Trabant 1.1 - Lenkung - Nadellager Domlager

  • Um die Lenkung des Trabant 1.1 etwas leichtgängiger zu gestalten werden ja verschiedene Methoden angewandt.


    Es gibt da das Dom - Drucklager von Firma X und das Kugel - Domlager von der Firma Y.

    Das Funktionsprinzip im eingebauten Zustand würde mich interessieren. Hat davon jemand Bilder?


    Ich selber wollte mir gerade die Variante Nadellager anschaffen - Überlegungsphase.


    Da fängt es aber schon an. Die Kolbenstange des Trabamt 1-1 Dämpfers hat einen Durchmesser von 20 mm.


    Die Nadellager gibt es - so finde ich es jedenfalls - nur mit dem Innendurchmesser 20 oder 25.


    Bei 20 denke ich, das wird zu eng, bei 25 denke ich, das ist zu groß.


    AXK 20 - 35 - 2 + 2 AS2035


    oder


    25 - 42 - 2 AXK (Lager) + 2 AS 2542 (Anlaufsceiben)


    Hat das schon mal jemand ausprobiert ?? Welche Größe passt da?


    Wo habt Ihr die Nadellager eingebaut?


    Besser wäre natürlich ein Domlager, also dass sich die Kolbenstange nicht mehr mitdrehen muss, aber wie das funktionieren könnte beim 1.1er :(? Keine Ahnung

  • He , kauf doch was es gib und schaue es dir an ;) …. das nadellager kommt dahin wo das plastelager mit gleitscheibe ist … Plaste raus ausn Federteller und das Nadellager drauf gedrückt … fertig


    gruss marcel

  • jau - danke für die Anleitung Marcel.


    Leider gibt es ja viele Nadellager. Innendurchmesser 20 oder 25 ??? Oder anders gefragt - bekommt man die 20 über den Kolben des Stoßdämpfers? Denn anders geht es ja nicht.


    Jemand noch eine Idee zu den weiteren Möglichkeiten ? Oder Bilder?

  • Nimm das doch was es in den bekannten shops zukaufen gibt …. Das Dome lager von Spätbremser habe ich verbaut … alles i.o … ausser beim Serien Dämpfer habe ich mir ein zusätzlichen zentrierringe gebaut …. da das lager loch 12mm hat und serie 10mm …..


    Und die Nadellager habe ich von Projekt , ist och alles i.o … raus / rein klicken Fertig


    da würde ich nicht weiter rum suchen und probieren , kann man kaufen und funktioniert …..

  • Das Domlager von Spätbremser,,, gibt es da eventuell Bilder? Ich kenne die nur im Shop aber nicht verbaut. Ist der Unterschied deutlich zu merken beim Lenken?


    Bei den Nadellagern gucke ich mich gerade nach noch anderen um. Die werden dann allerdings etwas höher.

  • Deluxe hast Du noch andere Varianten, wo man etwas merkt?


    Ich habe heute Axialnadellager vom Typ: AXK + 2 * AS 2035 DIN 5405-2 bekommen. ( Axialnadellager 20 x 35 x 2 plus 2 * Axiallagerscheibe / Anlaufscheibe gehärtet und geschliffen 20 X 35 x 1 )


    Die gehen über die Kolbenstange hinweig, müssten also passen (habe Federteller noch nicht da zum anpassen.