Krümmerbau aus Edelstahl

  • die Prallblechmimik wird ja bei einigen Motoren noch verwendet, die minikegel bei den Rollern sind ja auch nicht weit weg von einer Prallplatte, das ist eben gut wenn ich viel Dunst in einem schmalen bereich brauche. Und das Drehmoment des VSD ist bei den kleineren Motoren tatsächlich höher und besser, desshalb ist der eben auch geil! Aber ich denke da geht noch mehr wenn man höher dreht? Alleine wegen der serienmäßigen Optik ist das schon reizvoll.


    Prallblech ist nicht schlecht, so steht das doch garnicht da! Das war der Wertegang der Auspuffentwicklung. Ich kann durch größere Drehzahlbereiche die Prallplatte nicht empfehlen und finde da Gegenkonus deutlich besser. Aber dennoch leuchtet mir die funktion vom VSD nicht wirklich ein. Das scheint mir eine mischung aus Platte und Kegel zu sein?

  • Boah Danke Felix, ich kann meine Gedanken nich so wiedergeben ;)


    Warum versteht kaum einer das Wort Druckausgleich?


    Rucki sorry dein letzter Post is echt Müll, ich hab schon keine Ahnung.


    Denk ma nochma was ein VSD in erster Linie tun soll.
    Du schreibst ja selbst "vorentwicklung Reso"

  • Zu Denkfehler 1: Gase lassen sich nur in einem geschlossenen Raum komprimieren, der ist nicht vorhanden. Und Sand lässt sich komprimieren.
    Zu 2.: wenn das Gas im geschlossenen krümmer drucklos ist wird das aus dem anderen immer noch den weg des geringsten Widerstandes gehen und der geht Richtung auspuff. Weil ich denke wir können hier nicht von einem wirklichen Druck sprechen wenn der auspuff am Ende offen ist.

  • 1. Das Gas wird im Krümmerrohr von den Rohrwänden begrenzt und am Ende des Rohres vom Kolben der den Auslass verschließt. Auf der offenen Seite ist die Druckwelle, da kann das Gas nicht hin, weil es nicht vom geringeren Druck zum höheren Druck strömt, sondern andersrum. Feststoffe lassen sich nicht komprimieren, man kann höchsten Lufteinschlüsse entfernen. Auch Flüssigkeiten lassen sich nicht komprimieren. Das ist Physik 5. Klasse - sorry.


    2. Das Gas geht nicht den Weg des geringsten Widerstandes, das ist falsch. Das Gas strömt überall da hin wo ein geringerer Druck herscht als im betrachteten Gas selbst. Das ist sowohl in Richtung VSD als auch in Richtung des anderen Zylinders der Fall.


    Natürlich ist die Druckerhöhung im Krümmerrohr des anderen Zylinders kein Dauerzustand. Irgendwann gibt es in Richtung VSD einen Druckabfall weil hinten das Gas aus dem Auspuff strömt. Und natürlich könnte dann ganz getreu der oben genannten Regel auch das Gas aus dem geschlossenen Krümmerende nachströmen. Aber bis die Druckwelle aus dem Auspuff entlassen ist, wurde ein Teil von ihr doch schon längst vom VSD reflektiert und wandert wieder zu den Zylindern. Das ist doch das was uns hier interessiert. Der Druckausgleich durch den Auspuff kann vernachlässigt werden, weil er erst passiert, wenn alles Spannende schon vorbei ist.


    Vielleicht stellst du dir ja auch vor, dass eine Gassäule wenn man vorne an ihr schiebt, sich sofort hinten bewegt. So ist das aber nicht. Wenn du vorne Druck auf ein Gas in einem offenen Rohr ausübst, dann schiebt sich eine Druckwelle durch das Rohr. Erst wenn diese Welle am Ende angekommen ist, kommt auch Gas aus dem Rohr raus. Gas ist eben kein Feststoff und keine Flüssigkeit.


