Welche Zündspule?

  • Hallo Leute,


    Bei mir ist eine Zündspule defekt. Ich habe noch eine Unterbrecher Zündung.


    Auf meinen Ersatzmotor ist aber schon eine EBZA dran, welche ich irgendwann mal in meinen Trabi einbauen möchte.


    Jetzt wollte ich gerne wissen ob es eine Zündspule gibt, die ich jetzt bei meiner Unterbrecher Zündung verwenden kann und später aber auch noch wenn ich die EBZA eingebaut habe?


    Danke schonmal

  • Ich kenne mich mit Zündung einstellen leider so gar nicht aus. Darum möchte ich bevor och die EBZA einbaue zuerst den Trabi in Österreich typisieren bevor ich dann wegen einer verstellten Zündung wieder stehe.


    Und welche Zündspule ist für EBZA geeignet? Ich habe nur eine Hochleistungszündspule gefunden, da steht nur für Unterbrecher Zündung und die von Bosch. Da steht zwar für elektrische Zündung aber ich habe schon öfters gelesen dass das anscheinend nicht stimmt.

  • Hallo,


    geeignet sind die 12V-Spulen mit der eingeprägten Nummer 8352.101/6.

    Hochleistungszündspulen sind für die EBZA nicht geeignet.


    Grüße

    Marius

  • danke für eure Antworten.


    Ich weiß das man die Unterbrecher Zündung warten muss, aber ich habe meinen jetzigen Trabant erst ein 3/4 Jahr und habe die Pappe noch nicht auf die Straße gebracht. Deshalb wollte ich mit der Unterbrecher Zündung weiter fahren bis er typisiert ist und dann nächsten Winter auf EBZA umrüsten.


    Danke für den Tipp mitn Andi, der hat mir schon mal aus der Klemme geholfen.

  • Hallo,


    wer hat bei dem Trabant denn die Zündanlage eingestellt? Wenn es noch der Vorbesitzer war, würde ich persönlich das unbedingt nochmal kontrollieren.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: 

  • ja es war der Vorbesitzer.

    Vielleicht sollte ich mich doch gleich mit dem Thema EBZA auseinander setzen.

  • Danke für eure Antworten.


    Werde mir die original Spülen besorgen.

    Bei Trabiteile sind die zwar aus aber der ostmobile Shop hat noch originale um €46,-


    Und danke Hegautrabi für den Link, Hab mir die Messuhr gleich bestellt.


    hab aber noch ne kurze Frage zu den Zündleitungen die kommen bei mir nämlich auch gleich neu rein.


    Genügen die normalen Classic Zündleitungen oder sollte man auf die Premium Silikon Zündleitungen um den doppelten Preis zurück greifen?

  • Seit ich moderne Zündkabel drin habe sind weniger Störungen im Radio zu hören. Ob die ursächlich sind? Ich weiß es nicht.

    Fahren wird dein Trabi mit beiden.

  • Da ich ein schlichter Mensch bin, kaufe ich niemals "Premium". Fuer mich bitte die einfache Qualitaet :D


    Aber Spass bei Seite: Die originalen Zuendkabel haben zwei Nachteile. Zum einen ist das dort verwendete Isolationsmaterial recht steiff, vor allem im Winter. Und da der Zweitaktmotor im Betrieb ordentlich zappelt, uebertragen sich diese Stoesse auf die Kontakte an Zuendspulen und Kerzensteckern, was vor allem bei den Originalkerzensteckern gern zu Wackelkontakten oder gar zur Kontaktunterbrechung fuehrt. Moderne Silikonisolierungen sind deutlich weicher und schonen die Kerzenstecker.


    Zudem sind Zuendkabel zu empfehlen, welche statt eines Kupferleiters Kohlenstoff verwenden (sog. "Widerstandszuendkabel"), Der elektrische Widderstand des Kohlenstofs verbessert die Funkentstoerung erheblich.


    Zusammengefasst: Ein gutes Zuendkabel fuer den Trabi sollte einen Kohlenstoffkern und eine Silikonisolierung besitzen. Die Originalen tun's aber auch, wenn auch nach aktuellen Masstaeben mit EInbussen in Sachen Zuverlaessigkeit und Funkentstoerung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Postkugel ()

  • bin mir jetzt doch nicht sicher ob die im Ostmobile Shop die richtigen sind. Da stehen zwei Teilenummern.


    Zündspule 12V groß 8352.3/08 - 8352.101/6 / Hochleistungszündspule


    Ist das die richtige und warum sind da zwei Nummern?

  • Weil das eigentlich zwei verschiedene Ausführungen sind. Auf dem Bild im Shop ist die erste Nummer (8352.3/08) und die wäre für EBZA ungeeignet. Am besten fragst du da nach :) Könnte sein man will dir erklären, dass es trotzdem funktioniert.......ja das wird es....die Frage nur wie lange und wer übernimmt die Kosten wenn durch ungeeignete Spulen, Hallgeber oder EBZA-Steuerteil Schaden nehmen ;)