Lautsprecher im Trabi - Bilder (oder Beschreibungen) aus alten Zeiten gesucht

  • Hast du gelesen, was ich gebaut habe?

    Eben ein Originalradio, das mit seinen Knöpfen bedienbar ist, aber im Hintegrund ein Bluetooh-Modul die Musik vom Smartphone bekommt. Das geht natürlich auch mit einem MP3-Player, allerdings macht es das nur in der

    handhabung komplizierter mit Speicherkarten, Kabel irgednwo anschließen etc.

    Da hat BT imho große Vorteile


    werde ich mir gleich zu gemüte führen. danke für den tip.

    geile sache ohne zweifel, aber ich bin dann doch eher ein freund von etwas mehr "druck" auf den boxen. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von p601_pg ()

  • Ist doch kein Problem. Das Ausgangssignal kannst du ja verstärken wie du willst. Entweder mit High-Low-Adapter oder einer Endstufe mit High-Level-Eingang. Nach oben gibt es da ja keine Grenze.

    Wenn man will kann man auch im Trabi ein paar echte KW in Musik umwandeln.

    Es gab eine Zeit, da werkelte ein 15" er im Kofferraum und einem Bassreflexgehäuse. Da stiegen die meisten ganz schnell wieder aus😉

    Das geht alles auch mit einem original aussehenden Radio. Klanglich ganz sicher nicht in der obersten Liga, aber für 98% der Bevölkerung wohl absolut ausreichend.