Bremslicht leuchtet dauerhaft

  • Guten Abend liebe Gemeinde,

    mein 601er hat seit einiger Zeit die komische Angewohnheit, das nach dem Fahren ca. 2 min nach dem Abstellen, das Bremslicht angeht.

    Habe den Bremslichtschalter (mehrfach) getauscht, ohne Erfolg.

    Zwischendurch war es schon so, das es dauerhaft brannte, sobald ich die Sicherung wieder rein gemacht habe. (nach mehrtägigem stehenlassen)

    Stößel zurückdrehen hat auch keinen Erfolg gebracht. Ich habe den HBZ im Verdacht.

    Ansonsten bremst das Auto normal und gleichmäßig.


    Hat jemand ne Idee?

  • Das würde ja bedeuten, daß der Kolben im HBZ etwas schwergängig sein und nicht in seine Ausgangsposition zurückgehen müßte. Ob das dann ohne jegliches Schleifen oder Heißlaufen der Bremse abgehen würde :hä: 

    Geht es denn ggf. aus, wenn Du ein Kabel am B.lichtschalter abziehst?

    Wenn ja, bliebe ja tatsächlich nur der HBZ übrig - ansonsten eben ein Fehler in der Kabelage.

  • Ja, Kabel am Bremslichtschalter ab -->Licht aus

    Heißlaufen tut auch nix

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dresdner ()

  • Hat vielleicht das Kabel was zum Schalter geht eine Macke(Kabelbruch mit Kurzschluss) sobald es bewegt wird?

  • Vieleicht luft im HBZ

  • Der HBZ gibt die Zulaufbohrung vom Behälter nicht frei. Sich durch warme Bremse etwas erwärmende Bremsflüssigkeit dehnt sich aus, Druck steigt, Licht an nach paar min stehen. Probier mal beim letzten Bremsen das Pedal hochschnappen zu lassen (Fuß seitlich vom Pedal rutschen). Hat mich mal über paar Tage bis zum Vorhandensein des neuen HBZ gerettet.

  • Mir kamen jetzt als erstes die Geschichten von neuen/VW/nicht-DDR Bremslichtschaltern in den Sinn, die nicht mit dem Vordruck im System klarkommen.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Alle Bremslichtschalter die ich probiert habe waren "neue" Ostprodukte.

    Da wirds wohl der HBZ sein. Hab grad überhaupt keine Lust den zu wechseln:rolleyes:

    Aber Danke für Eure Tips!

  • Ja, ich hatte den Stößel schon ganz rausgedreht und den HBZ entlastet. Das Licht brennt trotzdem😮

    Der HBZ ist seit 4 Jahren drin und von einem bekannten Regenerierungsfachbetrieb.