Bericht von Lada 2107 Kauf in Sofia

  • Dann hoffen wir mal, dass Dein 2107 gut in Berlin ankommt. Deiner hat ja sogar eine etwas längere Strecke vor sich als meiner. Die Transporte gehen zuverlässig und meist ohne Probleme, nur einmal hatte ich einen Steinschlag in der Windschutzscheibe. Schmutzig werden die Fahrzeuge natürlich auch, bei den Strassen dort. Also nicht erschrecken, wenn er ankommt :-)

    Mein 2104 geht am 16.02. auf die Reise, von der Zentralukraine nach Göppingen/BW.

    Im März/April kommt dann mein neues Spielzeug mit einem richtigen Motor und etwas mehr Power :-)

  • Oh ein Wolga !!! Mega !!! ?


    Alles ganz schön aufregend und spannend. Die Tage werden immer länger bei der Warterei. ?? Mittlerweile hat er sicher Ungarn hinter sich. Fahren meist nur 80-85 km/h, da zieht sich das Stück zeitlich reichlich in die Länge. Mit PKW sind es nur rund 17 h Fahrzeit. ? Morgen Abend könnte er da sein, wenn alles gut läuft. Da macht man 25 Jahre in Trabant & Wartburg, aber so habe ich mich noch nicht auf einen Neuzugang gefreut. ? PS: Gerade nach dem Fehlkauf... war Kopf in den Sand stecken keine Option. ??

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

    Edited 4 times, last by Trabi G 40 ().

  • Oh ein Wolga !!! Mega !!! ?

    Das ist nicht nur ein Wolga, das ist der Nachbau eines 24-24 Catch up. Er geht bald nach Kiew, wo er von einem Spezialisten auch das originale Automatikgetriebe bekommt. Dann noch Scheibenbremse vorne und Servolenkung vom 3105. Dann wird hier im Frühjahr mal die Nachbarschaft akkustisch aufgemischt :-)


    Glaube ich Dir sofort, dass die Warterei echt schwer fällt. Fällt mir dieses Jahr auch sehr schwer, Stefan macht mir auch noch bald meinen silbernen Turbo fertig, der schon ewig da oben rumsteht. Da weiß man gar nicht, auf was man sich mehr freuen soll.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Wer vieles selbst macht, kommt meist schneller ans Ziel....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Mossi, was sollen die Spitzen ?


    Da könnte ich Dir jetzt erwidern:


    Wer andere für sich Arbeiten lässt, hat mehr Zeit zum Geld verdienen. ;)


    Freu Dich doch einfach mit uns ! ;) So bereichern und mischen ein paar Wolga und Lada die IFA Treffen auf. Ist doch ne feine Sache !!!


    Jens, mein 1.1er geht am 01.04. zu Stefan. Mein AVY steht auch schon 2 Jahre bei ihm. Durch den Auffahrunfall hat sich alles verschoben.

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Never ending Story


    L60 nicht zu Ende gebracht...

    Lada Fehlkauf...

    1.1er ersetzt und der neue immer noch nicht fertig....


    Erinnert mich an Audi, immer ankündigen und nicht liefern....


    Und jetzt darfst du mich auch hier blockieren......


    Positiv: der Qek scheint fertig zu sein......

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

    Edited once, last by JL ().

  • Frag Dich mal warum, Jens ! Genau wegen solcher Beiträge. Du kennst weder die Hintergründe noch die Lebensereignisse die zu diesem Verlauf geführt haben.


    Nein, ich blockiere Dich hier nicht. Bei FB waren Deine Kommentare, genauso wie dein aktueller Kommentar hier, gegen meine Person gerichtet. Weiß nicht warum Du offensichtlich Freude daran hast anderen ihre abgebrochenen Projekte vor Augen zu halten.


    Ist eigentlich Schade drum. Wir hatten in der Vergangenheit einen guten Draht zueinander.


    Ich bin auf einem guten Weg und lass mir das Hobby einiges kosten. Es gibt Freunde, die sich mit einem freuen und es gibt Leute, die einem erreichtes madig machen. Das ist mittlerweile normal in unserer Gesellschaft.


    Wichtig und entscheidend ist doch die Eigenschaft zu erkennen, wann ein Projekt zeitlich und wirtschaftlich keinen Sinn mehr macht. Noch einmal zu beginnen mit den gesammelten Erfahrungen lässt das neue Projekt gelingen.


    Ich habe das Glück, dass ich mir einen Stop & die Umkehr sowie einen Neustart eines Projektes leisten kann.


    In dem Sinne Jens.... ! Man muss nicht jeden Fehltritt als was negatives sehen. Einfach dran wachsen und es beim zweiten Mal besser machen.


    Grüße Frank

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

    Edited 6 times, last by Trabi G 40 ().

  • F***

    Das Mikrowellen-Popcorn liegt noch in Rostock :meckerkop:

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Anne ich nehme auch ne Portion! ;)


    Jens mag ja recht haben mit seiner Aufzählung. Ja, war alles so. Hacken dran und Gas gegeben.


