Restaurierungsgeschichte B1000 HP Baujahr 1976

  • Gamat? Aussen ja aber sicher nicht die Brennkammer ;) Ich hatte in KW bis 2012 noch nen Gamat inna Küche, da war meines Erachtens nach nirgens Emailie in direktem Kontakt mit der Flamme. Eher nur als äussere Verkleidung.


    Ein Krümmer wird nochmal wie warm? Ich will die Emailie sehen die das abkann. Was man so liesst ist bei gut 500° Schluss.....

    Oder gibts eine die mehr kann? Wenn es genauso oder besser als Nickel hält....gerne...vielleicht in schmucker Wagenfarbe 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von TV P50 ()

  • Schauen wir einfach mal. Das ist so ein versuch, wie mit meiner Teflon Auspuffanlage.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • ".........ständig die Temperaturanzeige fixieren....."


    Auf einem langen Bergabstück?


    Höchstens die bei den Barkastrommeln.... und dafür gibts (noch) keine Anzeige....


    Interessant ist der Effekt in der Pilotenkanzel bei offener Inspektionsluke, wenn sich Abwärmeluftstrom hinterm Kühler mit der Krümmerwärme kombiniert nach oben hineinbewegt.


    Da ist dann der Fahrer die Krümmersuppe.....

  • Auf einem langen Bergabstück?

    Ja, um sich zu freuen, dass der Zeiger nur noch am Anfang des roten Bereichs steht.

    Und mit eingeschalteter Heizung fahren diese Piloten doch ohnehin immer, wenn es draußen warm ist. :thumbsup:


    Ist böse, ich weiß. :-)

  • Ich persönlich mag am Frontkühler die Vollgasfestigkeit und den Bumms am Berg mit dem Anhänger, den mir die ganzen luftgekühlten nicht geben wollen....


    Auch auf der Autobahn bei Gegenwind, wenn die Wohndosen die überladenen 1,4 16V in die Knie zwingen....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mossi ()

  • Kleiner Einwurf zum Emailllieren: Bei Simson gabs ab Werk auch schwarz emaillierte Krümmer bei der Vogelserie. Hält auch ;]

  • Ist aber auch anderes Material, das Verhalten der Trompetenblechkrümmer ist anders als das eines Gußkrümmers.

  • So, heute mal die Achsträger ausgebaut.
    Es geht weiter.

    Eine Mail aus Grünhein-Beierfeld hab ich heute auch bekommen.
    Grill und Krümmer sind fertig 😎.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Verzinken die dort auch Trommelware für Private? Da König sich letztens geweigert hat, meine Kleinteile wieder aufzuhübschen (trotz penibler Vorreinigung), bin ich jetzt auf diese Firma aufmerksam geworden.

  • So weit bin ich noch nicht.
    Zum verzinken werde ich wohl zum Hölzel gehen, denke ich mal.

    Das Zeug von auf Arbeit schaffen wir auch dort hin.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • So, bis auf den Tank sind keine Anbauteile mehr am Rahmen.<br>


    <br>


    Am Sonntag kommt mal mein Karosseriebauer vorbei.<br>


    <br>


    Guck mer ma.



    Glücklich bin ich ja darüber, das keine einzige Schraube im Rahmen abgebrochen ist.



    Das erspart fummelige Arbeiten.

  • So, heute Vormittag war ich mal in Grünhein-Beierfeld.
    Gucken wir mal, ob das hält.
    Optisch und haptisch macht das ja keinen schlechten Eindruck.
  • Ich hatte doch letzte Woche zur Nachtschicht etwas Zeit und ne freie Maschine.
    Da hab ich mir mal dem Lochfraß am Zylinderkopf angenommen.
    Das Kühlwasser hat da ne ganz schöne Furche reingezogen.
    Nach entfernen der ganzen Bröselstellen wurde es natürlich nicht besser...

    Ich werde den Krater nächste Woche eventuell mal aufschweißen lassen und dann das ganze wieder Plan fräsen oder schleifen.

    Ich hab auf Arbeit schon mal angefangen, ne Vorrichtung zu bauen, zum Zylinderkopf planen.

    Die Stichmaße von den Kerzengewinden hab ich mal mit abgelichtet.
    Vielleicht braucht das mal noch jemand anders.
  • Warum schraubst du das Pumpengehäuse dafür nicht ab?


    Dahinter wohnt vermutlich ein Blumenkohl, der ggf. darüber entscheidet, ob da durch andere Fraßstellen überhaupt eine Überholung sinnvoll ist.


    Normalerweise ist der Ablauf sinnvollerweise: Zerlegen - Reinigen - Bewerten - Überholen / Aluschrott

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mossi ()

  • Zu spät...

    Was gab's da schönes?

    Ich hab heute mich mal um die Rücklichthalter gekümmert.
    Die waren vom Vorbesitzer doch recht deformiert...

    Die gebogen Teile, wo die Rückleuchten angeschraubt werden hab ich erstmal weggeflext und gerichtet.

    Ich glaube, die werde ich dann lieber anschrauben, damit ich die einzelnen pulverbeschichten kann.
    Das verhindern gammeln unter den Blechen.

    Ab wann waren die Teile eigentlich verbaut?
    Die sahen bei mir ziemlich nachträglich aus...

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Guter Preis, aber meine sehen auf den ersten Blick auch nicht schlecht aus...

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser: