TA Technix Airride für Trabant 601

  • Der Behälter ist nicht verlegt, sieht eher nach Einkreis-Hbz aus.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Die Jungs und Mädels scheinen echte Profis zu sein, sogar an die Schlauchschelle für den Ansaugschlauch wurde gedacht. :tkopf:


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Mahlzeit. Welch interessantes Thema. Da ich ebenfalls mit dem Gedanken spiele meinen frisch erworbenen 601er mit einem Luftfahrwerk Richtung Boden zu holen kommt mir dieses Thema ganz gelegen.

    Mein Eindruck ist aber alles andere als gut. Dasg esamte System scheint ja fast nur auf Show und Shine nutzbar zu sein. Bei sovielen Problemen ist das Wohl nicht alles durchdacht. Schade eigentlich... Ich hatte mir mehr davon versprochen. Aber gut. Schauen wir mal wie es weiter geht.

    Danke schonmal für deine Mühen und den ausführlichen Bericht.


    EDIT: Wegen der Tiefe. Es ist im dem Video nicht ersichtlich ob er mit den Begrenzern fährt oder ohne. Ohne geht er ja nochmal deutlich tiefer, ist jedoch wohl nicht Eintragungsfähig.

  • Mahlzeit. Welch interessantes Thema. Da ich ebenfalls mit dem Gedanken spiele meinen frisch erworbenen 601er mit einem Luftfahrwerk Richtung Boden zu holen kommt mir dieses Thema ganz gelegen....

    Genau deswegen habe ich es ja erstellt.

    Bisher finde ich im Internet nichts worüber noch jemand etwas darüber berichtet.



    Der erste Frust über die verlorene Heizung hat sich bereits gelegt.

    Den HBZ Behälter werde ich wohl mit längeren Schläuchen etwas anders legen.

    Wollte erst 2 einzelne Behälter von TW verbauen, in einem anderen Thema steht aber, dass dies nicht passt.

    Falls mir jemand sowas drehen kann, darf sich gern bei mir melden.


    Der Gummischlauch für die Frischluft und der Heizung hat einen Durchmesser von 80mm.

    Ich werde mal schauen ob ich da was passendes bekommen. Entweder im Auto- oder Heizungsbau.


    Ein gerades Rohr kann ich nicht verlegen, das schleift an der Diagonalstrebe.




    Passend dazu habe ich aber jetzt einen Platz für die Steuerung gefunden.



  • Der erste Frust über die verlorene Heizung hat sich bereits gelegt.

    ...

    Der Gummischlauch für die Frischluft und der Heizung hat einen Durchmesser von 80mm.

    ...

    Passend dazu habe ich aber jetzt einen Platz für die Steuerung gefunden.

    Heizung weglassen, hm... Soll das Auto mal legal werden oder baust du ein Showcar?


    An dieser Stelle ist für den ein oder anderen §35c StVZO vielleicht interessant.

    Beim TÜV Austria macht man sich hierüber scheinbar keine Gedanken wenn man Gutachten erstellt.

  • Über die Pedaliere? Interessant. Da kommste dann noch vernünftig ran mit der Ablage? Also...sofern du eine drunter hast ^^.

  • Ich habe es mir nicht nehmen lassen und habe die Firma bzgl. der Sache mit der Heizung und dem HBZ Behälter angeschrieben.


    Die Antwort überraschte mich nicht wirklich: "Gewisse Umbauarbeiten sind Notwendig "

    Nachdem ich Ihm erklärt habe, dass ich ein neueres Model besitze mit 2-Kreis HBZ und Heizung, war die Antwort wieder total überraschend: " Für die Heizung wird es sicherlich auch eine Möglichkeit geben.

    Was genau kann ich jetzt nicht sagen, bei unseren Trabant handelt es sich um ein älteres Modell."


    Auf die Sache, dass ich zur Eintragung der Stuko ein Materialgutachten benötige kam folgendes: "Für die Sturzkorrektur haben wir kein Materialgutachten"


    Quintessenz aus der Sache ist, dass ich aus meinen Augen nur mittelmäßig betreut werde.

  • Das nennst du noch mittelmäßig? Gibt es denn auch was zu berichten, das den Durchschnitt anhebt?


