Petec Hohlraumversieglung

  • Hallo zusammen.


    Ich weiss das Hohlraumversieglungen von TimeMax, Mikesanders und Fluid Film das non plus ultra sind/sein sollen.


    Ich habe aber die möglichkeit sehr günstig an die Hohlraumversieglung von PETEC dranzukommen für meinen Trabant.


    Hat jemand erfahrung mit dem Zeug?


    Ich würde für die 1000ml Saug-Dose 4€ bezahlen.



  • ?thumbnail=1nach 7 Jahren tropft meiner immer noch :P

  • Ich bin momentan dabei, die ganze Geschichte mit "Biskor" Hohlraumfett zu machen. Ossi halt...?


    Hab mir dafür eine Röhre gebaut, diese isoliert, oben ausgesägt (damit die Pistole reinpasst) unten kommt ein Fön dran und eine alte Fritteuse, worin ich das Fett heiß mache.


    Radkästen hinten, Türeninnenräume, unter der Heckscheibe, unter dem Armaturenbrett und in den Verkleidungen im Fond habe ich mit heißem Fett und einem Pinsel gemacht, alles andere wird gespritzt.

  • Kleiner Nachtrag:


    Ich habe heute mit der Druckbecherpistole und dem Biskor Fett (Konsistenz von Fensterkitt) leichte Fortschritte machen und Erfahrungen sammeln können.


    Die rechte Seite ist komplett fertig, inkl. beide Radhäuser vorne, die Hohlräume im Kofferraum, die Brille, sowie der Querträger hinter dem Geweih.


    Die Frage ist halt nur wie man es macht, ob man ordentlich vorbereitet ist, ob man schnell reagieren kann und ca. 8 Hände besitzt...


    Mittlerweile haben nach der kurzen Zeit die O-Ringe der Pistole nachgegeben, die Hitze des Föns haben sie nicht ausgehalten. Aber ok, kommen morgen neue rein.


    Ansonsten habe ich eine halbe Stunde geflucht wie ein Fornist, weil der Scheiss einfach nicht aus dem Schlauch wollte.


    Aber der Ossi weiß sich ja zu helfen...


    Mal schauen, ob ich morgen noch paar Bilder zusammen bring...


    Fazit:


    Geile Sache das Zeug, wenn man weiß wie's geht. Und alles tropft unten raus ?

    Edited once, last by M14 ().