TA Technix Airride für Trabant 601

  • Wenn die Bilder im abgelassenen Zustand gemacht wurden dann reißt da nix ab. Es sei denn er überfährt dann noch linksseitig ein Hindernis, was mit aufliegendem Hilfsrahmen aber eher theoretischer Natur wäre. Die Kabel vom Bremslichtschalter hat es aber schon erwischt. ||

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Mh da hast du natürlich recht, aber wirkliches Vertrauen hätte ich da nicht. Hätte immer Schiss, dass bei der ganzen Konstruktion was wegfliegt und vielleicht den HBZ mit wegreißt.

    Quote

    Motörhead´s Lemmy Kilmister: "Just 'Cos You Got The Power,That don't mean you got the right."

  • Wenn die Konstruktion "wegfliegt" brauchst du auch keinen Hauptbremszylinder mehr, dann bremst du nämlich mit dem Hilfsrahmen.😁

  • Jetzt mal unabhängig von der technischen Umsetzung (die mir auch nicht wirklich gefällt) hab ich sehr meine Zweifel dass das Auto mit der originalen Auspuffverlegung unter dem Geweih Fahrbar ist. Auf Facebook gibt es zwei Bilder von TA-Technix von der Einstiegskante einmal bei voll oben mit 17cm und einmal bei voll unten mit 10cm. Ich hab ja auch eine relativ tiefe Kiste und hab gestern mal Spaßenshalber gemessen. Es sind bei mir genau 17cm bis zur Einstiegskante, also exakt das was voll hochgefahren entspricht. Ich hab ca. 7cm Bodenfreiheit bis zur hochgebogenen Abschleppöse (also der Anschweißung), das ist bei mir die tiefste Stelle am Auto. Sicher hängt auch noch viel von der Reifengröße, Fahrwerkskeil vorn hinten u.s.w. ab, aber ich denke du wirst ohne Auspuff durch das Geweih nicht Glücklich werde. Ich wette der liegt voll runtergefahren auch voll auf dem Auspuff auf:P

    Ansonsten Interessanter Bericht! Bitte weiter machen8)


    Da bist du doch noch gut dran mit deinen 7 cm :-)


    Wir müssen uns mal wieder Treffen ist echt lange her bei uns.

    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was!!!

  • Wie groß ist jetzt eigentlich der Verstellbereich?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Hab ich jetzt auch gesehen, 4 und 6cm und dafür der Aufwand.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Ich find das ziemlich dürftig.

  • Habe die Woche recht viel E-Mail- und Telefonkontakt mit TA Technix gehabt.

    Ich habe beim Spureinstellen festgestellt, dass das Auto nicht nur an der HA durchhängt, sondern das auch das Fahrwerk an sich schief ist. Links und rechts hatten an der VA eine Differenz von 3-4 cm im hochgehobenen Zustand.


    Dahingehend ist TA Technix doch recht kulant und schickt mir jetzt 2 Ersatzdämpfer zu.

    Einen kann ich per Hand eindrücken, den anderen nicht. Es scheint wohl innerlich etwas verklemmt zu sein.


    So sieht mein Motorraum jetzt aus.


    Erst wollte ich 2 einzelne Behälter für den HBZ einbauen.

    In einem anderen Thread habe ich aber gelesen, dass dies nicht so ohne weiteres funktioniert.

    Somit habe ich den Behälter jetzt an die Stirnwand geschraubt. Wer das auch vor hat benötigt ca. 1m Schlauch im Durchmesser von 10mm.



    Das Problem mit der fehlenden Heizung habe ich auch vorerst gelöst. Natürlich ist das keine schöne Variante, da ich permanent Dauerfeuer von Kalt- und Warmluft habe. Evtl werd ich dies später nocheinmal ändern. Wichtig ist nur, dass zum Tüv etwas drin ist.




    Desweiteren habe ich den Auspuff etwas höher gebaut, damit ich mehr Platz zum Boden habe.

    Werde jetzt einfach so weit wie möglich mit der Blattfeder runter gehen. Eine Verlegung vom Auspuff durch den Schweller ist für mich keine Option.


    Da das Rohr jetzt sehr nah am Hilfsrahmen hängt, habe ich es mit Hitzeschutzband umwickelt.




    Auf der Internetseite von TA Technix gibt es jetzt auch sämtliche Größen von Sturzkorrekturen für die Vorderachse.

    Wie ich in den Artikelbeschreibungen gelesen habe, sind diese alle ohne Zulassung.


    Bei meiner "Heizung" handelt sich um ein 45° T-Stück aus dem Heizungsbau und um 1m Silikonschlauch. Beides im Durchmesser von 80mm.