Batterie 12V Empfehlung

  • Hallo Allerseits,


    da sich meine Batterie (12V 36Ah, Arktis) nach 6 Jahren verabschiedet hat, möchte ich in die Runde fragen, welche Empfehlungen es hierzu gibt.


    Würde mir gerne eine 45Ah Batterie einbauen, bin mir aber nicht so sicher ob es ein NoName Produkt (Baumarkt...), oder eine Markenbatterie sein soll.


    Falls ihr also Langzeiterfahrungen habt, bitte her damit.


    Fahre nur von April bis Oktober und baue die Batterie über den Winter aus und lade sie alle zwei Monate.


    Hoffe, dass die neue Batterie etwas länger hält.


    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus


    Rico

  • 6 Jahre ist doch schon sehr gut! Was erwartest du? 8, 10, 12 Jahre?

    Ich habe in fast 30 Jahren Moped- und Autobatterien die Erfahrung gemacht......ist relativ egal ob Marke oder nicht. Mal hält die Marke länger manchmal NoName.......ist ganz unterschiedlich.


    Mittelfeld liegst du nie verkehrt.

  • Meine vorherige 12V 44Ah Batterie hatte nach ± 11 Jahren noch immer reibungslos funktioniert, nur war der Pluspol-Klammer gebrochen und ich dachte: 'Dreh den Neuen um, damit ein andere Kabel etwas eleganter anschließt.'

    Das wollte nicht passen, und ich habe dann mit Gummihammer versucht den umgedrehten Klammer drauf zu kriegen und so eine Zelle der Batterie vernichtet. Glatt vergessen daß die Polen und die Klammer konisch sind. :cursing: Dumm dumm dumm.


    Jetzt steckt ein Lucas Premium drin. Ich wollte unbedingt ein Schwarze mit Griff, da ich wörtlich so viel wie möglich Abstand von Batteriesäure halten will. Aus diesem Grund lass ich die Batterie auch soviel wie möglich im Fahrzeug; bin aber in der Lage vor der Tür nach zu laden.

    Der Händler hat mir dann noch ein antiquarische Acifit Aufkleber drauf geklebt, das war nett.


    Ein Faktor der nicht jeden kennt, ist der Kaltstartstrom (CCA). Je höher der ist, um so bequemer der Kaltstart. Es kann auch ein Preisunterschied erklären.

  • Hallo,


    ich hab eine 12V Starterbatterie aus den Neunzigern drin, die sogar mehr als ein Jahrzehnt Standzeit des Trabant mitgemacht hat und immer noch topfit ist. Natürlich war die durch die Standzeit absolut entladen.

    Ist ein Mysterium, das Ding. Hat mal 75 DM gekostet.

    Die Firma kann ich dir bestimmt auch nennen, aber ich fürchte, dass es die nicht mehr gibt.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Hallo,


    danke für eure Rückmeldungen.


    Habe mir mal folgende Batterie etwas näher angeschaut:


    Panther Black Edition +30% 12V 45Ah 400A P45T


    Scheint mir ein guter Kompromiss zu sein:


    -45Ah für etwas mehr Reserve

    -400A Kälteprüfstrom


    Von den Abmessungen her auch passend.


    Werde mir diese bestellen und in ein paar Jahren auch meine Erfahrungen (hoffentlich positiv...) berichten.


    Danke nochmals für eure Reaktionen.


    Schöne Grüße

    Rico

  • Absolut billig würde ich nicht kaufen.

    Am besten wie schon gesagt Mittelfeld.

    Haltbarkeit hat Vorallem bei den Wartungsfreien auch etwas mit Glück zutun.

    Dieses Glück hatte ich bis jetzt immer anscheinend.