    Nun sind wir hier und machen den Rest noch fertig. Dann wird nur noch geputzt und gepflegt. ;)

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Wer vieles selbst macht, kommt meist schneller ans Ziel....

    Also ich hab das jetzt nicht als "Spitze" betrachtet. Er hat natürlich Recht, wer sowas selber stemmen kann, der kann es zeitlich so umsetzen, wie er die Möglichkeiteten dazu hat.

    Ich traue mir so einen Umbau allerdings selbst nicht zu, obwohl ich ursprünglich KFZ-Mechaniker gelernt habe. Ich bin schon zu lange raus aus dem Job.

    Mit dem Turbo hatte ich es nie wirklich eilig, da ich ja trotzdem G(eladen) fahren kann.

    Ich habe größten Respekt vor den Leistungen vieler Leute hier im Forum, die selbst restaurieren und klasse Ergebnisse abliefern. Ich habe aber weder die Zeit noch das Können dazu.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Deluxe... Alles Gut ! Jedem seine Meinung. :)


    Der 2107 geht dann erstmal zu Uwe Tautz zur Durchsicht und im Anschluss zur Vollabnahme. Ist mit Uwe alles abgesprochen. Er hat schon zu DDR Zeiten Lada gemacht und ist nur 15 Minuten von mir entfernt mit seiner Werkstatt. ;)

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

    Edited 2 times, last by Trabi G 40 ().

  • Bei Autos die nur für den Wiederverkauf neu lackiert werden, habe ich ein ungutes Gefühl.

    Denn aus Kostengründen wird bestimmt die ein oder andere Roststelle zugespachtelt und überlackiert, was erstmal schön aussieht, aber bekanntlich im Laufe der Zeit wieder aufblüht.

    Ein Oldtimer ist wie die Freundin Deines besten Freundes, Du kannst Sie ansehen, ja bewundern aber bitte nicht berühren!

  • Der Lada und Wolga sehen gut aus:). Viel spaß damit und gute Fahrt:thumbsup::thumbsup:

  • Oldtimerfreund ja sowas ist gängige Praxis. Hat man bei diversen Ungarn 1.1er gesehen. Die waren untendrunter völlig durch. Um das zu vermeiden heißt es Augen auf beim Autokauf. ? Gibt Möglichkeiten dies zu prüfen und Spachtelstellen ausfindig zu machen.

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Eins wirkungsvolle Möglichkeit wäre, das Fahrzeug auf einer Hebebühne zu inspizieren und mit einem Karosserie Magnet abtasten , der Händler kann viel erzählen, er ist in erster Linie Geschäftsmann.

    Hättest du mal lieber den Polen Lada behalten und in Ordnung gebracht, da hast du gesehen was zu tun ist.

    Wer weis was dir bei den bulgarischen alles blüht, -im wahrsten Sinne des Wortes-.

    Ein Oldtimer ist wie die Freundin Deines besten Freundes, Du kannst Sie ansehen, ja bewundern aber bitte nicht berühren!

  • Weder den Lada aus Polen hast Du live gesehen, noch hast Du das KFZ aus Sofia sehen und bewerten können und unterstellst auf Verdacht einen schlechten Zustand. Auch ist Dir nicht bekannt welche Möglichkeiten in Sofia zur Untersuchung zur Verfügung standen.


    Wärst Du in der Ladaszene unterwegs, hättest Du mehr Informationen von ehemaligen Käufern die dort Fahrzeuge erworben haben und hättest mehr Input zum Zustand dort verkaufter Fahrzeuge.


    Ich lade Dich ein in die FB Gruppe „ Ladahools Germany „ ! Stelle die Frage in großer Runde, ob jemand Erfahrungen erzählen kann zum Händler MarioM5 aus Sofia ! Mach Dir selbst ein Bild was dort angeboten wird ! ;)


    ich habe den Polen 2107 kostenneutral in Deutschland wieder verkaufen können. Daran habe ich keinen Cent verloren. Das liegt an den sehr niedrigen Preisen in Polen und den hohen Preisen in Deutschland. ( teils 7500 - 14000 € )


    Ich bin guter Dinge.


    Schönen Tag Euch allen ! ;)

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

    Edited 2 times, last by Trabi G 40 ().

  • Es gibt immer Zweifler oder Leute, die das Haar in der Suppe suchen.

    Natürlich muss man, wenn man 100% sicher sein will, dass Alles sauber gemacht ist, das Fahrzeug selbst restaurieren, keine Frage.

    Man muss auch realistisch bleiben, diese Fahrzeuge haben 20/30 oder mehr Jahre auf dem Buckel. Wer da absolute Perfektion erwartet, muss diese entweder selber leisten oder in Deutschland eine teure Toprestaurierung bezahlen. Da sind wir dann aber in gänzlich anderen Preisregionen.

    Kann gerne jeder machen, wie er möchte.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------