    Gruß, Felix


    Edit: Ok, wenn man es ganz genau nimmt, dann lassen sich auch Feststoffe und Flüssigkeiten komprimieren. Aber das ist für diese Betrachtung um so viele Größenordnungen kleiner, dass es keine Rolle spielt. Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Inkompressibilit%C3%A4t

  • @Felix
    Um so größer das Volumen um so mehr wird die System Frequenz gesenkt und die Resonanz Drehzahl in niedere Drehzahlen verschoben.
    Ich hatte das auch schon mal variable gebaut, war aber nicht dicht genug um genauere Aussagen treffen zu können.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

    Edited once, last by Fg601 ().

  • Ja das mit dem Sand war jetzt schlecht ausgedrückt von mir. Ich denke aber man müsste den Druck kennen im arbeitenden krümmer, um sagen zu können ob er stark genug ist das Gas im nicht arbeitenden zu komprimieren. Sicher will der Überduck den niedrigeren Druck ausgleichen aber wird sich der Druck nicht einfacher im rest der Auspuffanlage entspannen können als in einem geschlossenen Abgang des krümmer?
    Die Frage ist aber immer noch ob wir von Schall oder von einem unter Druck stehendem Gas reden da diese sich untwrschiedlich in räumen verhalten. Der Auslass gibt erst eine Druckwelle frei, die dann aber als schallwelle zurück kommt. Wäre es nicht so würde man die Abgase nie los werden.
    Verstehe mich nicht falsch ich kann dir sehr gut folgen und sehe deine Theorie auch ein, aber ich denke dass die ganze Geschichte komplizierter ist als du/ich/wir hier versuchen zu klären. Die Vermischung der Schall- und Druckwelle und die der unterschiedlichen Drücke in Abhängigkeit der Strömung, denke ich, ist weit aus komplizierter als einfach nur zu sagen, dass man nur mit dem kompletten Volumen des krümmer rechnen muss und fertig. Ist vielleicht was womit man arbeiten kann aber ich denk nicht das damit der Kern der Sache erfasst ist.
    Ich finde es sehr sehr interessant mit euch über solch tiefer Thematik zu diskutieren. Danke erstmal dafür :)

  • Sicher will der Überduck den niedrigeren Druck ausgleichen aber wird sich der Druck nicht einfacher im rest der Auspuffanlage entspannen können als in einem geschlossenen Abgang des krümmer?

    Da kommt eine Druckwelle mit deutlich höherem Druck als in diesem Rohrstück an. Na klar, störmt mehr Gas da hin wo der Druck noch geringer ist - und das kann evtl. auch Richtung VSD sein. Aber natürlich strömt es auch in dieses Rohrstück zum anderen Zylinder, denn da ist der Druck eben auch deutlich geringer als in der Druckwelle selbst. Und damit spielt das Volumen des Krümmerrohres zum nichtarbeitenden Zylinder eben eine entscheidende Rolle bei der Ausbreitung dieser Druckwelle.

    Die Frage ist aber immer noch ob wir von Schall oder von einem unter Druck stehendem Gas reden da diese sich untwrschiedlich in räumen verhalten. Der Auslass gibt erst eine Druckwelle frei, die dann aber als schallwelle zurück kommt. Wäre es nicht so würde man die Abgase nie los werden.

    Ich glaube du bringst da was durcheinander. Schall stellt die Ausbreitung bzw. die hörbaren Schwingungen (Schallwellen) von Druck- und Dichteschwankungen in einem elastischen Medium (Gase, Flüssigkeiten, Festkörper) dar. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schall

    Ist vielleicht was womit man arbeiten kann aber ich denk nicht das damit der Kern der Sache erfasst ist.

    Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber macht es nicht Sinn erstmal Altbewährtes zu verstehen, bevor man alles neu und besser macht?


    Gruß, Felix

  • Und das Drehmoment des VSD ist bei den kleineren Motoren tatsächlich höher und besser, desshalb ist der eben auch geil! Aber ich denke da geht noch mehr wenn man höher dreht? Alleine wegen der serienmäßigen Optik ist das schon reizvoll.

