Trabant 600 (P60) Zierleisten frage

  • Hallo zusammen,


    nun möchte ich nach etwas längerer Forum suche die Frage hier mal stellen da ich denke mal nicht mit der suche entsprechend umgehen kann und es sicher nicht finde.


    Mir geht es um die Zierleisten vorn beim Scheinwerfer unten drunter.


    Gab es die bei allen oder nur bei spezielen Jahrgängen bzw. Wünschen.

    Trabant Original hab ich da nix zu gelesen.


    In Pütniz hatte ich leider nicht die Zeit nach den P50/P60 Trabanten zu suchen die sicher wieder irgend wo bei waren.

    Nur ein einziger auf dem Platz hab ich sehen können und mir Bilder gemacht zu den Leisten.


    Hätte gern jemanden dort getroffen und die Infos dort erhalten Statt hier nun zu schreiben.

  • Die kurzen Leisten zwischen Scheinwerfer, Blinker und Ss gab es nur beim Kombi, Limousine nicht.

    Dafür beim Kombi keine an der Ss.

  • Ich weiß gerade nicht was Ss bedeutet auser die Böse Form die mal bis 45 erxestierte.... Es ist mir eingefallen Stoßstange soll es sicher sein.


    Nur Kombis hatten die gut das schonmal zu wissen , gab es das auch Baujahrabhängig bzw. Standart und Delux unterteilung ob mit oder ohne?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von P601 K ()

  • Laut Prospekt auch 600er ..... aber wie du schon sebst schreibst der Kombi hatte keine Zierleisten an der Stoßstange.

  • So sieht das an meinem P60 K aus 08/1965 aus:



    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Bei den 65er Bj wurden die Leisten vorne dann wahrscheinlich schon weggelassen. So als Übergang zum 601.

    Ich hab noch einen 64er Kombi der hat die Leisten vorne auch nicht dran.

  • Mein 65er Kombi hat nach Unfällen eine andere Front bekommen. Da kann man es nicht mehr sehen.

    Mein 63er Camping hat die Leisten vorne noch.

  • Das ist interesant.

    Also ein Übergang möglich wo diese nicht mehr verbaut wurden.


    Stoßstange auch ohne Leisten vorn wie hinten beim Kombie.

    Viel ist über die Leisten leider nicht zu finden da ist das was ihr bisher gezeigt und beigetragen habt sehr viel wert und Hilft sicher auch mehreren Leuten bei ihren Kombis.

  • Das ja klasse ist nur noch die Frage bis wann offen.

    Gut das ich das nun weiß so kann unsere Stange nochmal Überarbeitet werden.

    Da nun die Leisten ja weg bleiben.

  • Hat jemand ein 65er Kombie stehen aus den letzten baureihe als Vergleichstück?


    Das währe wirklich eine Klasse Hilfe falls noch einer ein nachweiß bzw. Belegsstück hat.

    Bis 63 ist ja nun durch den Prostpekt schon sicher.


    Würde gern ausschliesen ob es die da noch gab oder nicht.

    Es ist nicht einfach gerade bei diesen das ist mir klar gibt ja auch nicht mehr soviele fahrbereit ganz zu schweigen.

  • Das Bildmaterial in diese alte Prospekte ist oft nicht so aktuell wie die Produktion!


    Meine hat eine EZ von Februar 1965; Fg Nr 0506833, die hat vorn weder Leisten noch Spuren davon.

    Wie -bis auf zwei Restaurierte- alle 65er Kombis im Murmelregister.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Jim Panse ()

  • Laut murmelregister sind die meisten ohne.

    1 ist mit.


    Schwer es genau zu bestimmen.

    Die eine (vielleicht zwei) aus '65 sind jedoch restaurierte Exemplaren. Sehr gut möglich, dass entweder der Restaurator es so hübscher fand, oder es gar nicht wüsste.

  • Genau das könnte der fall sein.


    denke jedoch das bis 65 so gebaut wie im Prospekt wurde.

    Später über die Jahre dann sicher die Leisten entfernt wurden oder abhanden kammen.

  • Wenn die Leisten entfernt wurden, bleiben mindestens auf der Innenseite die Löcher. An meinem 64er sind da auch keine Löcher. Das Front Teil ist da auch noch original.

  • Ich glaube nicht das die Löcher einfach wieder zuwachsen.