Radlager Vorderachse Defekt

  • Bei meinem 1.1er habe ich ein Radlager-Defekt mit unbekannter Urasche! Nach Rücksprache mit Hegau stelle ich hier mal die Bilder ein. Verbaut war ein Radlager von SKF. Laufleistung ca. 10tkm. Was mir aufgefallen ist: Bremspedal vibriert bei leichten Bremseingriff, ohne Bremseingriff keine Vibrationen. Scheiben und Beläge kann ich ausschliessen da erneuert.


    -mitgelieferte Sicherungssringe sind 64 x2 lt. E-Katalog ist ein Sicherungsring 65 TGL 0-472 vorgesehen, welcher lt. DIN ein 65 x 2,5 sein sollte

    -die Nutweite variert bei meinen vorhandenen Radlagergehäusen zwischen 2,3 und 2,6 mm


    Welchen Einfluss hat der Sicherrungsring?


    Gibt es andere mögliche Ursachen?


    Auffällig ist die Verfärbung und die Rattermarken! Die Beschädigungen an der Nabe (modifizierte Golf 1 Radnabe von ATP mit LK 98) sind von Erstverbauversuch vor einigen Jahren



    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Ich tippe auch in Richtung Unwucht. Ich würde jetzt die Nabe in die Drehmaschine einspannen, die Bremsscheibe an der Nabe festmachen und mal mit einer Messuhr laufen lassen. Dann das Rad usw.

    Wenn die Nabe und Antriebswelle verschraubt sind, sollten 2-3/10 mm Spiel im Sicherungsring unbedeutend sein.

    Bei der Länge der Radbolzen, was war da noch montiert? Spurplatte, Originalbremse?


    Ich hatte etwas ähnliches neulich an einem ziemlich jungen A4. Scheiben und Steine waren aus einer eher günstigen Quelle vor kurzem getauscht worden. Es gab eine kleine, aber doch spürbare Unwucht im Fahrzeug, aber nur beim Bremsen im Bereich 50-70 km/h. Alles ausgebaut und visuell geprüft ohne Beanstandung. Nochmal eingebaut und alles vorher penibelst gereinigt (War ca. 2-3.000km das Set. Nichts keine Besserung, erst neue Scheiben und Steine aus sicherer Quelle und mit bekanntem Namen haben das Problem verschwinden lassen.


  • Das vibrieren war mit alten Bremsscheiben und Cosid Belägen genauso wie mit neuen Scheiben ( Project 601 Ungarnproduktion) und neuen Cosid Bremsbelägen.

    Alufelgen 6 x14 sind montiert ohne Spurplatten, deswegen VW Radnabe mit Mittenlochzentrierung. Messuhr mit Halterung ist bestellt! Das Radlager hatte aber Spiel.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Habe mal den Schlag der Bremscheibe auf einer Drehbank vermessen. Mit Ifa Radnabe 6/10 mit VW Radnabe 2/10 am äußeren Rand der Bremsscheibe. Bremsscheibe war auf Nabe verschraubt mit allen Radmuttern, natürlich umgedreht...

    Bremsscheibe neu aus aktueller Produktion

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Hallo,


    6/10 ist heftig, 2/10 an dem kleinen Durchmesser finde ich auch ziemlich viel.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: 

  • 2/10 Schlag sind zu viel z.b. ATE gibt als Grenzwerte 6/100 - 9/100 an und das ist schon viel, bei Keramik sind es max 2/100.


    Wie sieht der Planlauf der Nabe direkt aus, einmal am unteren Durchmesser und einmal am oberen gemessen, genau wie der Rundlauf?

  • Nabe alleine auch 6/10 original und 2 /10 VW, aber ich messe noch mal im eingebauten Zustand um Fehlmessung auf Drehbank auszuschliessen. Dadurch schliesse ich mal die Bremsscheiben momentan aus...

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Naja, die Naben müsstet du in Weiche Backen spannen, dann würde es gehen. Bremsscheiben und Trommeln spanne Ich immer direkt auf einen Futterflansch, den Ich mit verschiedenen Lochkreisen Modifiziert habe.

  • Mario-P50K Kann ich dir 2 Bremscheiben schicken zum vermessen und abdrehen? Ich habe noch 2 Sätze gebrauchte


    Ich habe das Radlager gewechselt. Jetzt habe ich noch mal den Schlag gemessen mit eingebauten neuen Bremscheiben. 3/10 mm Schlag auf beiden Seiten :( Jetzt werde ich nochmal die Naben vermessen im eingebauten Zustand.

    Nächste Überlegung wäre mal die Scheiben am Fahrzeug abdrehen zu lassen....

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Könntest du machen, jedoch wird es eine Weile dauern, da Ich dabei bin meine Werkstatt umzuräumen und dadurch fast alles ausgelagert habe.