    -Moped Batterien halten bei mir immer um die 6 Jahre...mit Wartung

    -Die Batterien in meinem W50 sind 11 Jahre alt! Aber im Winter ausbauen,säurestand prüfen,nachladen und im warmen Keller...mal gucken ob sie demnächst noch funktionieren

    -die Batterien meiner letzten beiden Alltagssautos sind beide über 10 Jahre alt geworden bis ich sie verkauft habe

  • Die Batterie in meinem Trabi war ne sogenannte billige Batterie so um die 30€. Sie ist schon mindestens 10 Jahre alt und ist immer noch top. Irgend einer Pflege habe ich ihr nicht zukommen lassen. Sie hat auch ein knappes Jahr unbenutzt rumgestanden und der Trabi sprang damit noch an.

  • Die Batterie in meinem Trabi war ne sogenannte billige Batterie so um die 30€. Sie ist schon mindestens 10 Jahre alt und ist immer noch top. Irgend einer Pflege habe ich ihr nicht zukommen lassen. Sie hat auch ein knappes Jahr unbenutzt rumgestanden und der Trabi sprang damit noch an.

    Bei mir genauso, die billigste auf ebay 44AH BatPro Powerline, schön schwarz dezent. Hält schon 3 Jahre und immernoch wie neu. Fahre auch nur Saison, im Winter steht sie im Haus und wird mit nem elektronischem Ladegät ausm Lidl ab und zu mal nach geladen. Ist aber meist bereits nach nen Paar minuten voll... also scheint sich kaum zu entladen... Wird ab und zu mal benutzt um andere tiefentladene Fahrzeuge zu starten. Bisschen Polfett noch zur Pflege und ich denke die hält ne Weile...


    Am Ende lassen die großen Batterie Konzerne auch nur dort fertigen wo die günstigen rauskommen...

  • Hallo,


    ich hänge mich mal an diesen älteren Thread ran, da das Thema bei mir aktuell ist. Meine ca. 20 Jahre alte 12V / 36Ah-Batterie scheint nun langsam schlapp zu machen und ich möchte sie demnächst ersetzen.

    Es ist ein einfaches "modernes" Modell mit den gängigen Leisten zur Fußbefestigung.


    Für jedes andere Fahrzeug würde ich jetzt schauen, welches günstige Modell in der korrekten Baugröße zu finden ist und das einfach kaufen. Hier habe ich nun jedoch folgende Anforderungen:


    - Einfaches, schwarzes oder farblos-transparentes Gehäuse ohne Tragegriff

    - Aufschraubbare Zellstopfen

    - Kein "Magisches Auge"

    - Abmessungen ähnlich der originalen 12V 36Ah-Batterie, Pol-Anordnung und -größe sowieso

    - Keine Leisten zur Fußbefestigung

    - Kein Preisaufschlag für "Oldtimer-Batterie"


    Mein Ziel ist natürlich, mich optisch der originalen Batterie anzunähern.

    Gibt es so etwas aktuell auf dem Markt? Oder hat noch jemand eine neue originale trockene 12V Batterie übrig?



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Suchmaschine: 12V Oldtimer Batterie


    Kommt spontan das:

    http://oldtimer-batterie-servi…22Y-12/55%22&Locale=de_DE


    Da kaufen wir auch die 6V Teile.....Haltbarkeit ???? Wird sich zeigen, hab so eine aktuell im Kübel seit dieser Saision. Steht also jetzt schon wieder im Keller (4-9).


    Edit. bei mir ist dann noch so ein Reproaufkleber drauf (mal von Phi bekommen).


  • Diese Batterie, auf welche ich auch bereits gestoßen war, erfüllt leider so gut wie keins meiner o.g. Kriterien. Dennoch danke für die Antwort!


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Naja, aber ansonsten ist/wird die Luft ganz dünn und so gut wie keins ist mit Verlaub...übertrieben.


    Wenn du gesucht hast, wovon ich nach der letzten Anwort ausgehe, wirst du schon selber alles was verfügbar ist gefunden haben ;)


    Insofern gibt es da auch nicht mehr und Gesuche auf dem Privatmarkt gehören dann bitte in die Börse ;)

  • Wert 12V 38 AH DDR Batterie neu


    Sehen doch verdamt ähnlich den damaligen 12V aus.

