Autoradio passend zum Baujahr

  • Moin,


    eine Frage an die Originalfetischisten: Welche Autoradios passen zeitlich gut zu einem P601S von 12/1988? Also womit wurden die Fahrzeuge ab Werk ausgeliefert bzw. welches Zubehörradio passt zu diesem Zeitraum. Und dazu passend: welche Antennen wurden dazu verbaut?


    Gruß, Felix

  • Das Radio ist im Trabant doch ohnehin nur zur Deko drin. :)


    Ich hatte mir auch ein altes Radio von Ford eingebaut, passt in den vorhandenen Schacht, von der Optik her auch sehr gut und kann UKW. Das Ding hab ich trotzdem nie an und werde wohl wieder aufs originale RFT zurückrüsten.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Brüllwürfel und Handy

  • Ich habe auch schon drüber nachgedacht mein Radio im 500er wieder auszubauen, da es eh Bj. mäßig nicht passt und beim Fahren im krach des Autos untergeht.

    Nur das Antennenloch wieder wegmachen nervt mich da etwas.

    Auf langen Strecken mache ich mir Stepsel in die Ohren, hat man hinterher keinen Tinnitus.

  • Ohrstöpsel brauch ich nicht. Ich kam gerade mit dem Trabi bisher immer ganz entspannt an. Ich finde gerade bei der Reisegeschwindigkeit zwischen 70 und 90 km/h ist das Betriebsgeräusch doch eigentlich ganz angenehm und dezent. Ohne Kinder würde ich mir jetzt auch über ein Radio etc. keinerlei Gedanken machen. Ich kam die letzten 13 Jahre auch gut ohne aus.


    Brüllwürfel: zu einfach. :)


    Ich könnte mir aktuell stattdessen vorstellen, ein defektes RFT Micros zu beschaffen, das Innenleben gegen einen modernen kleinen Stereoverstärker auszutauschen und das Ganze so zu bauen, dass ich mit dem originalen Lautstärkeregler an der Frontblende dann auch wirklich die Lautstärke regeln kann. Hinten auf die Hutablage dann klassisch zwei RFT Kugelboxen. Bei diesen könnte ich mir ggf. auch vorstellen, die Lautsprecher auszutauschen um die Klangqualität zu steigern. Am Stereoversträker kann ich dann mit einem Klinkensteckereingang einfach einen kleinen MP3-Player anschließen. So viel Aufwand ist das in Summe nicht und die Lösung wäre wohl ganz witzig.


    Danke für eure Informationen und Denkanstöße.


    Gruß, Felix

  • Dazu gibt's doch schon einen relativ frischen Thread her, da ging es zuerst um Bilder von solchen Lösungen und am Ende wurde es ganz ähnlich, wie du es beschreibst.


    Stereo brauchst du meiner Meinung nach übrigens wirklich nicht, es würden auch zwei Lautsprecher in Mono tun.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Wenn man bei der Murmel die Antenne in den hinten Dachbogen legt, das "was auch immer Radio, Hauptsache der Transverter schafft es" unter die Rücksitzbank baut und den Lautsprecher an seinem Platz über dem Handschuhfachinnenleben befestigt, hat man keine Löcher gebohrt, keinen neumodischen Schnickschnack im Sichtbereich und eine manierliche UKW-Lösung....

  • Oh das ist an mir vorbei gegangen. Ich war jetzt einen Monat quasi nicht im Internet - zweites mal Papa geworden :) . Hast du da mal einen Link oder ein paar Suchwörter für mich? Ich konnte den Thread jetzt so auf Anhieb erst mal nicht finden.


    Gruß, Felix


    Edit: Habs gefunden: Lautsprecher im Trabi - Bilder (oder Beschreibungen) aus alten Zeiten gesucht

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FelixBRB ()

  • Bei einem Kombi mit Blechdach macht es wenig Sinn die Antenne darunter zu platzieren. Außerdem war das Antennenloch schon vorhanden und die Antenne die ich verbaut habe ich auch einigermaßen zeitgemäß.

    Aber das Radio auszubauen und die Antenne lassen ist ja blöd.

    Ich habe noch ein Berlin - Radio, leider mit der breiten Blende. Dieses hätte ich sonst eingebaut. Passt aber dadurch nicht.

  • Schönes Wetter heute.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Dazu gibt's doch schon einen relativ frischen Thread her, da ging es zuerst um Bilder von solchen Lösungen und am Ende wurde es ganz ähnlich, wie du es beschreibst.


    Stereo brauchst du meiner Meinung nach übrigens wirklich nicht, es würden auch zwei Lautsprecher in Mono tun.

    Habs mir durchgelesen. Toller Tipp, danke! Nun weiß ich sogar schon welche halbwegs brauchbaren Lautsprecher ich in den Kugelboxen einbauen kann. Jetzt muss ich nur noch eine passende Endstufe finden. BlueTooth etc. brauche ich allerdings nicht, hab ja nicht mal ein SmartPhone oder so. Nur einen kleinen alten MP3-Player, der an einen Klinkenstecker angeschlossen werden soll. Und wenn ich zwei Boxen aufstelle, dann will ich auch Stereo hören. :)


    Gruß, Felix

  • Gern geschehen - ach und herzlichen Glückwunsch zum Doppel-Papa! :)


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: