Wassereinbruch-> ganzer Fußraum abgesoffen!

  • Oje, als ich gestern Heim gefahren bin, hatte ich auf einmal nasse Füße.
    Der gesamte vordere Fußraum war pitschnass und von der Filzablage, die auch restlos durchtränkt war, trofpte es nur so herunter.
    Die Scheibe ist meines wissens dicht. Ich weiß aber, dass es an der Scheibenwischerbefestigung manchmal etwas reintropt. Aber nicht in solchen Fluten! Teppich und Filzmatte hab ich schon zum trocknen aufgehängt. Von Unten kams aus alle Fälle nicht rein. Kann mir jemand sagen, ob das wirklich "nur" die Scheibenwischer sind, oder obs da noch Andere Quellen geben kann?

  • Hallo Marcus,


    also bei mir ist es auch am Scheibenwischergestänge reingelaufen, da war aber meist nur die Ablage nass. Da hilft es, die Dichtungen zu wechseln.
    Es kann aber auch sein, dass deine Türgummis undicht sind, dann läuft es an den Türen rein und das macht die Matten nass. Unbedingt immer gut trocknen lassen, sonst kann es im Innenraum rosten. Also ich würde mal die Türgummis kontrollieren.


    Mfg, Jenny

    Noch bin ich klein, muß artig sein - bald bin ich groß, na dann gehts los! :sonnenblume:

  • Oje oje,


    ich hatte gerade exakt dasselbe Problem: alles naß bis zu den Vordersitzen. Bei mir scheint das Wasser durch die Antenne reinzukommen (läuft bei starkem Regen aus dem Röhrchen wie aus nem Wasserkran). Durch Silikin ist es etwas besser geworden, aber ich glaube, ich brauch ne ganz neue Antenne. Vielleicht hat jemand ja noch einen Tip, wie man diese Stelle wieder dicht bekommt?


    Ahoi! Parker

  • Vielleicht auch noch dachkante abchecken :winker: Das wasser läuft dann den innenseiten von den A-Säulen runter.


    Check auch mal die gummidichtungen in der Spritzwand - Lenksäule + Benzinhahn. Die troknen oft aus und werden undicht. :winker:

  • Danke für Eure schnellen Antworten!


    Die Türdichtgummies sind es devinitiv nicht, da das Wasser nur im Fußraum (zwischen den beiden Radkästen) gestanden hat. Spritzwadgummi muss ich noch prüfen aber ich bin mir zu 99% sicher, dass es die Scheibenwischer sind.
    Benötige ich zur Demontage nen Abzieher oder wie krieg ich die runter?
    P.S. im Moment scheint bei uns die Sonne, Auto ist schön ausgetroknet.
    Nur ein paar kleine Roststellen sind entstanden, die beseitige ich nachher, ehe ich "Flintstone" Trabi fahre ;-)

  • Ob du ne Abzieher brauchst hängt davon ab ob du DDR Wischer Fahre oder PAL aus ?CSSR? bei DDR brauchst du keinem Abzieher aber für den PAL Wischer zu 85% schon. Die sitzen öfters so fest das du ohne Abzieher die aufnahmen(dat Wischergestänge) kaputt machen ohne Abzieher!


    Wenn mann keinen Abzieher hat und nicht an einer rankommt, hilft manchmal ein bisschen Kriechöl auf die aufnahmen und nem plastikhammer mit dem du leicht auf die seiten der Wisher draufschlägst(an dat breite stck. vom Wischer wo die Wischer auf´m gestänge draufsitzt) :winker:

  • Hallo Marcus !


    Hatte schon mit diesen Problemen des öftéren zu tun..an deiner Stelle würde ich alle Stellen an der Spritzwand die mit Zugang nach außen (Benzinhan Lenkung usw) kontrollieren..Gummiedichtungen werden öfters porös ...Dichtungskitt an den Blechüberlappungen konnte auch undicht sein


    MFG TH_601

  • sicher das es wasser ist? uns ist mal die bremsleitung gerissen und denn die ganze bremsflüssigkeit in den fußraum gelaufen.. jetzt sind da übelste dunkle ränder auf der matte zurückgeblieben... :verwirrt: