Tieferlegung kleine Stuko

  • Dann Google mal Trabant Spurstange bzw. Spurstangenkopf wechseln, da findest du doch Bilder. Und wie ein Teil ausschaut was ein oder zwei Zentimeter kürzer ist kann man sich dann vielleicht auch vorstellen.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Meiner damals (Avatar bild) hatte 120/60,

    finde es persönlich hässlich wenn hinten die räder halb versunken sind im radkasten und vorn nicht.


    Spurstangen musste ich nicht kürzen und gegen das auspuff durchschleifen wurde ein 4 mm dicher flachstahl an denn knickgeschweist ^^ wie so ein schlittschuh.

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

    Edited once, last by Trabigo ().

  • Mal die ernst gemeinte Frage: was mach eigentlich der Tiefgang, wenn ihr Anhänger, Gepäck, ein ausgewachsenes Rotwildpärchen und einen halbvollen Dachgepäckträger spazieren fahrt?

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Dafür ist ja dann der "Schlittschuh" unten am Auspuff Rohr. Im Dunkeln siehts besonders gut aus. ?

  • Mal die ernst gemeinte Frage:

    ...


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Hängehintern sollte er nicht haben. Dann tendiere ich eher zu TF 120/100. er sollte schon gerade stehen. Mir geht es um den Sturz hinten, der sollte gerade bis leicht negativ sein, Tieferlegung mit 38 er Stuko ist mir ein wenig zu extrem.

  • Mal die ernst gemeinte Frage: was mach eigentlich der Tiefgang, wenn ihr Anhänger, Gepäck, ein ausgewachsenes Rotwildpärchen und einen halbvollen Dachgepäckträger spazieren fahrt?

    Ernst gemeinete Antwort : Keine AHK montiert , Gepäck kein Problem, wie bei einem nicht tiefen Fahrzeug ,meiner federt nicht groß ein. Ausweichen vorm Rotwildpärchen besser als original weil bessere Strassenlage , Dachgepäckträger nicht vorhanden.

  • Denke auch nicht das jemand sein tiefergelegtes Fahrzeug (Trabi oder auch andere) als Lastesel benutzt (außer ich)

    Kann da bakerman nur zu stimmen macht garnix auch nicht bei verwendung eines dachgartens ;)

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Ok, das wird dann nichts....



    PS: Das Rotwildpärchen fährt.....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Wegen den Sturstangen, habe ich jetzt nochmal ne Verständnisfrage.

    Bei Tieferlegung gehen die Räder doch vorn auseinander \=/ oder liege ich da falsch?

    Um sie dann wieder zusammen zu führen mir 4mm Vorspur /=\ müssen doch die Spurstangen länger werde? Hab ich gerade ne Denkfehler?


    Hab bei meinen bisherigen Oldis immer mit ner Schnur über die Hinterräder eingesessen, gehr das beim Pappmann auch, dann braucht man kein Spurmaß.

  • Die Spurstangen sind normalerweise vom Lenkgetriebe aus leicht nach unten geneigt. Durch die Tieferlegung verlaufen sie fast geradlinig, demzufolge wird es nach außen hin länger.

  • Wegen den Sturstangen, habe ich jetzt nochmal ne Verständnisfrage.

    Bei Tieferlegung gehen die Räder doch vorn auseinander \=/ oder liege ich da falsch?

    Um sie dann wieder zusammen zu führen mir 4mm Vorspur /=\ müssen doch die Spurstangen länger werde? Hab ich gerade ne Denkfehler?


    Hab bei meinen bisherigen Oldis immer mit ner Schnur über die Hinterräder eingesessen, gehr das beim Pappmann auch, dann braucht man kein Spurmaß.

    Die Spurstangen sind ja beim Trabant hinter dem Radmittelpunkt angebracht weshalb es genau umgekehrt ist.

    Tiefer=Räder stehen im vorderen Teil näher aneinander als im hinteren Teil



    Mfg Dirk