Klingeln bei Kennfeldzündung

  • Hallo zusammen wie der Titel schon verrät habe ich seit neuestem klingeln bei Steigungen im 70iger Bereich und ab 100km. Habe die Kennfeldzündung von Trabantwelt eingebaut und von 8mm auf 7,5 und 7 gestellt um das klingeln zu unterbinden hat aber keine Verbessrung gebracht. Verbaut ist ein Blockvergaser mit 120iger Haupdüse. Benzinfluss ist 200ml pro Minute. Motor neu und vorher war die elektrische Zündung verbaut wo es nicht geklingelt hat. Es wäre nett wenn mir jemand noch sagen könnte was ich noch ändern könnte. Danke im Vorraus

  • Weiter in Richtung OT verstellen bis er nicht mehr klingelt.

    Kannst du bei der Zündung die Zylinder einzeln einstellen?

    Achso, ist das eine Kennfeld-, oder eine Kennlinienzündung?

  • Kennfeldzündung, ok in wieviel schritten? Bin jetzt bei 7, ja kann ich machen <br>
    <br>
    <br>
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Also hast du auch einen Drosselklappensensor, vielleicht ist der falsch eingestellt.

    Ich würde in 0,5mm-Schritten probieren bis es weg ist. Möglicherweise ist auch das Feld mit zu viel Frühzündung in dem Bereich programmiert, so dass es nicht recht zu deinem Motor passt. Ist der noch gesund?

    Das mit den einzelnen Zylindern beantwortest du mir noch? :-) Zeig doch mal bitte einen Link auf die Anlage.

  • Kennfeldzündsteuerteil EZ-5 / 12 Volt Trabant 601https://www.trabantwelt.de/Trabant-Tuning/Tuning-Motor-Abgasanlage/Kennfeldzuendsteuerteil-EZ-5-12-Volt-Trabant-601::1297.html <br>
    <br>
    Das ist die Zündung, ok dann werde ich also weiter runter gehen. Der Motor ist wie gesagt neu 4000 km jetzt runter. Also ich bin mir nicht sicher ob ich die einzeln verstellen kann bzw. ob das Kennfeld reagiert. Ich musste noch ein Teil an Masse und an die 15 anschließen ist aber glaube ich ein entstört Teil. <br>
    <br>
    <br>
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • So wie ich das verstehe, bleibt der originale Geber hier erhalten, du kannst also wie gewohnt jeden Zylinder einzeln einstellen. Und es ist auch nur eine Kennlinie, ohne Lastsensorik.

    Probiere mal wie weit du in Richtung OT verstellen musst, damit er nicht mehr bimmelt.

  • Alles klar dann versuche ich das mal und gebe Rückmeldung <br>
    <br>
    <br>
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Benzinfluss 200ml. Das ist zu wenig

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ja das muss ich auch noch richten <br>
    <br>
    <br>
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Mich würde mal interessieren, was mit der automatischen Kennlinienanpassung gemeint sein könnte. Steht dazu zufällig was in der Anleitung?


    Ansonsten wurde alles Sinnvolle schon genannt. Zuerst muss der Benzinfluss auf mind. 250ml/Minute angehoben werden, dann den Zündgeber schrittweise nach spät stellen, bis das Klingeln weg ist.


    Interessant wäre noch in welcher Situation der Motor genau klingelt (Drehzahlbereich? Nur bei Vollgas? Nur am Berg?)


    Gruß, Felix

  • Die Beschreibung zur Zündung sagt doch nichts aus. Für mich ist das wie bla bla bla. Keine genauen Informationen. Im schlimmsten Fall ist ein starrer ZZP drin,sollte man mal prüfen.

    Es klingelt fast immer um die 3000U/min max Drehmoment lässt grüßen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Im Grunde gehe ich auch davon aus, dass sich hinter einer automatischen Kennlinienanpassung nichts verbirgt, aber falls doch, würde es mich eben interessieren. Manchmal lernt man ja doch dazu.

  • Mal eine andere Frage. Warum muss der Benzin Durchfluss 250ml in der Minute haben. Eigentlich reicht doch etwas mehr wie der maximale Verbrauch benötigt.

    Wenn mein Trabi 250ml in der Minute verbrauchen würde, würde ich den sofort erschießen.

  • Der notwendige Benzinfluss orientiert sich nicht am Durchschnittsverbrauch, sondern am Spitzenmomentanverbrauch. Der liegt um ein Vielfaches höher. Das Schwimmernadelsystem begrenzt den Fluss dann verbrauchsabhängig. Der Trabantvergaser am Serienmotor benötigt eben laut Hersteller maximal 250ml/Minute um in allen Lebenslagen genug Kraftstoff zu bekommen.


    Gruß, Felix

  • minimal 250ml Felix

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ja klar, man muss natürlich minimal 250ml/Minute bereitstellen um auch den extremsten Betriebspunkten gerecht zu werden, wo der Motor eben maximal 250ml/Minute benötigt.


    Gruß, Felix

  • Also ich habe am Schwimmernadelventil ein durchfluss von 200ml, das Gefälle ist sowie es sein soll. Ich denke ich muss mal an den Benzinhan und dann mal schauen ob was verdreckt ist. Ansonsten war alles sauber <br>
    <br>
    <br>
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Also es gibt paar Updates, Benzinfluss ist gerichtet worden, habe jetzt min 250 l. Jetzt hatte ich die Zündung auf 6,8 OT eingestellt und immer noch klingeln bei 70 bis 80 dann weg. Dann wieder auf 8 OT eingestellt und mit 125 und 130 Düse ausprobiert und immer noch klingeln. Ich weiß nicht mehr weiter um ehrlich zu sagen

  • Wo ran lag es denn das so wenig Benzin kam? Wie viel Benzin kommt nun genau an? Welcher Zylinder klingelt denn, das bekommt man heraus in dem man während des Klingelns den Motor abstellt und die Kerzen begutachtet.

    Wie schon mal gefragt wurde, stimmen die ZZP für beide Zylinder?

    Hatte der Motor bei 6,8 schon Leistungsverlust? Wenn nein warum stellt man dann nicht weiter zurück?

    In welchen Zustand befindet sich die Abgasanlage neu, alt oder so alt wie das Fahrzeug?

    Bilder vom Motor speziell Bereich Schleuderscheibe und Trennfuge Motor /Getriebe von unten.

    Fährt der Motor kraftvoll von unten raus und lässt sich schlecht überdrehen oder ist es eher anders rum?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Die Schwimmerdüse hat zuwenig heraus gelassen. Jetzt kommen über 300 ml <br>
    <br>
    Das kann ich herausfinden bin heute noch mal dran<br>
    <br>
    Aktuell ist Zylinder 1 7,85 und Zylinder 2 genau das selbe <br>
    <br>
    Vsd so alt wie das Auto, Mittelstück neu, Endschaltdämpfer muss ich neu machen ein 2 mm Loch<br>
    <br>
    Nein hatte ich nicht, das ist ne gute Frage weil ich mir dachte wie weit muss ich noch drehen wenn 8mm angesagt sind <br>
    <br>
    Bilder kann ich nachreichen War aber trocken Motor hat 5000km drauf<br>
    <br>
    Hat kraftvoll durchgezogen,überdrehen was meinst du damit ?