Trabant 1.1 BJ. 91 neuaufbau

  • Wie fange ich an?

    Lange weile und Internet ist eine schlechte Kombination. Zumindestens bei mir.

    Also bin ich beim stöbern auf die Anzeige eines Trabant 1.1 gestoßen mit polnischer Herkunft. Der Trabant stand am Bodensee in der Nähe von Steffen.

    Also frei genommen und Auto anschauen gefahren. (bei der gelegenheit gleich noch Steffen besucht)

    Da diese Autos nicht den besten Ruf haben was Rost angeht, dachte ich mir, jedes Loch drückt den Preis.:)

    Ich muss aber dazu sagen, das er gute Bilder gemacht hatte und einiges schon klar war.

    Nach der Besichtigung und Preisverhandlung, ging es erst mal wieder nach Hause. ( eine Nacht drüber schlafen)

    Was soll ich sagen? Habe das Auto am nächsten Tag geholt.

    Bei dem vergleichen der Fin ist dann aufgefallen das die Nummer nicht mit den Papieren übereinstimmte.

    Da ich die angeschweiste Fin nicht gefunden habe (kenne mich mit 1.1 noch nicht so aus) , habe ich Steffen angerufen der netterweise vorbei kam und mir die Fin gezeigt hat. In der zwischenzeit war der Verkäufer mit den richtigen papieren auch wieder da.

    Dann ging es erstmal nach Hause.

  • Das Problem sind nicht mal die Löcher in der Karosse, sondern verbergen sich im Detail. Allein die Motorperipherie hat es in sich, bevor das wirklich schick ist. Alles zusammengebaut sieht es kompakt aus, zerlegt wirst du einige Überraschungen finden ;-)

    Auch die Anzahl der Teile, welche vernünftig überholt sein wollen, ist nicht mit einem 601 zu vergleichen.

  • Fahrfusshebel: Ich bin mit VW Technik groß geworden und hoffe da auf einiges zurückgreifen zu können. Aber du hast schon recht.


    Nach dem ich am nächsten Tag den Teppich raus genommen hatte und etwas gestochert habe, sah mein Boden so aus.:)




    Ich habe ihn dann noch angehoben und von unten begutachtet.



  • Also ich bin nicht schuld an dem Kauf, im Gegenteil.

    Aber das hat ihn vermutlich nur weiter angestachelt, stimmt's Eric? ;-)

    Beim nächsten Mal muss ich die Taktik ändern...

  • Eben, und deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass der hier wie Phönix aus der Asche aufsteigen wird. Auch gegen jede wirtschaftliche Vernunft. ;-)

    Nur als "Arbeitstherapie" .

  • Was soll das werden? Ein Flickenteppich? Wenn der gestrahlt ist wird die Hälfte verschwunden sein.

    Wenn das was besonderes wäre.........

    Was musstest du bezahlen?

  • Gibt's hier als Smily den Affen der sich die Hände vor's Gesicht hält? :|

    Bin ich froh, daß meiner nicht so aussah... Wie sehen die vorderen Radhäuser aus?


    Ich find es Klasse, daß Du ihn rettest (Ich setz das einfach mal voraus ;)). Zumal es eine Limo ist. Viel Erfolg, vor allem aber Spaß und daß Dir nicht auf halben Weg die Luft ausgeht!!!

  • HE,HE.

    Da es für mich alles neu ist, wollte ich am Nächten Tag den Motor mal etwas laufen lassen. Was allerdings nach 3min mit dem platzen eines KÜhlerschlauches dann auch schon wieder vorbei war. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, das er eine Gasanlage eingebaut hat.

    Und in jeder Scheibe steht die Fin.

    Nach dem ich die Schläuche abgemacht habe, sah es so aus.



    Habe 400 Euro dafür bezahlt.


    Warum sind hier einige so negativ eingestellt? :)

  • Nein negativ keinesfalls das mißverstehst du. Dennoch muss es doch auch erlaubt sein zu sagen, wenn man etwas für sinnlos hält ;)

    Oder ist es dir lieber wenn dir alle hier nur zujubeln?

    Ok nicht sinnlos.....der Sinn ist ja hinterher ein schickes, fahrfähiges Auto zu haben.

    Vielleicht sollte man eher sagen ......unlogisch...unwirtschaftlich....unklug......keine Ahnung....

    Aber ja....ne Macke haben wir ja alle :D

  • Wer sich in Gefahr begibt......

  • Ein 1.1er macht man für sich fertig da gibt es kein sinn und vernumpft.


    aber der hat so einiges was gemacht werden muss und da muss man abwägen ob man das möchte.


    Bin auch sehr gespannt was über bleibt.


    Dreieckslenker sehen soweit noch recht gut aus.

    Luftleitbleche der Bremse vorn schauen auch gut die sind normal knäcke brott bei vielen.


    Werde gern mit freude den beitrag von dir verfolgen und zu schauen was aus diesem 1.1er wird.

  • Ich bin mir sicher das er wieder schick wird. Wirtschaftlich? Nein! Wir reden hier von einem Trabant.

    Herausforderung? Ja! Ich liebe herausforderungen. Und natürlich kann hier jeder seine Meinung sagen.


    Da ich jetzt wissen wollte wie der Rest aussieht, habe ich am Wochenende die Pappen und das Dach runter gemacht.


    Hier mal die eine Seite.



  • Dafür das der Boden so miserable ist sehen die Radschalen ja noch recht gut aus. Hauptsache die 1.1 spezifischen Blechteile sind noch halbwegs gut alles andere ist doch nicht so ein großes Problem.

    Mein P50 K hat auch fast den gesamten Boden neu. Das wird schon.

  • Das denke ich auch. Bloß bei einem 1.1 Boden, fängt es ja schon an.


    Jetzt die andere Seite



  • An dem Boden ist nicht viel anderes als am 601