Seilzug HS 400

  • Hallo Kollegen.

    Bin durch Google auf euer Forum gestossen.

    Der Grund ist dieses Teil, das ich auf einer Haushaltsauflösung erstanden habe. Fundort war Sonneberg (Thüringen).

    Das Teil scheint unbenutzt, hab auch mal in die Mechanik geleuchtet, diese ist noch gut geölt, Rost konnte ich keinen sehen.

    Die Anleitung ist komplett, die aufgeführten Zubehörteile sind alle vorhanden.

    Ich bin gelernter Kfz-Mechaniker, habe auch ca. 15 Jahre auf diesem Beruf gearbeitet.

    So ein Teil ist mir aber noch nicht untergekommen, im Netz habe ich dazu auch keine Informationen gefunden.

    Ich finde es auf jeden Fall sehr interessant. ( In meiner Jugend hätte ich es öfters gebrauchen können, zwecks Auto aus dem

    Graben ziehen :) )


    Bin für jede Hilfe dankbar, zwecks Bestimmung, Geschichte und eventuell Preiseinschätzung.


    Mfg Daniel

  • Viel kann ich dir dazu nicht sagen. Sicher war sowas bei Polizei und Feuerwehr öfter mit an Bord.

    Gesehen hab ich es schon oft bei ebay und co.

    Preise waren dabei von 30€ gebraucht und bis zu 100€ für ein unbenutztes.

    Ob die aber auch dafür wirklich verkauft wurden, ist fraglich.

    Ich würde sagen das es dafür nur eine sehr begrenzte Anzahl an Interessenten gibt, da es so ein Teil ist was man eher sehr selten braucht und mehr ein Staubfänger ist.

    Vielleicht mal bei der örtlichen Feuerwehr fragen und denen spenden wenn sie es wollen ☺

  • Danke für die Info, hört sich schonmal Interessant an, das es bei Feuerwehr und Polizei im Einsatz war.

    Brauchen wird es heute wahrscheinlich keiner mehr, wie sovieles das gesammelt wird. :)

    Aber man weiss ja nie.... Alleine die Idee von dem Teil finde ich schonmal sehr genial.

    Vielleicht ist es von der Qualität und Funktion auch gar nicht mal so schlecht, gibt ja einige Sachen aus der ehemaligen die einfach genial sind.

  • Bei Feuerwehr und THW sind Greifzüge heute immer noch im Einsatz, auch im Forst und Baugewerbe finden sie Anwendung. Deine Variante war eher für die Private Nutzung bei einer Zugkraft von ca. 400 Kg.

  • Im Maschinen und Anlagenbau beim Aufstellen von Produktionsanlagen finden Seilzüge auch Anwendung. Ich wette wir hatten früher auch son Ding. Heute haben wir es immer noch, nur von einem anderen Hersteller.

  • Hallo Daniel,

    Frage doch mal in einem Barkas oder Robur Forum nach. Dort ist die Wahrscheinlichkeit größer dass jemand ein Feuerwehrauto hat.

    Gruß Enrico

  • Dachte es könnte mit Trabanten zu tun haben, weil ein Trabi vorne auf dem Karton abgebildet ist. :)

    Vielen Dank für eure Antworten und allzeit gute Fahrt.


    Mfg Daniel