Langzeitprojekt "Christa"- oder wie aus einer Hundehütte wieder ein Trabant wird

  • So ganz untätig war ich freilich aber nicht, so konnte ich weitere Teile für den Innenraum zusammentragen, und aufbereiten, bzw für die Aufbereitung vorbereiten. :)

    Wer es evtl mitbekommen hat, das wir vor einiger Zeit mal eine Trabantleiche aus den Dornen gezogen haben, wird nun staunen, das da doch noch verwertbare Kleinteile dran waren, wie die graue Schaltermutter, oder den Alu Motorhaubengriff :) Auch die konnte ich aufbereiten. :thumbup:

    Und nicht zuletzt konnte ich weitere Teile zum Verzinken vorbereiten, wie z.B. die Spurstangen und Spurstangenköpfe, die sich mit dem nun bekannten Stirnlochschlüssel prima zerlegen ließen. ;):S









    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Hallo ganz toll bin begeistert nur eine Frage wie geht das mit der Karosse die ganzen Nummern stimmen doch nicht mehr mit den Papieren überein . Brauch man ein Kaufvertrag zum umschreiben oder wie geht das??

  • Die Tauschkarosse hat einen Brief.

    Damit, und mit der Vollabnahme nach der Fertigstellung kann er dann wieder zugelassen werden. :thumbup:

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Heute war ich noch mal in der Werkstatt. Zunächst mal hab ich erstmal nur Staub gewischt, den das Projekt stand ja schon länger wieder still.:saint:

    Schon war ich wieder Feuer und Flamme, und hab mal den fertigen Grill probeweise eingesetzt, einfach nur schön.:love:

    Der ausgedachte Rollwagen funktioniert bestens, und die Karosse bleibt dank der Niederhalter gut darauf fixiert. :thumbup:

    Auf jeden Fall habe ich große Lust an dem Projekt weiter zu machen. 8)




    .

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Naja, ich bekomme immer so ein Ziehen in der Magengrube, bei auf alt getrimmten Endachtzigern, aber die Farben sind gut gewählt.

  • Na dann los, jetzt kommt sowieso der schönste Teil der ganzen Arbeit, der Zusammenbau! :-)


    Auf jeden Fall, vorallem bleibt man endlich mal sauber beim Schrauben ^^ Am besten mit weissen Handschuhen.8)

    schöne weibliche Farbe :P;)

    Meine absolute Lieblingskombination. Bin ich jetzt weiblich? :P

    Naja, ich bekomme immer so ein Ziehen in der Magengrube, bei auf alt getrimmten Endachtzigern, aber die Farben sind gut gewählt.

    Nunja, es ist eben ein langer Wunsch von mir gewesen, einen "alten" zu haben. Doch das war damals, als ich mit Christa begann undenkbar leider. Also wird es ein End 80er im 68er Gewand, und ein bisschen nach meinem Geschmack.

    Einen originalen 68er habe ich inzwischen ja nun auch in meiner Sammlung. :) Aber das ist ne andere Geschichte.

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

    Einmal editiert, zuletzt von Este ()

  • Insofern lässt sich sicher erahnen, wer dann Christa ist. :S

    Na auf jeden fall, besser wie Pink und Lila :P und ist ja für Christa;)

  • Das auf jeden Fall ^^^^

    Nein im Ernst, ich mag Rot und weiss, so kam letzten Endes nur Polarweiss/Granadarot in Frage.:thumbup: Also eine original Farbkombi.

    Das optische "Tuning" ist auch das einzige was ich möchte, die Technik bleibt anno 89.



    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

    Einmal editiert, zuletzt von Este ()

  • Meine absolute Lieblingskombination. Bin ich jetzt weiblich? :P

    Wenn das so wäre, dann wäre ich auch gerne weiblich. Das war schon immer meine Lieblings-Farbkombination für Fahrzeuge vor 1977. Bei (viel) späteren Baujahren wären dann meine Favoriten Monsungelb oder Panamagrün. Bleibt halt das "Geschmäckle" mit dem auf alt getrimmten Endachziger. Aber das ist dein Ding. :thumbup:Also mach, denn das machst du ja sowieso.


    Am liebsten würde ich ja meinen 77er auch im weiß-roten Farbkleid erstrahlen lassen. Nur leider habe ich mich dazu entschieden, das originale Alaskagrau (was ich noch nie besonders mochte), bzw. das, was davon überhaupt noch übrig ist, zu erhalten. Meine bisherigen monetären Investitionen zu diesem Behufe dürften schonmal locker 3/4 einer kompletten Neulackierung decken. Und fertig bin ich noch lange nicht...


    In diesem Sinne: Mach dein Ding! Ich freue mich darauf, hier weiter mitlesen zu dürfen.


    Viele Grüße

    Steffen

  • Fridl Panamagrün finde ich auch Klasse. :) Das war damals 1995 mein erster, und es wurde 2010 wieder einer, den ich noch heute hege und pflege. ;) Also hab ich mit ihm einen originalen End 80er, und Christa wird halt ne Symbiose aus beiden.

    Dann freu ich mich über alle Weiterleser und Interessierte hier. :thumbup:

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

  • Dann freu ich mich über alle Weiterleser und Interessierte hier

    Auch wenn Ich hier nicht viel schreibe, lese Ich doch gern Interessiert weiter und erfreue mich an der schönen Bildlichen Darstellung des Fortschritts. :thumbup:

  • Schöner wagen! Habe noch ein Armaturenbrett von 1967 :):)

  • Ich danke Dir!

    Ein Amaturenbrett habe ich bereits da. Dieses ist bis auf 2 oder 3 kleine Bohrungen unversehrt. Evtl kann ich diese gar noch umfunktionieren und so belassen, muss ich mal schauen.

    Bezüglich der Innenraumgestaltung habe ich konkrete Vorstellungen. Die Farbgestaltung der Amaturen usw. grau, die Bestuhlung ans original angelehnt, rot/grau. :)

    Einige Stoffmusster habe ich mir schon mal kommen lassen, muss ich nochmal mit den Dach abgleichen. Also Ihr merkt schon, es soll alles stimmig werden.:S




    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

    Einmal editiert, zuletzt von Este ()

  • Weiss/Rot/Grau. Oder nicht?;) Also stimmig im Erscheinungsbild, freilich nicht im Sinne von Baujahrconformittät, oder Originalität. Das soll dieses Auto ja auch garnicht, es ist, wenn man so will, ein Produkt meiner Fantasie.:saint:


    Vor einiger Zeit bereits konnte ich einen ersten Schwung an Kleinteilen zum Neuverzinken schicken. Einige Teile waren für den Panamagrünen, andere Teile für den 68er, und eben erste Teile für dieses Projekt bestimmt. Mit dem Ergebniss kann man echt zufrieden sein, sodass weitere Teile dort hin gehen werden.




    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68

    2 Mal editiert, zuletzt von Este ()