Bremstrommel passt nicht über die neuen Beläge.

  • Hi ich habe angefangen hinten meine Bremsen zu wechseln. Habe alles ganz normal eingebaut so we es sich gehört.

    Aber mein Problem ist das die Trommel nicht mehr über die neuen Beläge passt ;( woran kann das liegen?


    Grüße

  • Das ist doch nun schon oft erörtert worden...

    Handbremsseile zurück gestellt, Nachsteller in der richtigen Position, Bremskolben ggf. drucklos gemacht? Spaltmaß am Nachsteller stimmt?

  • Erst mal die Standartfragen:

    • Sind die Nachsteller in die Nullposition zurück geschoben?
    • Hast du auch die Entlüftungsschraube mal gelockert, so daß du die Backen zu einander drücken kannst?


    Im Übrigens ist der Belag den neue Bremsbacken oft 5 mm dick, wo das auf den Originalen ab Werk nur 4 mm dick war. Wieviel Unterschied ist zwischen deine alte und neue Backen?

  • Als ich das Erste mal die Beläge an der Hinterachse gewechselt hatte, ab ich das Problem auch gehabt.

    Einfach die Handbremse zurück stellen und den Radbremszylinder zurück drücken, dann klappts.

  • Das selbe Problem hatte ich auch, trotz entspannen der Handbremse, zurückstellen der Rücksteller und reindrücken der RBZ gingen die Trommeln schlecht oder gar nicht drauf. Ich habe Nachbaubacken verbaut. Hatte dann irgendwo gelesen, dass ich da nicht der Erste bin und dass die Backen bearbeitet werden müssen. Ich habe dann mit der Feile an den auf dem Bild gekennzeichneten Stellen etwas 1mm weggenommen



    und dann ging es und schleift auch nicht. Den Rest dann wie gehabt zusammengebaut, eingestellt und entlüftet. Hat funktioniert.

    Gemeinsamkeiten gibt es viele:

    Sachsenring Trabant/ Harley Davidson Sportster

    • Erscheinungsjahr 1957
    • Zylinderzahl: 2
    • Kühlung: Luft
    • Status: Legenden der Strasse
    • Gefühl beim Fahren: Wie wenn de fliegst :thumbsup:

    und das Beste ist, beide stehen in meiner Garage. Nur blöd, dass ich immer nur eins fahren kann.