Bei Vollgas weniger Leistung.

  • AH64 Bitte nicht erschrecken! Der Motor ist ein Versuch von mir (hat einen speziellen Zylinderkopf) Ich wollte es einfach mal wegen der Wölbung zeigen.... Bei den anderen meiner Motoren sind die Ausbuchtungen nicht so krass

  • Puhh...zeig mal den Kopf dazu aber was ich sehe würde ich mit einer ziemlich ungleichmäßigen Verbrennung bewerten.

  • Den kann ich Dir noch nicht zeigen, der ist noch beim Dreher. Stell Dir einen normalen Brennraum mit einem um 2,5 mm tief eingelassenen Quetschband vor. Ist ja eine Behelfslösung, das ursprüngliche Konzept von Zylinder war anders. Inzwischen habe ich es mir anders überlegt, somit mussten die Korrekturen am Kolben und Kopf vorgenommen werden.
    Wird es nicht erwartungsgemäß funktionieren, kommen neue Kolben hinein.

  • Würde die Kontur im Kopf der des Kolbens folgen könnte man drüber reden aber so baust du dir Zonen mit hoher Quetschströmung und geringer. Wenn er mal nicht sogar zum klingeln neigt.


    Wenn Kolben ausnehmen dann nur so breit wie der Kanal ist.
    Sollte aber die letzte Möglichkeit sein. Ein flacher Kolben stellt wohl das Optimum dar.

  • Ohne das Konzept ausprobiert zu haben mache ich erst mal gar nix. Verhält sich der Motor wie Du sagst, kommt ein stinknormaler Kolben mit flachem Boden rein und wird der Zylinder um 2 mm angehoben.
    Der 40 PS-Motor den ich jetzt fahre hat ähnlich grosse Aussparungen an den Seiten, klingeln tut er aber nicht einmal mit 4,5 mm Vorzündung. Somit habe ich die Hoffnung dass sich der hiesige auch gut benehmen wird

  • ein Sport Motor mit ZZP 4,5hat entweder wenig Verdichtung und oder keine Leistung würde ich sagen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Am Prüfstand mit wackliger Zündung und zu fett eingedüst (3paar Zündkerzen versaut) leistete er 39 Ps. Seit dem ist die Zündung wieder OK und Vergaser nachgestellt. Der zieht jetzt wesentlich kräftiger durch.


    Frank!
    Zufällig habe ich heute die Kompression gemessen. Zyl1: 9,5; Zyl2: 9,2. Habe 7,8-er Köpfe drauf 3mm abgedreht

  • Das sind Ja mal Fakten mit denen man arbeiten kann. Weiter so!

  • Vielleicht nicht bei 4600. Es stellte sich heraus dass die Befestigungsschraube der Mitnehmerscheibe um ca 1mm zu lang war und die Scheibe wurde nur durch den Arretierstift inPosition gehalten. Ich würde es eher wackelig als stabil bezeichnen.
    Zum Glück gehen die 64 Nm (so viel waren es) nicht über die Mitnehmerscheibe :)

  • 9,5 mit wie viel ASZ?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Bei so guten Ergebnissen verstehe ich nicht warum man da so am Kolben rumfummeln muss und nicht gleich Zielführend Richtlinienkonform baut das es vernünftig wird!

  • Zu wenig Verdichtung und warscheinlich auch Füllung, darum auch kein klingeln. :) Aber egal wenn Du damit zufrieden bist.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

    Edited once, last by Fg601 ().

  • Frank, ich habe noch 32 ccm Köpfe, die ich noch gar nicht probiert habe.
    Der Motor läuft jetzt eigentlich so gut, dass ich einfach kein Bock mehr habe mit dem weiter zu experimentieren. Die Berge wo ich früher habe immer in den 3. Gang runterschalten müssen, fahre ich locker im 4. mit 100-110. Das macht mir schon genügend Spass!


    OoAa
    Das mit dem neuen Projekt am Werkbank hat sich so ergeben. Ich wollte es eigentlich bissle anders. Es ist eine lange Geschichte. Aber nix desto trotz ich gebe diesen Kolben eine Chance bevor ich die abschreibe. Wenn es nix wird ich habe es wenigstens probiert. Nachher kann ich immer noch richtlinienkonform bauen. Es werden meine eigene Erfahrungen sein und nicht vom hören und lesen.

  • Angenommen die Verdichtung wäre bei knapp 10 und die Füllung wäre gut. Wo sollte man denn den zzp Starr ansiedeln?
    Nur so als Richtwert.
    Und wie wirken sich Kerzen mit nicht passendem wärmewert auf das kerzenbild aus z.b. zu hoher wärmewert?

  • Obwohl ich vermute, die Frage war nicht an mich gerichtet, ich würde bei 2-2,5 mm anfangen, und 0,5 mm-weise erhöhen, bis es anfängt zu klingeln.
    Mit Kerzen (rein aus dem Bauch, noch nicht probiert) je niedriger, desto heller.
    Ich fahre NGK B6 oder B8, die sind nach einer ordentlichen Fahrt mittel-dunkelbraun, aber nach 2 Minuten an der Ampel schwarz.



    Habe mich vorhin geirrt! Jetzt fahre ich ZZP 4 mm und es klingelt ein wenig bei 100-110 km/h im Teillast. Bei Vollgas ist das Klingeln weg.