1.1 Umbau auf VW G40 TÜV

  • Hallo

    Erstmal danke für die Aufnahme bei euch.

    Ich hab dann gleich mal eine frage die bei euch bestimmt schon sehr oft gefragt wurde. Aber ich muss sie stellen. Habe vor mir einen 1.1 zu kaufen und ihn komplett umzubauen auf einen VW G40 Motor. Bekomme ich darauf irgendwie TÜV? War bei uns schon beim TÜV um nachzufragen ob es machbar ist. Die haben nur mit dem Kopf geschüttelt. Nur bevor ich das Projekt starte wäre ich gerne auf der sicheren Seite eine Zulassung dafür zu bekommen. Hoffe ihr könnt mir helfen. Mithilfe von Unterlagen das das schon jemand gemacht hat mit TÜV.

    Ich danke euch und sorry für meine blöden Fragen.

    Gruß Marco

  • Hallo Marco,


    herzlich willkommen hier. Das hört sich nach einem ambitionierten Vorhaben an. Am Besten ist, du liest dich hier erstmal in diverse Tuning-Themen ein. Auch mit Hilfe der Suchfunktion.


    Dann wirst du feststellen, dass es bereits einige Tuning-Projekte gab, welche selbst mit Motorleistungen jenseits der 100PS eine Zulassung erhielten. Das liegt jedoch einige Jahre zurück. Bei den jüngeren Beiträgen fällt auf, dass es heute zwar auch nicht ganz unmöglich ist, Leistungssteigerungen von mehr als 50% legal auf die Straße zu bringen, jedoch mit extrem hohem Aufwand. Es sind Prüfverfahren erforderlich, die für den durchschnittlich bemittelten "Normalbürger" kaum zu stemmen bzw. bezahlbar sind.


    Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich habe oben nur das zusammen gefasst, was ich selbst hier im Forum in den letzten Jahren durch Mitlesen aufgeschnappt habe. Möglicherweise habe ich nicht alles korrekt verstanden. Ich selbst beschäftige mich aktiv überhaupt nicht mit Tuning.


    Also nimm dir bitte die Zeit, selbst erstmal diverse Themen hier durchzulesen und bilde dir dann eine Meinung.


    Gruß Steffen

  • Hallo Fridl

    Ich danke dir für diese Antwort. Bin schon fleißig am lesen. Ich forste gerade schon wie ein wilder. Ich dachte mir das ich wenn ich schreibe jemanden finde der mir helfen kann. 👍

  • Das Forum wird dir leider nicht helfen! Du musst einzig und allein einen Prüfer finden der bereit ist es unkompliziert abzunehmen. Da spielt es auch keine Rolle mehr ob das schon mal jemand abgenommen bekommen hat oder nicht. Das kann u.U. helfen, aber auch das wird dir der Prüfer sagen ob er sowas sehen will oder nicht.


    Abnehmen lassen kann man nach wie vor alles selbst wenn die den Kopf schütteln, aber du musst ggf. damit rechnen das es mehr als der Umbau selber kostet.

  • Das halte ich auch für den besseren Weg, da sparst du zwar kein Geld, aber Nerven und Zeit. Und du gibst keine Kohle aus für Dinge, die später nicht abgenommen werden.

  • Ist die zwangsbeatmete Luftpumpe schon vorhanden? Wenn es zwingend ein Motorumbau sein soll, warum nicht einen flott gemachten 1.3 mit doppelter 40er Solexfabrik? Die fressen am Ende auch nicht mehr als der G 40 Motor.