    Ich frage mich warum der Motor so hoch drehen soll, Du bekommst die Querschnitte dafür gar nicht realisiert. Das ist ein Auto welches auch Masse hat, da braucht es ein breites Band und Bums von unten raus.


    Die Frage ist aber immer noch ob wir von Schall oder von einem unter Druck stehendem Gas reden da diese sich untwrschiedlich in räumen verhalten. Der Auslass gibt erst eine Druckwelle frei, die dann aber als schallwelle zurück kommt. Wäre es nicht so würde man die Abgase nie los werden.

    Das Gas selber interessiert uns doch gar nicht, es geht allein um den Druck/ Schallwellen.


    Die Vermischung der Schall- und Druckwelle und die der unterschiedlichen Drücke in Abhängigkeit der Strömung, denke ich, ist weit aus komplizierter als einfach nur zu sagen, dass man nur mit dem kompletten Volumen des krümmer rechnen muss und fertig. Ist vielleicht was womit man arbeiten kann aber ich denk nicht das damit der Kern der Sache erfasst ist.

    Thema rechnen, Ihr könnt das ja mal hier öffentlich machen, wäre auch interessant.
    ASZ 163 ÜSZ 112 ESZ 140/45 max. Leistung bei 5000U/min

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich verstehe euer altbewährtes sehr genau, nur heißt das für mich nicht das es zwangsläufig 100% darstellt. Und man kann auch jederzeit seine eigenen Theorien hinterfragen.
    Ich kann es nicht widerlegen ob sich die Druckwelle in den nicht arbeitenden krümmer ausdehnt, du kannst es mir aber auch nicht beweisen. Sicher wird der Druck steigen aber in dem Punkt wäre es wichtig zu wissen um wieviel, um sagen zu können ob es relevant ist. Ich hatte schonmal geschrieben das ich nicht glaube das eure Regel stimmt wenn ein krümmer 30cm und der andere nur 5cm lang ist. Man kann auch 1cm und 40cm nehmen. Aber ab wann kommt der Punkt an dem es egal ist? Ich denke am 'egalsten' ist es bei gleicher Länge.
    Zu nahe trittst du mir nur wenn du mich durch meinen Ansatz als blöd darstellen möchtest um deine Ansicht zu untermauern. Das machen hier andere mehr als du.

  • Was ist nun mit der Rechnerei, machste mit oder nicht?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Das Abgas steht aber unter Druck daher kann es nicht egal sein. Ich bin nicht der begnadigte auspuffberechner, sehe da jetzt auch ehrlich gesagt keinen sachlichen Beitrag dazu. Außer dass du jemanden öffentlich vorführen kannst.

  • Du hast ne Skizze von einem Krümmer erstellt den andere nach bauen können oder sollen. Hast du den aus dem Bauch raus gemacht oder berechnet?
    Zum Thema vor führen, ich kenne Leute unter anderen meinen Lehring die mir ihre Zylinder zu Begutachtung schicken und du hast hier nicht mal so viel Arsch in der Hose so einen popligen Auspuff zu rechnen weil du Angst hast was falsch zu machen? Schon mal gehört das man aus Fehler lernen kann und das Kritik einen normalerweise weiter bringt?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich habe am krümmer nichts berechnet. Das ist der einfachste Weg einen krümmer zu bauen mit gleichen Längen aus schweißbögen, da mir gleiche Längen wichtig sind.
    Soll ich dir sagen wie das hier ablaufen würde? Ich such mir irgendeine Formel raus, wie es jeder andere auch machen würde. Rechne dir hier was vor und du sagst mir dann was ich alles falsch gemacht hab, um zu zeigen das du es kannst und ich nicht. Jetzt sag mir bitte einen guten Grund das zu tun?

  • Falsch geraten, es geht nicht darum ob ich irgend was besser berechnen kann.
    Andere Frage warum spreche ich mit dir / euch darüber, weil mir einer abgeht wenn ich was besser weiß?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage