Langzeitprojekt "Christa"- oder wie aus einer Hundehütte wieder ein Trabant wird

  • Die Blinkgeberhalterung fehlt jetzt einem Mopedfahrer.

  • Stimmt ....Blinkgeberghalter :P

  • Das war das Suchspiel des Tages.

  • ^^^^^^^^^^

    Nee, das ist schon richtig. Die Blinkgeberhalterung habe ich kurz vorm versenden noch mit rein gepackt. Inzwischen eingebaut bei meiner Schwalbe. ;):thumbup:

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Verrätst Du, welche Galvanik solche ansehnlichen Ergebnisse abliefert?☺

  • So ist es. Ich versuche immer alles weitestgehend vorzubereiten. Ich wasche alle Teile vorher und entfette sie. Kleinteile entroste ich auch schon vorher im Zitronensäure Bad. Ich liebe Zitronensäure, ist schon erstaunlich, was da schon geht. ;)=O

    Alles andere macht ohnehin die Galvanik nochmal.:thumbup:

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Das Problem ist, dass die Galvanik meist ein halbautomatischer Prozess ist.

    Alle Teile werden etwa gleich lange im Säurebad gehalten.

    Wenn die Teile unterschiedlich verrostet sind, kommen auch unterschiedliche

    Ergebnisse heraus.


    PS. Ich habe ziemlich gegrübelt, welche Teile sich unten rechts auf dem Foto

    befinden.

    Schliesslich kam ich doch drauf.

  • Schön, wenn man in diesem Prozess auch noch eingreifen kann....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Und genau diese Teile unten rechts sind im Original nicht gelb. ;-)

    Ich weiss, aber ich hab die mit dazu gegeben. 😉

    Darum versuch ich die Teile bereits vorab etwas zu entrosten. :thumbup:


    Da sieht man mal, das so ein Trabant aus ziemlich vielen Einzelteilen besteht, die man freilich ach nicht alle kennt, oder erkennt. :saint:

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Ich gedenke diese wieder mit Aluminium Vollniete zu befestigen. Hab die entsprechenden Niete schon da. ;)

    Erst aber müssen die Lampentöpfe noch lackiert oder gepulvert werden, gestrahlt sind sie bereits.

    Bilder zeig ich hier dann gern 8)

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Ich strahle alles, was zur Galvanik geht. Das sind meist nur Kleinteile, da ist der Aufwand nicht allzu hoch. Selbst etwas größere Teile mach ich lieber. Das ist besser, als sich hinterher zu ärgern. Zumal man die Teile ohnehin 2...3 mal in die Hand nehmen muss.

  • Aber das strahlen verändert doch die Oberflächenbeschaffenheit, dann werden die Teile beim verzinken matt? :/

    Würde mich stören ;)^^

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Da wir doch tatsächlich Winter am Niederrhein haben, ist es im Moment für die Werkstatt zu kalt, und so nen feinen Werkstattofen habe ich leider nicht. :saint:

    Drum hab ich mir was Arbeit mit ins Warme genommen.8) So bereite ich gerade die beiden Alublenden für die C Säulen auf. Ganz bewusst habe ich mich für die Schlachtteile von Dornröschen entschieden, zum einen, weil ich neue Originale nicht kaputt schleifen wollte, und zum anderen weil sich die horrente Kaufsumme vom einem Euro ja schließlich auch irgendwie lohnen sollte....:P Zudem wollte ich sehen, was da noch möglich ist. Und so konnte ich bisher nicht nur die graue Schaltermutter und den Alugriff für den Haubenzug, sondern auch die Alublenden vom 67er Dornröschen retten. Find ich schön! :) Nach dem Waschen mit Kaltreiniger sahen die Teile schon wieder brauchbar aus, noch etwas gerichtet, und dann Nass geschliffen bis 1200er Körnung. Poliert werden se nächste Woche. Bald ist Feierabend und Wochenende ^^:thumbup:





    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

    Edited once, last by Este ().