Lichtmaschine - Regler hat 14 V - aber lädt nicht

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • FRAGE


    Die Litze / Leitung 30 rot von der Lichtmaschine zum Anlasser, weiss jemand zufaellig die Laenge und Durchmesser. Ich habe ca. 6qmm ermittelt, kann ja nicht sein, oder ?


    UND

    welche Qualitaet muss die haben?


    Es gibt ja Litze fuers Auto mit 80 Grad Bestaendigkeit 105 Grad usw. Finde dazu leider nix.

  • Siehe plan,4 qmm.

  • Nachdem ich die Litze von der Lichtmaschine zum Anlasser (10qmm, ummantelt mit Silkonschlauch zusätzlich) getausht hatte, war immer noch keiner Änderung in Sicht.


    Jetzt wollte ich das Batteriekabel tauschen und habe dabei festgestellt, dass die Isolation der gewinkelten Befestigungsöse - aus welchen Gründen auch immer - sich schwarz gefärbt verabschiedet hat. Spannung 30 hat also direkt an der Lichtmaschine gelegen - Masse. Das konnte man nicht sehen, erst bei Demontage. Merkwürdig. Jedenfalls und des Rätsels Lösung.


    FRAGE:

    Der Trabant 1.1 hat ja ein Batteriekabel was quasi um die Ecke geht durch das Befestigungssystem. Die üblichen Ersatzstandart Batteriekabel gehen also nicht. Hat jemand eine Idee? Was für ein Ersatz? Oder mus man selber etwas anfertigen? 10qmm Kupfer reichen aus? Oder werden wegen des Anlassers mehr benötigt?