ATS Classic Räder mit Tieferlegung

  • Hallo, ich bin es mal wieder.

    Hat jemand Erfahrung mit den ATS 51/2 13" ET30 beim Einbau mit 165-70 13 Reifen.

    Gibt es da schon TÜV Gutachten

    Was muß mann beim Einbau der bei einem 180mm tiefergelegten Trabi mit VW Bremsanlage alles beachten damit es Passt ?


    Vielen Dank für Euere Infos


    Grüße:thumbup:

  • Was heißt Tüv-Gutachten? Sowas ist per Einzelabnahme einzutragen. Außerdem sind deine Angaben zu wenig. Echte 180mm tiefer? Haut da die Feder vorn nicht schon gegen den HBZ? Ist die Feder eingerollt? Oder eine Stuko vorn verbaut?

    Und hinten...Blattfeder, Stuko, Adapter oder 1.1 Trommel?


    Ich hatte genau diese Felgen auf meinem Murmelkombi. Ohne Tieferlegung und mit 155/80 Reifen. Die wurden ganz schön auseinandergezogen und sahen damit fast wie Diagonalreifen aus.

    Vorn wurden 20mm Spurplatten gebraucht sonst schliff es an der Feder. Hinten war eine 20er Stuko und 20mm Adapter. Da war der Platz zum Kotflügel praktisch fast Null. Also Kotflügel etwas raus oder Kante weg.


    Also, so pauchal kann man das nicht sagen. Hast du hier schon mal gestöbert:

    Fahrwerk/Reifen/Felgen am Trabant was ist möglich

  • Pauschal sagen kann man das nicht aber 20mm Platte damit du nicht an der Feder anschlägst. Je nach dem ob die Feder eingerollt ist oder nicht auch mehr. Wie TVP schrieb man Brauch paar mehr Daten. Übrigens würde ich auch den 165/65 nehmen. Oder Flacher

  • Ausgangsreifen bei der KTA-Dekraübernahme war der 145/80 R13 Reifen. abhängig von dessen Abrollumfang ist 155/70 oder 165/65 richtig. Alles andere ist zu groß oder zu klein, da kann es probleme bei der Abnahme geben. Einzelabnahme und eventuelle Tachoangleichungen mal weg gelassen.

  • Ich würde ja vorschlagen, bau erstmal das fahrwerk da kommen dann denke ich mal noch andere sachen als die Reifen.


    Zbs auspuff, abnahme ;) und dann kannste messen wie du hinkommst

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Da wird es ganz sicher keine Probleme bei der Abnahme geben, weil der Trabant eine Werksfreigabe für 165/70 auf 13 Zoll hat. Ob nu auf Serie oder Alu spielt dann nur sekundär eine Rolle. Wenn die Ats Felge 165/70 zulässt und der Reifen frei ist...kein Problem.

  • Meinte das fahrwerk nicht die felgen ;)

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Ok dachte war auf mich bezogen da keine Zitierung da war und direkt unter meinem stand ^^

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • 165/65 R13 werden in der Praxis eingetragen, weichen aber vom Abrollumfang stärker von der Serie ab, als 165/70 R13, welche wie o.g. eintragungsfähig sind. Und auch eigentlich besser geeignet sind.


    Die Tachos laufen mit den Diagonalreifen 5.20-13 genau. Mit Umstieg auf Radial, kamen die 145 R13, von denen abgeleitet die 145/80 R13 häufig als Referenz für die Eintragung genommen werden.

    Fakt ist aber, dass der Abrollumfang von 155/80 R13 eher den Diagonalreifen entsprechen, als 145/80 R13.

    Weiterhin ist der Abrollumfang von 165/70 R13 und 145/80 R13 nahzu gleich.


    Reifengröße 5.20-13 155/80 R13 145 R13 145/80 R13 165/70 R13 155/70 R13 165/65 R13
    Abrollumfang (mm) 1740 1760 1720 1710 1710 1670 1660

    Wobei das immer um wenige mm abweicht, je nach Hersteller. Conti gibt z.b. 1703 mm +/- für 165/70 R13 an.


    Ich persönlich nehme diese (grenzwertige) Abweichung in Kauf und fahre auch 165/65 R13.


    155 sind nebenbei auf einer 5 1/2 "-Felge nach ETRTO (leider) nicht zulässig. Zulässig sind Breiten ab 165 und möglich alle Zwischengrößen bis einschließlich 215, aber dazu habe ich jetzt gerade keinen Nachweis zur Hand.


    Nachzuschlagen:

    http://www.de.working-tyres.eu…1-m-s-5.20-13-70p-tl.html

    http://www.nik-mueller.de/abroll.htm

  • Hej,


    ich Danke allen die mir die tollen Berichte geschrieben haben. Ich werde Euch Informieren wenn ich das Fahrwerk und die räder verbaut habe. (mit Bild). ;)

  • Hemi595 ,wenn du dir ne Freigabe vom Reifenhersteller holst geht auch ein 155er auf ner 6er Felge,hatte ich auch. ?