Zündungsprobleme am Zylinder 1

  • Guten Abend,


    Suchfunktion habe ich bereits bemüht, allerdings habe ich keine spezifische Lösung zu meinen Problem gefunden. Bitte entschuldigt für das "Neue Thema" zur Zündung. Seit bereits 1,5 Jahren versuche ich meinen Trabant zum einwandfreien laufen zu bekommen, ohne Erfolg. Nach langen Recherchieren im Internet stieß ich auf ein bilderhaftes Schema zur Überprüfung der Zündung.

    (siehe Dateianhang).


    Somit fing ich Schritt für Schritt an.


    Schritt 1. Bei der Funkenstreckenprüfung fiel mir auf, das der Funke zum Zylinder 1 sporadisch ausfiel beim mehrfachen hin und her drehen des Lüfterrads. (beim erreichen des OT´s am Zylinder 1, Drehen des Lüfterrads in Fahrtrichtung für Zylinder 1, Funke kam, Funke kam nicht, Funke kam und immer so weiter) Entfernung 15mm zur Zündkerze.


    Im 2. Schritt vertauschte ich die (Signal)-kabel für Spule 1 und 2. Bei gleichen Test stellte ich allerdings fest, das keine Aussetzer mehr vorhanden waren. Zündfunke gleichmässig stark und Regelmässig wie es sein muss. Somit konnte ich nicht feststellen was defekt ist. Wo befindet sich der Fehler?


    Anschließend Schritt 3. fing ich an die Gebereinheit zu Prüfen, Einspeisspannung 12V ist vorhanden. Signal 12V auf 0V sowie 0V auf 12V bei erreichen und entfernen des OT sind vorhanden. Diesbezüglich müsste die Gebereinheit i.O. sein.


    im Schritt 4. überprüfte ich die EBZA mit abgeschlossen Kabeln (Grün und Weiß), diese funktionierte auch. Zündkabel und Zündstecker habe ich auf Verdacht schon einmal getauscht ohne Erfolg.


    Fehler ist weiterhin da, Zylinder 1. zündet nicht. Zündkerzenbild feucht und Schwarz. Zündung ist auf 3,0 vor OT eingestellt. Da ich nun solangsam nicht mehr weiter weiß, schreibe ich diesen Beitrag und vlt. könnt ihr mir bei meinen Problem helfen.


    Benzinfluss am Vergaser habe ich ebenfalls auf altmodische Art gemessen I.O.


    Das Fahrzeug hat einen regenerierten Motor und wurde seit 2011/12 "neu" aufgebaut und noch nicht gefahren.


    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.


    bis dahin


    Gruß

  • Hallo Ben,

    die Zündspulen könntest Du noch untereinander tauschen, wenn der Fehler "wandert" hast Du eventuell den Übeltäter.

    Gruß Enrico

  • Benzinfluss am Vergaser habe ich ebenfalls auf altmodische Art gemessen I.O.

    Dieser Satz enthält keinerlei Informationen!

    Kannst Du dir vorstellen eine 30 Jahre alte Zündanlage aus Altersgründen zu erneuern um einfach mit dem Auto Spaß zu haben?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hallo,


    Hätte gern Spaß mit dem Auto! keine Frage. An sich mag die Zündung so schon 30 Jahre geben aber die Teile wurden im Rahmen des Neuaufbaus gegen regenerierte Bauteile getauscht. Mit der Messung meinte ich die Strecke vom Tank zum Vergaser/Schwimmernadelventil - Kammer.


    Das könnte ich allerdings noch Probieren, danke. Somit müsste ich mitbekommen ob eine Zündpule defekt ist?

  • Regenerierte Zündspulen,Zündkabel und Kerzen Stecker?

    Oder durch schlechte Nachbauteile ersetzt?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Morgen,


    Zündspulen sind von der Firma Bosch und die Zündkabel und -Stecker von den Spätbremsern mit 5KOhm.


    Gruß Ben

  • Leider nein, finde kaum noch originale Zündspulen im Onlineversand. Ausdiesem Grund die Marke Bosch.

  • ich habe schon bestimmt 20 Jahre Spulen von Bosch drin, mit EBZA und MBZA ,es muss einfach nur die richtigen sein.

    Ok dann ist doch schon ziemlich viel neu geworden. Tausch doch einfach das Geber und das Steuerteil und fertig. Im Winter kannst du dich dann mit der Fehlersuche an den beiden teilen probieren.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Die Bosch darfst du so nicht an der Elektronischen Zündung betreiben, da der Strom durch den geringeren Widerstand der Spulen für die Schalttransistoren zu hoch ist und diese dadurch zerstört werden können, du kannst die Spulen in Verbindung mit einen 1.6 Ohm Ballastwiederstand bei etwas verringerter Zündenergie nutzen.

  • ok, könnt ihr mir Zündspulen empfehlen vlt. mit Händler?


    Vielen Dank

  • Also ich habe meine Bosch nun auch schon 2 Jahre mit EBZA drinnen. Bisher keine Probleme oder ausfälle. Wobei ich auch auf irgend einer Website mal die genaue Erklärung für die Zündspulen gefunden hatte. Die Bosch Zündspule gibt es scheinbar in 2 Arten und nur eine davon passt zur EBZA.

  • Die Bosch darfst du so nicht an der Elektronischen Zündung betreiben, da der Strom durch den geringeren Widerstand der Spulen für die Schalttransistoren zu hoch ist und diese dadurch zerstört werden können, du kannst die Spulen in Verbindung mit einen 1.6 Ohm Ballastwiederstand bei etwas verringerter Zündenergie nutzen.

    Du hast Beitrag 9 von mir gelesen? Ich weiß nicht was da alles im Umlauf ist, aber es sollte mal aufgeklärt werden!

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich habe mir auch 2 Boschspulen als Reserve organisiert. Ich habe damals bei Project 601 bestellt. Es stand auch dabei, dass diese Art der Spulen für die EBZA geeignet ist. Habe dann zusätzlich dort angerufen. Mir wurde erklärt, dass die Spulen gut für die EBZA nutzbar sind. Außerdem seien für die Funktionalität keine weiteren Änderungen am Zündsystem erforderlich.

  • Fg601 dann Schreibe doch bitte mal die Nummer deiner Spulen hier rein, weil der großteil der Spulen die es Aktuell zu Kaufen gibt, sind leider nicht geeignet durch zu hohe Stromaufnahme.

  • werde ich machen, komme aber erst am kommenden Samstag wieder zum Trabi. Vorab, vlt. Hilft es ja weiter, habe die Boschspulen über Trabantwelt erworben. Haben glaube ich nur 1 Sorte. Den Tip mit den Spulen tauschen, werde ich auch umsetzen.

  • würde ich sofort machen Mario, nur ist in den 20Jahre nichts mehr zu erkennen. Wenn nichts eingeprägt ist, schaut es schlecht, aber ich schaue mal nach. :thumbup:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • NGK U1061 hat 3,6-3,8 ohm und somit den aktuell höchsten Primärwiderstand von allen herkömmlichen Spulen, und selbst der ist noch zu gering. Bei den Bosch gibt es sogar welche die nur 2,8 ohm haben, scheinbar große Streuung? die gesuchte Spule sollte 0 221 119 027 sein.

  • die gesuchte Spule sollte 0 221 119 027 sein.

    Korrekt

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Genau diese Spulen hatte Ich auch erst vor ein paar Wochen in einen Beitrag erwähnt, diese wurden aber von Postkugel auch als unbrauchbar eingestuft, vorallen sind die 2-3 Beiträge darüber verschwunden:/