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Das in der Einbauanleitung 3 Schrauben M12x75 mehr zu sehen sind als die einzelne bei mir und auf einem Bild ein Plastikwinkel, typisch für eine Airlift 3P Steuerung zu sehen ist.

  • Von deinem Standpunkt aus , Hut ab das du es riskiert hast das Airride zu verbauen ohne zu wissen ob es passt.


    Meine Kritik beim mitlesen geht eher in Richtung Hersteller sich nicht genug mit der Materie befasst zu haben. Die Verkaufszahlen aufgrund deines berichtes dürften gegen Null tendieren.


    Jetzt sollen die sich mal die Hosen hoch ziehen die Kneifzange beiseitelegen und Dir Alternativen anbieten , wenigstens im Bezug auf die Stuko.

  • Die Verkaufszahlen aufgrund deines berichtes dürften gegen Null tendieren.

    Das glaube Ich nicht, es wird genügend Leute geben, die hier nicht mitlesen und sich das Kit somit Kaufen. TA-Technik ist immer schon nicht für Qualität bekannt und der Müll verkauft sich trotzdem, weil er billig ist.

  • Aber im Gegensatz zur Westblechfraktion ist unsere Community viel überschaubarer , und von billig kann man bei 1800 Euro auch nicht reden.


    Das ist kein Vergleich zu den 400 Euro für ein ranziges Golf 2 Gewindefahrwerk.

  • bakerman du wärst erstaunt, wie viele weder das Pappenforum noch das Trabantforum kennen und wenn du mal betrachtest, was ein richtige Airride kostet, sind für viele 1800 Euro schon günstig.


    Natürlich kann man sich das ganze auch für 600 Euro selber bauen, man sieht ja jetzt wie es Aufgebaut ist.

  • In dem Zusammenhang finde ich ja gut das die Tages-KZ in der Urform abgeschafft wurden...Ich wüßte wer damit rumfahren würde.


    Bin gespannt was der TÜV zu dem Umbau sagt wenn es soweit is. Ich würde ehr Scheiben und Co eintragen als das da...

  • Zum Glück habe ich über Ostern viel Zeit gehabt und konnte weiter am Trabi basteln.


    Heute habe ich endlich alles fertig angeschlossen und die erste Probe machen können.

    Naja was soll ich sagen?


    Ich bin doch sehr enttäuscht und überlege das Fahrwerk wieder auszubauen...


    Wer das Werbevideo gesehen hat, weiß wie Tief der Trabant dort zu sehen ist.

    Naja vllt habe ich die Crossvariante davon erhalten oder im TA-Land sind die Trabis anders.


    Erwartet habe ich das:


    Bild: tatechnix.de


    Bekommen habe ich aber das:


    Laut Video müsste die Felge mit dem Kotflügel abschließen.

    Hinten ist alles gut, nur an der Vorderachse bin ich deutlich 5cm höher.


    Abgelassen, ist der Schweller auf durchgehend 15cm Höhe.


    Es sieht halt alles sehr bescheiden aus...als ob der Arsch durchhängen würde.




    Kotflügelkante gemessen vom Boden Höhe Radmuttermitte:

    Hinterachse:

    oben: 50cm

    unten: 44cm


    Vorderachse:

    oben: 53cm

    unten: 49 cm



    Ich habe Bilder bekommen, da liegt quasi der Hilfsrahmen auf, mein Auto ist abgelassen beim Hilfsrahmen bei 7,5cm.

    Mein Auto ist also 7,5cm höher als der Trabi auf dem Video.

    Begrenzer kann ich in diesen Highjackern nicht rausnehmen ohne den Stoßdämpfer zu zerstören.


    Muss ich also wieder eine E-Mail schreiben und mal Nachfragen was da falsch läuft.

    Die Antwort kann ich mir aber bereits denken ... :thumbdown:

  • Wenn man die verschiedenen Kameraperspektiven berücksichtigt, würde ich meinen, dass der auf dem Werbebild nicht viel anders dasteht als deiner...

  • Viel tiefer geht doch gar nicht ohne das die "Dämpfer" am Dom schleifen?!