Instandsetzung Trabant 601

  • Heute sind die Stoßstangen gekommen.


    Fast schon zu schade zum öffnen.








    Warte jetzt noch bis alles getrocknet ist, dann noch Fluid Film und Permafilm drauf. Vllt geh ich noch mir mit Sanders drüber.

  • Waren die aus ebay-Kleinanzeigen/ Wiesenbad?

  • So motorraum leer gemacht und den gepulverten Rahmen eingebaut.


    Jetzt wollt ich ein 1.1er Lenkgetriebe verbauen, leider ist die Stange zum Lenkstock viel länger als die vom 601.


    Haben das andere schon mal gemacht. Hier in der Suche haben manche was gekürzt, anderen passte es wieder.







  • Die Welle musst du kürzen und die 3 Flächen wieder einbringen. Die habe ich gefräst, ist aber ziemlich hart. Normale Feilen kannst du vergessen.

    Der Positionsstift für den Lenkstockhebel ist auch auf einer anderen Position, entweder du verwendest den gekröpften Hebel vom 1.1 (der ist dann aber sehr nah an der Spritzwand) oder du bringst auch die Bohrung für den Stift neu ein. So habe ich das gemacht.

    Eingebaut habe ich das LG aber noch nicht, meins ist noch halbwegs in Ordnung.

    Das Maß, um welches die Welle abgelängt werden muss habe ich gerade nicht zur Hand. Allgäutrabi hatte mir das angegeben.

  • Was ist der Vorteil des 1.1er Lenkgetriebe gegenüber dem 601er?

    Wabant du hast mir also die Stoßstangen weg geschnappt.8o

  • Und Weihnachten ist da wieder der Glühwein drinne:-)

  • Ich dachte eher an Stand auf Weihnachtsmarkt. Da schmeckt der auch manchmal etwas komisch

  • Wo kommen die FluidFilm Sprühdosen denn zum Einsatz?



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Die hab ich für den Unterboden benötigt wegen dem Permafilm und hab bevor ich gesandert habe nochmal alles eingesprüht. Insgesamt bisher 9 Flaschen

  • Aber wozu in den teuren Sprühdosen-Gebinden?


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: