Der Neue + Fragen zu einem Angebot

  • Was willst du damit sagen?

    Es war ein Scherz. ;)


    Foren sind nicht so recht etwas für dich, oder?


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

    Edited once, last by bepone ().


  • Hier die Versprochenen Bilder, mit Fragen :thumbsup:


    Bild Nr. 1


    Das ist der grobe Zustand des Fahrzeugs, hier und da blättert der Lack ab, aber durchrostungen habe ich nicht gefunden. :) Motor, Getriebe und Kupplung scheinen top zu sein.


    Bild Nr.2

    Wofür steht die Nummer? (befindet sich links im Motorraum am Radkasten)

    Wie war das mit den Spaltmaßen damals? Fehlen mir Seitenschweller oder ist das normal?

    Ist das Rückfahrlicht schon so vergilbt, dass es vom TÜV als Mangel angesehen wird


    Bild Nr. 3


    Hier zu den offensichtlichen Mängeln

    Rechtes Rücklicht Glas beschädigt

    Eblem Motorhaube fehlt

    Rechter Seitenspiegel fehlt

    Riss im Ansaugschlauch (falls er das ist) ^^


    Bild Nr. 4


    Dichtungen an den Fenstern okay oder sollte man diese schnellstmöglich wechseln?

    Rost am Schweller/Einstieg, nicht durch

    Elektronik funktioniert soweit was Lichter und Kraftstoffanzeige angeht, habe hier aber ein noch nicht angeschlossens Kabel :/ Hupe habe ich entweder nicht gefunden oder ist ohne Funktion.

    Vorschalldämpfer rostet am stärksten, allerdings auch noch ohne Loch, gefühlt sind aber ein paar Schichten durch. (da merkt man den Laien) ^^

    Auto war noch nicht aufgebockt oder auf der Bühne, dazu fehlt mir momentan die Möglichkeit. :rolleyes:


    Bild Nr. 5


    Lose Kabel links & rechts beim Motorraum, jemand ne Idee wofür die gut sind?


    Werde mich auch noch ein wenig auf Trabitechnik einlesen was die Themen eingeht, möchte mir aber auch eure Meinungen anhören. Ich liebe meinen Trabant, noch nie ein Auto mit soviel Charakter besessen. :thumbsup:


    Ist mein erster Fotopost, hoffe das funktioniert so wie es mir in der Vorschau angezeigt wird. ;)


    Wünsche euch ein schönes Wochenende. :)

  • Wlas ich will dich ja nicht Entmutigen aber , das mit dem Rost sehe ich an Hand deiner Bilder etwas anders.

    Wenn ich den Motorraum und die Schweller sowie B-Säule sehe wird sich dahinter mit sicherheit noch mehr verbergen. Glaub mir nimm den Wagen auseinander und schau genau nach , du glaubst garnicht was du da alles an Rost finden wirst. Und halte dich bitte nicht an gesprungenen Rücklichtgläsern usw auf , das sind die geringsten Übel.

  • Hallo Pinokio, jetzt war ich tatsächlich kurz entmutigt. :huh: Danke für deine Analyse. :)

    Aber soll ja ein Hobby werden & jetzt hätte ich zumindest einen Grund den Trabant komplett zu zerlegen. :thumbsup:

    Man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben :thumbup:

    Bin mal gespannt was mich noch erwartet. 8)

  • Ich will dich nicht entmutigen aber du siehst nur die optischen Mängel. Rost kannst du nicht einschätzen, die Schweller und das Geweih hast du noch nicht gesehen.


    Bevor die Karosserie nicht in einem guten Zustand ist brauchst du dir über Scheibenbremse/Armaturenbrett/Steuer usw. keine Gedanken machen und ohne neue Lackierung über ein H auf dem Kennzeichen auch nicht.


    Das sehe ich anhand der paar Bilder:


    -Rost ist ein großes Thema, die Pappen müssen runter und ob die Schweller noch zu retten sind ist fraglich



    An den Schlauch (der ersetzt gehört) kommt vor der Mischerkammer kein Spannband oder Schlauchschelle, da reißt er wie man hier sieht.


