Gute Prüfstellen im Raum Leipzig gesucht.

  • Hallo und zwar suche ich eine gute Prüfstelle im Raum Leipzig die sich mit dem Trabantumbau auskennen (Motorumbau auf Wartburg,Bremsen etc). Ich habe einen kompletten Neuaufbau an einem Trabant vorgenommen. Verbaut ist ein Wartburgmotor und eine Wartburg Trommelbremse (vorn). Karosserie wurde ebenfalls ausreichend verstärkt (Geweih etc). Das kuriose and der Sache ist das ich schon einmal im Besitz der ganzen Dokumente war(HU/AU)..nur wurde mir diese wieder entzogen durch irgendwelche Missverständnisse.Kann man denn auch andere Prüfstellen aufsuchen(KÜS/GTÜ) oder muss man im Osten die Dekra aufsuchen? Danke schonmal

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Bud ()

  • Wenn es um die Eintragung geht dann darf es nur Dekra, da es ne 21er ist. Ruf doch mal in der Torgauer Straße an.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Ist Motortalk ne seriöse Quelle? Wenn ich ne Einzelabnahme machen dürfte, müsste ich es ja wissen. Die Kollegen da debattieren über den 23er, also das Gutachten fürs H-Kennzeichen...

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • der Mitarbeiter der GTÜ der zu uns kommt hat es jedenfalls schon einige male gemacht .

  • einen Wartburgmotor im Trabant eingetragen? Den GTÜ- Prüfingenieur möchte ich sehen der die Arbeiten eines amtlich anerkannten Sachverständigen macht. Das mit der H-Abnahme ist mittlerweile ein alter Hut, wobei da ja auch ne Menge Mist gemacht wird.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Das ist natürlich toll wenn nicht nur die Dekra die Eintragungen machen darf. Auf jeden Fall danke euch für die Infos! Wenn ihr noch mehr habt her damit :) Gruß

  • Bud du solltest alles lesen! Dann wäre dein Satz: "Das wäre toll, wenn nicht nur die Dekra die Eintragungen machen darf ...".

    Ob das wirklich so toll wäre, sei mal dahingestellt. Nach dem Motto "wenn die es nicht eintragen/abnehmen gehe ich halt woanders hin" wird zu ähnlichen Entwicklungen wie beim 07 führen.

  • Bud du solltest alles lesen! Dann wäre dein Satz: "Das wäre toll, wenn nicht nur die Dekra die Eintragungen machen darf ...".

    Ob das wirklich so toll wäre, sei mal dahingestellt. Nach dem Motto "wenn die es nicht eintragen/abnehmen gehe ich halt woanders hin" wird zu ähnlichen Entwicklungen wie beim 07 führen.

    Hallo,ja ich hatte eine Aussage überlesen sry.


    Geh doch zum TüV in Hof, da arbeitet ein sehr Trabantaffiner Prüfer....

    Kannst du mir eventuell die genaue Prüfstelle nennen? es gibt ja scheinbar nicht nur eine in Hof. Und eventuell den Namen des Prüfers? (per PN) Danke schonmal

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Bud ()

  • Warum hat man Dir die Unterlagen eigentlich entzogen? Und was ist für Dich eine "gute Prüfstelle" ? Mein Prüfer schaut auch sehr genau und auch bei ihm gibt es hin und wieder ein "Geht nicht." Allerdings ist das ein "Geht nicht, weil.... ." Und dazu gibt es Hilfestellung, daß das dann geht.


    In Hof gibt's nur eine große Prüfstelle vom TÜV Süd.

  • Ich kann dazu momentan noch keinen Kommentar abgeben,da der "Fall" noch läuft. Eine "gute" Prüfstelle ist für mich wenn ich dort Prüfer antreffe die sich mit der Materie auch auskennen..und nicht ein altes Auto mit einem Neuwagen vergleichen.

  • Könntest Du uns vielleicht bitte paar aussagekräftige Fotos preisgeben?

  • Also ich hab es versucht im Leipziger Raum einen Prüfer zu finden, der meinen Wartburgumbau abnimmt. Leipzig: Nein, Espenhain: Nein, Bad Lausick: Niemals, Borna: Nein, Grimma: Nein. Am Ende bin ich nach Zwickau gefahren. 3 Anläufe, einige, berechtigte und nachvollziehbare, Änderungen später hatte ich dann die Abnahme. Vielleicht solltest du es dort probieren, anrufen und einen Termin machen. Die stehen den Umbauten zumindest offen gegenüber.