Neuaufbau zum 2.

  • Das Problem hatte ich mit der Lehne, nur anders herum. Da war zu viel Kunstleder.
    Also musste ein Fachmann ran, und das seid ihr doch auch. :-)

  • Pünktlich zum Saisonstart die erste kleine Probefahrt absolviert :-)
    Aber wie das so ist, es sind die Kleinigkeiten: den Motor eingebaut, der vor ca 20.000 km regeneriert worden ist und auch bis zum Schluss lief, wieder ausbauen, weil die Regeneration nicht ordentlich ausgeführt war...


    Also warten bis die Saison für mein Winterauto um ist und den Motor aus- und eingebaut. Motor tauschen können wir mittlerweile im Schlaf :-)
    Nun habe ich einen schönen Gefährten mit einem 3.000 km alten Motor- ach was freu ich mich.
    Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu tun, aber das wird schon noch.

  • Nordstern, na dann gute Fahrt :)