    Mindestens der Vorschalldämpfer muß ersetzt werden und der Rest der Auspuffanlage wird wahrscheinlich nicht besser sein.


    Stoßdämpferdom Fahrerseite ist auch ziemlich angegangen und wird bald durch sein. Das ist nicht nur Oberflächenrost.




    Wofür steht die Nummer? (befindet sich links im Motorraum am Radkasten)

    Das ist eine fortlaufende Produktionsnummer und die sollte höher als die FIN sein. Bei dir nicht, du hast eine Ersatzkarosse. Aus dem Bauch heraus vermute ich 88 oder 89 als Baujahr der Karosserie.

    Fehlen mir Seitenschweller oder ist das normal?

    Auf deine komplett verrosteten Schwellerleisten werden normalerweise Plastikschienen aufgesteckt.

    Auto war noch nicht aufgebockt oder auf der Bühne, dazu fehlt mir momentan die Möglichkeit.

    Das solltest du zuerst machen und Bilder einstellen.



    Mein Fazit: Großbaustelle, ein kompletter Anfänger/Laie ohne Möglichkeiten ist damit überfordert.

  • Meinen Vorrednern kann ich nur beipflichten, die Karosse hat es vorerst hinter sich.

    Ich empfehle eine Komplettzerlegung mit anschließender Schadensbeurteilung, einen mittleren vierstelligen Betrag in der Hinterhand und einiges an Zeit.

    Ansonsten nur ausschlachten und eine bessere Basis anschaffen. Leider... :-(

  • Da haste dir ja was angelacht, als trabineuling ;)


    Lass dich nicjt entmutigen wird schon ^^

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Hey Leute. :)

    Wieder kurz schockiert aber der Mut hat mich immer noch nicht verlassen. Werde euch über meinen Trabbi am laufen halten, Zeit und Geld habe ich zum Glück eingeplant. 8) Den selben Gedanken hatte ich beim Schlauch auch areasunshine. :D

    Möchte mich bei euch für eure ehrliche Meinung bedanken, da weiß ich wenigstens woran ich bin. Danke für die Aufmunterung Trabigo :)


    Bin gespannt was kommen wird:thumbsup:

  • Es geht nicht darum, was dir im Leben passiert,
    sondern wie du darauf reagierst. :thumbsup:

    Epictetus


    Im schlimmsten fall lerne ich was dazu. :)

    Aufgeben ist nicht, ich fühle mich meinen Trabi verpflichtet. :love: Würde doch keinen Spaß machen, wenn alles so einfach wäre8o


    Ich bin froh ein Teil von dem Forum zu sein.


    Vielen Dank areasunshine ich halte euch auf den laufenden. :thumbsup:

  • Eine gute Einstellung, Gelegenheiten zum Lernen findest du da sicher genügend.

    Interessant ist, ob du das durchhältst. "Wegen Projektaufgabe" ist ein oft genannter Grund wenn die Reste dann im Internetkaufhaus auftauchen.

  • Rostlaube - hoffentlich hast du nix für bezahlt. Da ist Rost an Stellen, die auf die auf massive Schäden an der Karosse hindeuten. Die Technik wird tot sein (Bremse, Lager, etc.), das lässt der total vergammelte Auspuff vermuten. Die Innenausstattung ist noch ganz i.O. Die Verpflichtung diesem Fahrzeug gegenüber wäre, es dem Vorbesitzer wieder hinzustellen. Vielleicht habe ich es überlesen, aber wenn du mitteilt, wo du herkommst, findet sich in der Umgebung bestimmt jemand, der sich ein Fahrzeug vor dem Kauf mal ansieht. Mit diesem Fahrzeug wirst du keinen Einstieg ins Hobby finden ...

    PS - im Forum gibts irgendwo die Kaufberatung. Gehe die mal an dem Fahrzeug durch!

  • So sah meiner damals nach dem zerlegen auch aus. Ich habe 3 Jahre gebraucht ihn fertig zu bekommen.


    Wenn man es unbedingt möchte kann man das machen und freut sich hinterher umso mehr. Aber es ist ein langer Weg an dem einen auch immer mal wieder der Mut verlässt.


    Einfach anfangen , nicht entmutigen lassen und Zeit einplanen.