• Viel problematischer als diese Dinger, die ja auch die 12V- Fahrzeuge hatten, sind aber die Gummiabdeckungen für die Brücken zwischen den Zellen. Gesehen habe ich die noch nicht. Da die Hartgummibatterien diese Brücken haben, habe ich halt ein Stück Gummimatte unter die Spannschiene geklemmt.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Gummi Kappen für die Polbrücken hab ich noch nicht gesehen. Gibt es da Bilder?

  • Ich hab das auch nur gelesen; im WHIMS z.B. steht in der Änderungshistorie "1982 April Batterie mit Pluspolabdeckung und Polklemmenabdeckung" Weil die Zellenverbinder ja durchaus auch bei Massekontakt böse funken können, müssen die ja irgendwie abgedeckt werden; die 12V- Batterie war komplett vergossen.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • ich glaube, ich habe irgendwo schonmal sowas aus Plaste zum Aufclipsen gesehen, nicht aus Gummi.

  • Ich habe in meiner Literatur gesucht, aber nichts gefunden was auf solche Abdeckungen hindeutet. In der Betriebsanleitung von 82 ist nur der Bakelitdeckel mit Gummi abgebildet, ebenso im "Ich fahre einen Trabant" von 82

    Im "Deutschen Straßenverkehr" von 82 hab ich auch nichts gefunden

  • Ich muss zugeben, dass ich mich an solche Abdeckungen und eingesparte Batt.deckel beim besten Willen auch nicht erinnern kann (obwohl wir ja durch die Garantie-Durchsichten regelmäßig auch mit Fast-Neuwagen zu tun hatten, von 81 an aufwärts). Das muss aber gar nichts ausschließen- gut möglich z.B., dass der Übergang mit/ohne Deckel längere Zeit fließend war und mir einfach keine neue Abdeckungsversion unter die Finger gekommen ist. :/

  • Hast du 81 schon Beruflich an Autos rumgeschraubt. Für so alt hätte ich dich aber gar nicht geschätzt.

  • Wie lange war denn dann eigentlich der Haken noch an der Spritzwand dran?

  • Gute Frage...bis vor kurzem hätte ich noch voll überzeugt behauptet: bis ca. Sept. 83.

    Aber jetzt...:/


    81 Lehre angefangen...?

    Ansonsten ist man so alt, wie man sich fühlt (also morgens beim Aufstehen mitunter wie 70...:verwirrt::grinsi:)

  • In SRI 510 wirds beschrieben, "maßgeschneiderte" Abdeckkappen aus säureresistenten Thermoplastwerkstoff Polyäthylen für den Pluspol sowie die Pobrücken.


    Und da das Ganze nicht mal ein Jahr in Serie war und kaum noch Autos aus der Zeit übrig sind............

  • Wie gesagt, mein 83er ist von 5/83 und hat eine Spannschiene ohne Haken, aber diese Plastdinger waren -im Gegensatz zur Pluspolabdeckung- auch da nicht mehr bei. Dafür war ein hinterer Spritzlappen unter die Spannschiene geklemmt ;-)

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Und hat er noch den Haken hinter der Batterie?

  • @Tim


    Wenn du eh schon die ganzen SRI´s liest, kannst du Sie auch gleich abtippen. Dann prägt es sich für dich besser ein und wir können dann, richtiges Format vorausgesetzt, die Textsuche nutzen:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Dann wäre das ja geklärt und bestätigt Tims Zitat aus den Sri

    Die Kappen werden sicher alle mit der ersten Toten Batterie mit auf den Müll geflogen sein.

  • @Tim


    Wenn du eh schon die ganzen SRI´s liest, kannst du Sie auch gleich abtippen. Dann prägt es sich für dich besser ein und wir können dann, richtiges Format vorausgesetzt, die Textsuche nutzen:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Wozu abtippen wenn man sie als durchsuchbares pdf hat?

    Ich hab nach Batterie gesucht und es kamen 12 Treffer und die Letzte war 510 und die hab ich als erstes angeklickt und.....Bingo.

  • Endlich weiß ich, wie die aussehen.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.