www.trabitechnik.com wird geschlossen

  • Hallo,


    mit bedauern habe ich auf der Webseite http://www.trabitechnik.com folgenden Eintrag gelesen.


    "

    Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

    Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!"





    Kann mir bitte mal wer den Grund dafür sagen? Diese Seite ist ein wahrer Schatz an Informationen und ich habe dort sehr gerne meine Infos geholt... ||;(

  • Na toll, wieder einer informative Seite weniger, so langsam glaube Ich, das der Trabant im Internet ausstirbt.

  • Tja ein Glück hab ich meine Ratgeber Bücher alle eingescannt und als PDF :P Die Seite war mir sowieso ein wenig zu unübersichtlich und viele Bilder zu Beschreibungen fehlten. Mangelte Wartung auch noch dazu.

  • Bestünde denn die Möglichkeit, die Inhalte z.B. hier irgendwo im Forum als Rubrik zu retten?

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Das ist schon in sieben (Ferien)Wochen! Und es ist ein der wichtigsten Informationsquellen!

    Wenigstens sollte 'man' versuchen das ganze für die Öffentlichkeit zugänglich zu archivieren.


    Wer kann raus finden was da der Grund und -vor allem- die Möglichkeiten sind?

  • Trabiteamer war glaube meines Wissens admin da. Aber hier ewig nix mehr gelesen von ihm

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • "Tja ein Glück hab ich meine Ratgeber Bücher alle eingescannt und als PDF :P Die Seite war mir sowieso ein wenig zu unübersichtlich und viele Bilder zu Beschreibungen fehlten. Mangelte Wartung auch noch dazu."


    Weitsicht, Bescheidenheit und andere soziale Kompetenzen sind seltene Gaben.....




    PS: was dort archiviert wurde, geht weit über Ratgeber-Bücher hinaus - aber auch dies zu erkennen ist nicht jedermanns Sache.... ;)

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Ja, ist ja nicht so das ich auf meiner Seite sowas nicht anbiete.


    Zu einer Seite gehört auch Wartung und Infos hin oder her. Sie ist ünerübersichtlich, auf korrekturen oder Probleme wurde nicht reagiert. Bilder viel zu klein und schlecht Bildqualität. Klar vor 20 Jahren war das ok. Und was das mit meiner sozialen Kompetenzen zu tun weiß ich jetzt auch nicht.


    Das die Seite wertvolle Infos beinhaltet ist mir bewusst. Aber einfach dicht machen ist jetzt auch nicht so geil.

  • Digitale Daten sind eine schöne Sache, aber leider auch nicht sehr beständig. Gelöscht ist viel schneller als alle Bücher und Unterlagen zu verbrennen gehen.

    Ich hoffe es findet sich jemand der sich weiter um die Daten kümmert.

    Ich habe leider keine Ahnung von sowas.

  • Ja, ist ja nicht so das ich auf meiner Seite sowas nicht anbiete.

    Und wo ist diese Seite?

  • Tja früher in meinen Profil, wurde aber gebeten von Mods diese hier raus zunehmen wegen den eingescannten PDFs der Ratgeber auf der Seite.


    Irgendwo schwirren aber noch Links rum.

  • Mit einem Programm namens SiteSucker habe ich das Ganze (±685MB) mal herunter gesaugt. WHIMS und ET-Kataloge über die Übersichte durchsuchen geht dann zwar nicht mehr, aber aber wenn ich zur richtige Seite durchblättere komm' ich auch da. Also bis dahin wurde das gehen.


    Es kann aber eine Überbelastung des Servers geben wenn jeder sich jetzt eine eigene Kopie sicher stellt. Auch zum verlinken ist eine öffentliche Lösung vorzuziehen.

  • Ich finde das auch sehr bedauerlich. So manchem Neuling konnte man durch den link auf die Seiten rasch auf dem Digitalzeitalter angemessene Art und Weise einen Wink zum Selbststudium geben; natürlich habe ich einiges von der dortigen Literatur im Schrank, aber dieser zentrale Wissenspool ist schon ein besonderer Schatz. Leider habe ich keinerlei Ahnung, wie man so ne Seite betreibt, aber ich würde mich auf jeden Fall an den Kosten beteiligen, wenn man die Seite irgendwie retten könnte.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

    Edited once, last by Marlene ().

  • Um welche Größenordnung handelt es sich denn bei der Unterhaltung einer solchen Seite bzw mit wie viel Arbeitsaufwand ist das denn verbunden?

  • Ich hab so etwas schon gemacht aber die aktuellen gesetzlichen Regelungen kenne ich nicht und ich hab keinen Bock auf ne Abmahnung deshalb sieht meine Seite so aus: http://www.areasunshine.de


    Mittlerweile würde ich keine Webseite mehr betreiben ohne rechtlichen Beistand.

    Kostenaufwand hält sich in Grenzen...zweistellige Summe im Jahr.

  • Solange wir vom Betreiber der Seite nicht den wahren Grund für das schliessen kennen ist alles leider nur Spekulationen....


    Wenn es nur um das finanzielle geht bin ich auch mit dabei.... wenn es aber um rechtliche Sachen und Datenschutzgründen bzw. Urheberrechtliche Gründe geht sind uns wohl die Hände gebunden... das will und möchte sich keiner mehr an tun.

  • war auch schon meine Idee, nur leider hab ich keine Ahnung von sowas...............

    Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken

  • Bin dabei alles raus zu kopieren und aufm Rechner ab zu speichern

    Schade das die Seite platt geht