3.Trabant- und IFA-Treffen des BTC in Schierling (südl. Regensburg), 13. - 15.Juli 2018

  • Ah durch die Lichtung bin ich mit einem Kollegen, da stand ja einer mit Dachzelt oder? Da waren aber gerade nur 2 Mann sagten das größtenteils die BTC Mitglieder ihr Lager hier aufgeschlagen haben ^^


    Siegerehrung war ich ich leider nicht dabei ^^

  • Ein tolles Treffenwochenende liegt hinter uns bei dem tagsüber sicher keiner gefroren hat. :-)

    Auch ich konnte einige Gesichter nun Namen zuordnen.

    Vielen Dank an das gesamte Team des BTC für die super Organisation. Die spontan für uns aufgestellte Campingdusche nahmen wir sehr dankbar an, wir hatten es nötig. :-)

    Ein besonderes Merkmal der Organisation ist in meinen Augen die Tatsache, dass vereinseigene Fahrzeuge und auch die eigenen Mitglieder von der Bewertung und Pokalvergabe ausgeschlossen sind. Dieses wünsche ich mir auch für andere Veranstaltungen.

    Bitte macht weiter so, bis in 2 Jahren! :thumbsup:

  • Gehörte eigentlich die Drone die über den Platz öfters mal Rauschte jemanden aus dem BTC? Wenn ja wo kann man die Videoaufnahmen sehen?

    Ja, gehörte einem vom Verein. Ich gehe davon aus, dass ich die Bilder / Videos auf die Vereinswebseite stellen darf. :)

    Ah durch die Lichtung bin ich mit einem Kollegen, da stand ja einer mit Dachzelt oder? Da waren aber gerade nur 2 Mann sagten das größtenteils die BTC Mitglieder ihr Lager hier aufgeschlagen haben ^^


    Siegerehrung war ich ich leider nicht dabei ^^

    Direkt nem dem Dachzelt stand unsere Zeltanlage. Ja, das war nur für Vereinsmitglieder dort. Ich bin der Webmaster vom BTC: https://www.bayrischer-trabant-club.de


    Gruß, Felix

  • So, zu Hause. Hat doch noch länger gedauert als gedacht. Abgesehen vom wirklich tollen Treffen fasse ich den Rest nur kurz so zusammen: 6 Tage, 1570km, 5 Tankstops, 1 Panne, 37 Windeln, 10 Übungswehen. Gute Nacht!


    Edit: Gottseidank haben wir morgen noch Urlaub!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FelixBRB ()

  • Da sitzt du nächstes Jahr aber ganz alleine auf dem Platz ;)

    ich komme dann auch, da sind wir dann schon zu zweit mit ner Halben:thumbsup:

    Wer ein Rechschreibfehler findet,kann ihn behalten.......habe eine andere Sammlung. 8)


    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Nach der Strecke lohnt sich ne Ganze. :thumbsup:


    Felix, alles ok mit der Frau? Sie ist offensichtlich hart im Nehmen.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: 

  • Felix, alles ok mit der Frau? Sie ist offensichtlich hart im Nehmen.

    Die Frau hat mich geheiratet - ja, sie ist wirklich hart im Nehmen. ;)


    Alles ok. Es war sehr anstrengend für sie und auch für unseren kleinen Sohn. Wir haben das etwas leichter eingeschätzt, sind die Strecke ja schön häufiger gefahren. Wir haben auch schon immer viele und lange Touren gemacht, auch mit Kind und auch als meine Frau schwanger war. Aber schwanger und kleines Kind gleichzeitig ist halt doch noch mal etwas härter. Gestern war es zudem noch ziemlich warm. Hätten wir vorher gewusst wie anstrengend es tatsächlich ist, wären wir wohl nicht gefahren.


    Nach dem Ausschlafen heute, waren wir aber schon alle wieder gut gelaunt. Wir haben auch schon ausgepackt und müssen heute nur noch Wäsche waschen und etwas aufräumen. Wir planen schon die nächste Tour und auch dann wird meine Frau wieder sagen: klar schaffen wir das - dann auch mit zwei Kindern! Und natürlich fahren wir im Trabi und natürlich so weit es geht. Sie ist mindestens so bekloppt wie ich. :)

    Gruß, Felix

  • Da sitzt du nächstes Jahr aber ganz alleine auf dem Platz ;)

    ... na denn is dat ja doof ^^ dann kucken wir mal wo es dann stattfindet ;)

    Dann hab ich ja wenigstens noch bissi Zeit den grünen fertig zu machen um dann mit 2 Trabis zu erscheinen ;)

  • Ich fande das Treffen auch schön. Freue mich schon auf 2020.