    Ansonsten bleibt ja bald nur noch son schwarzer Kasten wie 6V nur halt in 12. Und die gibts ja überall.


    Transparante/weiße ohne Halter unten kenne ich nicht.

  • also die Batterie aus dem link erfüllt doch bis auf die halteleiste alle Anforderungen. Mit stopfen, ohne Auge, weiß/durchsichtig, und preislich fair.

    Eventuell ist sie etwas größer, aber die Auswahl ist ja auch nur sehr klein.

  • Naja, aber ansonsten ist/wird die Luft ganz dünn und so gut wie keins ist mit Verlaub...übertrieben

    Da hast du Recht, aber die Größe, die Fußleiste und der Preis lassen für mich diese Batterie nicht in Frage kommen. Wobei man mit dem Preis noch drüber reden könnte, für die Größe ist er sicher OK, aber der Rest eben leider nicht.


    Quote

    Wenn du gesucht hast, wovon ich nach der letzten Anwort ausgehe, wirst du schon selber alles was verfügbar ist gefunden haben

    Selbstverständlich habe ich gesucht und leider nichts adäquates gefunden. Da ich aber davon ausgehe, dass nicht nur ich auf der Suche nach so etwas bin, wollte ich noch auf das geballte Foren-Wissen zugreifen. :)

    Weil ich erstmal nicht glauben mag, dass es “da nicht mehr gibt“.


    Quote

    Gesuche auf dem Privatmarkt gehören dann bitte in die Börse ;)

    Ein entsprechendes Gesuch habe ich bereits platziert (und du hattest es, glaube ich, sogar freigeschaltet), leider ohne jegliche Rückmeldung bisher. :(


    Edit:

    Durch deinen verlinkten Beitrag “Wert 38Ah Batterie“ bin ich noch auf die kleinere 44Ah “Youngtimer“-Batterie gestoßen. Na die wäre doch was... preislich aber nur akzepabel, wenn sie ein paar Jahre hält. Ist hier jemand Erfahrungen damit?


    http://oldtimer-batterie-servi…40/Products/%22Y-12/44%22


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

    Edited once, last by bepone ().

  • Da hat wieder jeder im Bezug auf ein spezielles Teil ein anderes Empfinden.

    Ich finde um die 70-80€ fair für so eine Batterie. Wohlwissend das es z.B. bei Thomas Philips passende (nicht original aussehende) für nach wie vor 29,90€ gibt.


    Ich würd die einfach kaufen und dann siehst du ja wie lange sie hält. Die Erfahrungen zeigen, dass man hier letztendlich selber die Erfahrung mit Teil xy machen muss.

  • aber die Größe, die Fußleiste und der Preis lassen für mich diese Batterie nicht in Frage kommen.

    Der Preis? In welcher Zeit lebst du? 74 EUR ist für eine Batterie dieser Größe halb geschenkt (wenn sie was taugt). Das sind Preise wie vor 15 Jahren. Meine letzte (allerdings 65Ah) Batterie hat letztes Jahr mal schon deutlich dreistellig gekostet!


    Gruß Steffen

  • Tim,

    wie lange hast du sie denn schon und wie hast du das mit dem Pfand gehandhabt?


    Quote

    Wohlwissend das es z.B. bei Thomas Philips passende (nicht original aussehende) für nach wie vor 29,90€ gibt.

    Das würde ich als billig bezeichnen und lieber nicht kaufen, wobei es nicht heißen muss, dass die schlecht wäre.

    Für eine Batterie um die 40Ah würde ich um die 40-50€ für angemessen halten.


    Und das ist auch der derzeit gängige Preis, Steffen, in der Zeit, in der wir im Moment leben. :)



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

    Edited 2 times, last by bepone ().