Bremse entlüften, Luftblasen gehen nicht weg

  • Hallo Leute,


    hab heute die Bremsen entlüften wollen, alles ging super, bis auf hinten links, da hörte es einfach nicht auf mit den Luftblasen, keine Ahnung warum, immer wenn ich die Entlüftungsschraube fester zugedreht habe, kamen noch mehr Luftblasen... Als würde die Luft direkt von da kommen. Kennt jemand das Problem?

  • Wie sieht es dort an der Rückseite und Boden (also das ganze System ab den Verteiler F45-17) aus, wenn ein Helfer die Bremse tritt? Wenn da Öl raus kommt, kann auch Luft hinein.


    Anderseits: wenn sehr viel Luft im System ist, muss auch viel raus...

    Hast du schon eine andere Entlüftungsschraube und ein frischer Schlauch probiert?

  • alles dicht, hab überall geschaut. Andere Entlüftungsschraube war meine Idee jetzt auch. Das werde ich versuchen.

  • Wenn da Öl raus kommt, kann auch Luft hinein.

    Wie soll Öl ins Bremssystem gelangen? Vollkommen unschlüssig.

  • Wie soll Öl ins Bremssystem gelangen? Vollkommen unschlüssig.

    ich meine 'Bremsöl'. Da habe ich das niederländische 'remolie' wohl zu salopp übersetzt. Gemeint ist die Bremsflüssigkeit.

  • neue Entlüftungsschraube ist drinnen, gleiches Problem, ich verstehe das nicht...

  • Und der Schlauch die du auf der Entlüftungsschraube drauf setzt, da schleicht auch kein Luft hinein?

    Ich komme sonst nur noch auf ein undichtes Gewinde...


    Vergesse nicht am HBZ nach zu füllen.

  • Den Schlauch habe ich vorne ohne Probleme benutzt, wäre seltsam, wenn er plötzlich durchlässig ist. Ich werde wohl oder übel den ganzen RBZ wechseln.

    Vorne nachgefüllt habe ich natürlich rechtzeitig ?

  • Wie entlüftest du? Mit durchpumpen oder durch absaugen?

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Entlüftest du durch pumpen am Bremspedal, oder per Unterdruck am Nippel?


    Edit: Gunnar war eine halbe Sekunde schneller 8)

  • ich Pumpe am Pedal, bzw lasse pumpen von einer zweiten Person

  • Da ist die Folge der Handlungen schon relevant: Mit dem Pedal ruhig Druck aufbauen, Druck halten und währenddessen am RBZ den Nippel/Entlüftungsschraube kurz offen und gleich wieder zu.

    Der Schlauch am Nippel soll während die ganze Operation nach oben geleitet sein, damit man die Luftblasen sehen kann.

    Das ganze wiederholen bis keine neue Luftblasen mehr lkommen.


    Vorzugsweise ist die Handbremse entspannt.

  • Und immer auf dem Pedal bleiben.

  • so habe jetzt einen neuen RBZ drinne, jetzt hat es funktioniert. Da war wohl das Gewinde undicht oder sowas.