    Lustig fand ich das Video vom BR da bin ich am Anfang und am Schluss zu sehen.

  • Nach 20km riss der Mitnehmer für den EBZA Geber ab. Unterbrechergehäuse war auch loose. Man man man ... Hatte aber alles dabei. Nach 20Min. ging es weiter.

    Eine Schraube vom Zündgebergehäuse hatte sich gelöst und so weit rausgefädelt, dass sie den Stift auf der EBZA-Mitnehmerscheibe von hinten beruhrt und abgeschert hat. Da hats erstmal schön geknallt und dann war Ruhe. Dieses Teil ist mir nun aber nicht zum ersten Mal kaputt gegangen, daher habe ich das Teil immer als Ersatz dabei. In Bayern beim Teiledealer hab ich dann gleich 5 Ersatzscheiben für einen guten Preis erstanden. :)


    Das erste Mal war das 2013 auf der Autobahn. Ich habe mir nicht viel dabei gedacht, mich abschleppen lassen und die Scheibe zu Hause einfach gewechselt. 3 Jahre später passierte mir das gleiche wieder auf der Autobahn. Da habe ich mir dann alles genau angeschaut und festgestellt, dass an der EBZA-Geberplatte 2 von 3 Nieten die das Lagergehäuse zusammenhalten gebrochen waren. Dadurch verkantete die nun relativ loose Geberplatte ggf. den Stift etwas und hat ihn vielleicht schon loose gerüttelt. Bei hoher Drehzahl riss er dann eben einfach ab. Nachdem ich die komplette Geberscheibe tauschte, hatte ich jetzt wieder 2 Jahre Ruhe und dachte eigentlich, das Thema sei gegessen. Dass sich jetzt die Gehäuseschrauben gelöst haben ist vermutlich einfach nur Pech gewesen. Man muss dazu aber sagen, dass ich zwischen den Pannen jeweils ca. 20-30tkm gefahren bin und diese Schäden in dieser Zeit im Grunde die einzigen echten Pannen waren (bis auf 2 defekte Kerzenstecker).


    Gruß, Felix

  • Lustig fand ich das Video vom BR da bin ich am Anfang und am Schluss zu sehen.

    Na dann, beim BTC beginnen eben große (TV-)Karrieren... :lach:



    Und nochmal für alle: (danke für die Klarstellung Hegautrabi )


    Wenn uns nicht der Himmel auf den Kopf fällt - oder sich aus irgendwelchen Gründen eine unfreundliche Gemeinderegierung gegen uns aussprechen würde (ist dank Euer aller gutem Benehmen aber zum Glück nicht zu erwarten :grinser:)


    nächstes Treffen in Schierling im Juli 2020, ob vom 10.-12. oder vom 17.-19.Juli hängt hauptsächlich von der Gemeinde ab. Ich hoffe, es muß noch keiner sofort dafür seinen Urlaub einreichen... :zwinkerer:


    Für die ganz Ungeduldigen: Das Video aus Drohnen- und Bodenaufnahmen muß noch geschnitten werden. Leider müssen die Macher auch einer regulären Arbeit nachgehen. Sobald es online ist, geb ich's hier natürlich bekannt.


    Der BTC bedankt sich für Euer zahlreiches Kommen (es waren über 120 Gästefahrzeuge am Platz) und freut sich schon auf 2020 :winker:

  • Ach herje auf so ne Panne wäre ich glaube im Leben nicht vorbereitet:D. Das würde mich ganz schön fuchsen, denn daheim wäre auch bei mir Ersatz.

  • Für die ganz Ungeduldigen:

    Hey Hey, ich wollte nur Fragen ob die Drone vom BTC ist. Keine Stress und keine Eile ;)


    FelixBRB Ich hab eigentlich seit der Tour letztes Jahr, immer eine komplette Gebereinheit mit. Hab ich zwar während der Tour und bis jetzt noch nicht gebraucht, aber raus nehme ich ihn nicht mehr aus dem Kofferraum ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von olixon ()