Trabant 601 1.1 Umbau auf lupo gti

  • Ja, Pflicht ist der Käfig nicht. ;) Den Mattner habe ich mal 1999 für 150 DM mal mitgenommen.

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Es gibt, wie hier bereits erwähnt wurde, für alle möglichen Details verschiedene Lösungen und Varianten. Ich bin seit 2005 auch mit der Leistung ein paar Kilometer unterwegs gewesen. Jemand der es wie ich, gerne etwas einfacher hat, hat es so wie von TV P50 vorgeschlagen gemacht und einen ganzen Polo genommen. Der AJVer war die erste Wahl, weil es dafür bei Kupke die passenden Motor-/Getriebehalter zu kaufen gab. Vom Polo habe ich die Motor-/Getriebeeinheit, das Steuergerät, den kompletten Kabelbaum und die Tachoeinheit übernommen.
    In einem Kommentar wurd darauf hingewiesen, das bei Kupke steht, das bei 120 PS Käfig/Verstärkung nötig sind. Das war auch einer der Gründe, warum bei mir die Verstärkungen verbaut wurden und der bereits vorhandene Heigo-Schraubkäfig zu einer verschweißten Sicherheitszelle erweitert wurde. Es geht auch ohne, siehe Mr-Digital.
    Fahrwerk ist ein Kupke-Koni Gewindefahrwerk. Das passt an die Trabant-Schwenklager. Die gebräuchlichste Variante sind heute aber die Corsa-Federbeine.
    120 PS sind genug? Da gewöhnt man sich sehr schnell dran und wartet auf die Leistungssteigerung, die vorher für die Zukunft bereits eingeplant war (Karosseriefestigkeit/Bremse).

    Trabant - Einfach schneller von A nach B kommen! :zungeaus:

  • ABS & Servolenkung sind mittlerweile auch möglich. Ich lasse beides gerade verbauen.

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Das wird ja ein richtiges Wettrüsten ;)


    Ich freue mich auf meine popliegen 75PS.

    Gruß in die Runde 8)
    Tobi




    < 1.6er Tramp und B-1000 HP>

  • Das wird ja ein richtiges Wettrüsten ;)


    Ich freue mich auf meine popliegen 75PS.


    Die 75 PS reichen auch völlig aus. In meinem 353 Tourist reicht der 1.6ABU mit Chip für 181 km/h GPS gemessen. Da sollte er im leichteren Trabant für 185-190 gut sein. ;)

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Kannste knicken :D der Cw Wert ist so "schrankwandig" dass frisst den Gewichtsvorteil auf. Mit den 75 PS ist bei etwa 170-175 in der Ebene Schluss. Bergab, Rückwind, Polizei in Nacken nicht berücksichtigt ;)
    Mit meinem um die 100 PS ist bei 190 Ende.....Er beschleunigt zwar schneller, als vergleichbare Fahrzeuge mit 100 PS (da machts das Gewicht), aber bei der Endgeschwindkeit ist der Gewichtsvorteil aufgebraucht.

  • Für 75 Ps reicht 175 allemal, vorallem im Trabant
    Die 1.6er laufen ja locker über 200 ^^ bis irgendwann das Getriebe kein Bock mehr hat , was bei ca.215 der Fall ist ... Da fehlt halt der 6 Gang


    Mich würde mal interessieren wie viele es von den 1.6 16V Umbauten es mittlerweile gibt


    Falls wieder einer fragt , die Werte sind alle mit GPS aufgenommen , also nicht laut Tacho.

  • Davon hat Stefan bestimmt schon allein 20 gebaut ^^
    Naja 1.6 16V sieht man ja garnicht so häufig... Sind ja meistens andere VW Motoren

  • (null)
    Das 6 Gang Getriebe wurde nur kurze Zeit verbaut,beim Modelwechsel. V-Max war glaube gleich zum 5 Gang.

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • 20-30.... hmm ich denke es sind weniger. Ich werde das Ganze mit dem Skoda-Getriebe paaren. Das hat meines Wissens nach noch keiner. Mal sehen wie lange es hält...Getriebe in div. Übersetzungen zum probieren hab ich genug.
    Besonders halbar sind die GTi Getriebe von VW ja auch nicht.....


    6-Gang gibts bei Skoda (also den alten Favorit/Felicia) auch.....leider aber sehr teuer....und Übersetzung auch wie beim 5G nur feiner gestuft.

  • Freddi in Berlin paart es gerade mit einem Automatischen Getriebe aus dem 6 N. Ob das so passt...vom Fahren?

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Ich habe meinen vor kurzem auf der A8 Richtung Ulm fast ausgefahren. Die Nadel war auf dem 1.1er Tacho fast am Anschlag bei der Null, ungefähr da, wo das km/h aufgedruckt ist. Allerdings weiss ich nicht, ob Stefan bei mir ein ATV G40 Getriebe verbaut hat. Ich vermute es stammt von einem anderen Motorkennbuchstaben, denn der 1. Gang ist sehr kurz.
    So 20 Stück mit 1.6 16V wird es denke ich schon geben, den Motor verbaut Stefan ja recht häufig. Mich würde eher mal interessieren, wieviele G40 mit Abnahme existieren.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Kannste knicken :D der Cw Wert ist so "schrankwandig" dass frisst den Gewichtsvorteil auf. Mit den 75 PS ist bei etwa 170-175 in der Ebene Schluss. Bergab, Rückwind, Polizei in Nacken nicht berücksichtigt ;)
    Mit meinem um die 100 PS ist bei 190 Ende.....Er beschleunigt zwar schneller, als vergleichbare Fahrzeuge mit 100 PS (da machts das Gewicht), aber bei der Endgeschwindkeit ist der Gewichtsvorteil aufgebraucht.

    schrankwertig???


    Limo: 0,47 bei Stirnfäche 1,61 qm
    Kombi: 0,43 bei Strirfläche 1,61 qm


    und ja, mit meinen gemessenen 78,1 PS ist beim Kombi zw. 170- 175 Schluss und das im 4. Gang und nicht im 5. mit G40 ATV Getriebe

    Edited 2 times, last by JL ().

  • Ich habe meinen vor kurzem auf der A8 Richtung Ulm fast ausgefahren. Die Nadel war auf dem 1.1er Tacho fast am Anschlag bei der Null, ungefähr da, wo das km/h aufgedruckt ist. Allerdings weiss ich nicht, ob Stefan bei mir ein ATV G40 Getriebe verbaut hat. Ich vermute es stammt von einem anderen Motorkennbuchstaben, denn der 1. Gang ist sehr kurz.
    So 20 Stück mit 1.6 16V wird es denke ich schon geben, den Motor verbaut Stefan ja recht häufig. Mich würde eher mal interessieren, wieviele G40 mit Abnahme existieren.



    Ein grauer Kombi steht in Anklam jedes Jahr und eine weiße Limo kenne ich noch.

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Mein AEE hats auf 197 lt. GPS geschafft. Stefan meinte damals, dass es der schnellste 1.6 8V sei den er gefahren hat.


    Käfig ist für mich Pflicht, da in den 20.000km die ich gefahren bin, so oft abgedrängt, geschnitten und ausgebremst wurde, dass es mit Stahlgerüst schon angenehmer ist.
    Will meinen Sohnemann gern weiter beim aufwachsen begleiten ;-)


    Weiterhin leitet ich der Käfig die Kräfte von den Domen auf die Karosse weiter, hab da ja Streben durch die Spritzwand drin.
    Soll bei Gelegenheit noch weitere Knotenbleche und Streben erhalten, vor allem beim Tank hinten...