Ersatzkarosserie

  • GUTEN Tag ich habe einen Trabant zum Verkauf gesehen mit offiziellerErsatzkarosserie. Er ist 1980 zugelassen und die Ersatzkarosse ist von 89 mit der Dazugehörigen (von bj 89) Innenaustattung etc. Wirkt sich das schlecht auf den Wert des Autos aus?


    Danke

  • da 89er dank ihres Tauchgrundes nicht unbedingt zu den langlebigsten gehören und 80er noch völlig andere Ausstattungsmerkmale hatten, ist dies der werterhöhenden Originalität nicht wirklich zuträglich...


    Quasi eine zeitgenössische Chimäre....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Ja sicher hat auch ein 89er einen gewissen Wert. Wenn du ihn nur als Wertanlage restaurieren willst und eventuell verkaufen, verspricht dir nicht eine hohe Rendite dabei.

  • Nein nicht als Wertanlage war nur aus Interesse. Hauptsächlich will ich ihn einfach für mich Original Restaurieren zum Fahren also soll nicht verkauft werden. Ich finde es Schade ihn stehen zu lassen da er eine sehr gute Basis hat.


    Danke

  • Nein nicht als Wertanlage war nur aus Interesse. Hauptsächlich will ich ihn einfach für mich Original Restaurieren zum Fahren also soll nicht verkauft werden. Ich finde es Schade ihn stehen zu lassen da er eine sehr gute Basis hat.


    Danke

    Dann ist doch der Wert zweitrangig , hab spaß und gut ist. ;)

  • Dann würde ich mir als erstes darüber klar werden, was "Original restaurieren" für mich heisst: Bj 80 oder 89. Ausstellen oder Fahren? Ausserdem wollen wir Bilder sehen.

  • Das ist aber ein Widerspruch.

    Du kannst kein 80er Baujahr original restaurieren wenn er ne 89er E-Karosse hat. Da musst du dir im klaren drüber sein.

    Nicht dass deine Ansprüche an das Fahrzeug irgendwann daran scheitern.

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Wenn das amtlich dokumentiert ist das er 89 eine neue Karosse bekommen hat, dann gehört das halt zu seiner Entwicklungsgeschichte mit dazu und ist dann halt Teil der Originalität. Ich würde ihm dann sein 89er Outfit lassen und wenn dann noch ein paar Teile von 80 bei sind, gehört es halt zu seiner Geschichte.

  • Wenn das amtlich dokumentiert ist das er 89 eine neue Karosse bekommen hat, dann gehört das halt zu seiner Entwicklungsgeschichte mit dazu und ist dann halt Teil der Originalität. Ich würde ihm dann sein 89er Outfit lassen und wenn dann noch ein paar Teile von 80 bei sind, gehört es halt zu seiner Geschichte.

    Ja ist dokumentiert. Hab ich auch vor da vieles von 89 ist ihn auch im 89er Outfit zu lassen

  • Der Vorteil, wenn man es in dem Fall so nennen kann, ist das man bei einer E-Karosse so ziemlich alles aus dem Bj. und Karowechseljahr verbauen kann, da sowieso niemand genau nachvollziehen kann wann da was getauscht oder gewechselt wurde.


    Meiner erster Trabant war ein 1974er mit 90er E-Karosse. Der war innen und technisch weitgehend 1990, hatte aber z.b. eine Einkreisbremsanlage und kein Mäusekino.


    Insofern kannst du aus 1980 und 89 so ziemlich alles nach deinen Vorlieben kombinieren. Niemand wird dir das Gegenteil beweisen können.


    Wer wirklich ein Fahrzeug sucht das möglichst werksoriginal ist, der kauft etwas ohne E-Karosse ;)

  • Ja bei mir ist auch alles fast 89 muss ich erstmal komplett durchschauen aber er soll ja sowieso nur für mich sein und vorerst nicht verkauft werden.