Batteriesäure braun

  • Hallo zusammen,

    heute hab ich bei der Inbetriebnahme festgestellt, das die Batteriesäure bei der 6V-Batterie im 500er braun ist. Sieht irgendwie ungesund aus.

    Im Moment lädt die gerade , weil ich heut Nachmittag ne Runde drehen möchte bei dem super Wetter. Startversuch hab ich noch keinen gemacht.

  • Ich würde dir mal sagen, schau dich mal nach einer neuen Batterie um.

  • Das ist der Batterieschlamm der sich unten in der Batterie absetzt und bei heftiger Ladung wieder aufgewirbelt wird.

    Wenn davon sich zuviel gebildet hat ist die Batterie mehr oder weniger hin.

  • Das klingt ja vielversprechend :rolleyes:

    Die Batterie ist von 2014......

  • Bin gerade mal in der Garage gewesen. Scheinwerfer an, am Schlüssel gedreht und sofort an. Zuletzt gefahren im November, abgestellt und nichts weiter gemacht. Meine 13 Jahre alte Praktikerbaumarktbilligbatterie ist immer noch top fit. Ich spar mir mein bißchen Geld lieber für wichtigere Dinge als für Batterien.

  • Das Schicksal der 6Volt-Fraktion.

    Das selbe Schicksal teilt aber auch die Mechanisch geregelte 12V Gleichstom Fraktion.

  • Da gehöre ich dazu.

  • Das gibt es eine Geheimwaffe: Erhaltungsladegerät.

    Damit wird es zwar keine never ending story, aber es hilft. Weil normale Starterbatterien verlangen nach einem permantent hohen Ladezustand. Die Alternative heißt AGM. Aber das ist preislich eine andere Liga.

  • Die Alternative heißt AGM. Aber das ist preislich eine andere Liga.

    Das ist aber wirtschaftlicher Blödsinn.



    Kauf Dir lieber alle fünf Jahre eine neue.


    MfG

    hjs

    Edited once, last by hjs ().