Scheibenwischer spinnt

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Es hat heute etwas geregnet, also habe ich die Scheibenwischer mal benutzt. Im Stand gehen alle Stellungen ganz normal, auch von der Geschwindigkeit her. Wenn ich dann aber losfahre werden die Scheibenwischer unnormal schnell und ausmachen kann man sie auch nicht mehr. Wenn ich aber zum Stillstand komme, gehen die Scheibenwischer wieder langsamer und lassen sich auch ausschalten. Habe schon im Internet gesucht, aber nichts gefunden, was mein Problem so richtig beschreibt. Wisst ihr vielleicht was da los sein könnte? :|

  • Ist ja fast wie ein drehzahlgesteuerter Scheibenwischer :D Hast du mal alle Kabelverbindungen kontrolliert? Scheint ja irgendwie zu viel Saft zu kriegen, der Gute?


    Was hast du denn eigentlich verbaut? Den Standardschalter mit schnell und ganz schnell oder den mit den beiden Intervallstufen?

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Ich habe den mit den beiden Interallstufen. Also ingesamt hat er 4 Stufen. Werde dann demnächst mal schauen wegen den Kabelverbindungen. :)

  • Ja, ich würde auch sagen das er zuviel Spannung bekommt durch einen defekten Lima-Regler. Das er sich aber dann nicht ausschalten lässt habe ich so auch noch nicht erlebt... könnte evt. mit der schnellen Geschwindigkeit zusammenhängen das er über den Endlagenschalter drüber weg rutscht und dann wieder Masse bekommt.

  • Wenn es dann mal aufhören sollte zu regnen, werde ich mir das ganze mal anschauen. Schon mal Danke für die Tipps. ;)

  • Also habe heute nochmal geschaut. Licht geht normal. Blinker auch. Scheibenwischer auch. Mal sehen wie es ist, wenn ich das nächste mal fahre... @Andi Der Scheibenwischer wird doch aber über die Batterie betrieben, wie kann es dann mit dem Lima Regler zu tun haben?

  • Wenn der Motor läuft wird die Batterie geladen.
    Und die Höher der Ladespannung bestimmt der Regler. Ist der defekt, kann die Spannung unzulässig hoch sein.

  • Wenn ich das nächste mal fahre, werde ich nochmal Licht, Blinker und Scheibenwisch überprüfen. Wenn er also bei eingeschaltetem Motor zu schnell blinkt / der Scheibenwischer spinnt, kann man davon ausgehen, dass der Regler kaputt ist, richtig?

  • Mach ich. Muss mal sehen, ob wir eins zuhause haben. Also einfach ganz normal die Spannung am Plus und Minuspol messen?

  • @Andi Der Scheibenwischer wird doch aber über die Batterie betrieben, wie kann es dann mit dem Lima Regler zu tun haben?


    Mach ich. Muss mal sehen, ob wir eins zuhause haben. Also einfach ganz normal die Spannung am Plus und Minuspol messen?

    hmmmm...... War da nicht was das du ne Lehre zu Kfz-Mechatroniker machst? Da sind es doch eigentlich Grundlagen das zbs. Das Bordnetz von Batterie und Lima versorgt wird und die Lima die Stromversorgung bei laufenden Motor übernimmt.

  • Ne, ich glaube du meinst da jemand anderen.

  • In den meisten Werkstätten wird dich nur mit dem Laptop/Diagnosegerät gearbeitet. Wenige Werkstätten nehmen sich die Zeit, nach alter Väter Sitte auf Fehlersuche zu gehen. Meine 2 Lehrlinge haben die Möglichkeit an alten Autos zu schrauben und dort wirklich zu lernen, wie ein Fahrzeug funktioniert.


    Jetzt haben wir nen neues Projekt für die Jungs überlegt. Wir haben einen alten Subaru Impreza besorgt, den die Jungs mit Ihren Freunden zum German RaceWars Car umbauen/aufbauen dürfen. Das macht denen Spaß, sie lernen die Technik in alle Einzelheiten kennen, können Verbesserungen / Tuning vornehmen. Sind nicht vor der Playstation /Handy (es sei denn sie brauchen E-Teile) und stärken ihr wissen für den Beruf.


    Fanden meine Fau und ich ne gute Idee


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Schöne Sache, aber falscher Thread? :D

    Naja der erste Teil war auch erst nur geplant zu schreiben, der Rest kam dann von selbst dazu...


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Hallo,
    wenn der Schalter in dem Fahrzeug noch nie gewechselt wurde und damit 1988 ist, sollte 12V mit Schnell und langsam verbaut sein. Ich hab den 12V Schalter zwar noch nicht auseinander gehabt, mich aber früher mit der 6V Variante sehr stark auseinandergesetzt.(habe mal ne Stufenlose Intervallschaltung zu DDR gebaut)
    Ich schätze mal zuerst solltest du alle Kontakte am Wischermotor und am Wischerschalter ansehen, ob die noch dran und fest sind. Gegebenenfalls sauber machen und nachbiegen, dass wieder genug Presskontakt vom Flachsteckkontakt auf die Flachstecker erzeugt wird.
    Ich könnte mir vorstellen, dass evtl. ein Kontakt ab ist und auf einer andere Fahne am Wischerschalter anliegt, weil du schreibst, dass du nicht ausschalten kannst.
    Es könnte aber auch das Relais im Wischerschalter (wenn das noch so gebaut ist bei 12V) sein, welches seine Rückzugsfederkraft verloren hat. Damit würde es immer gezogen sein und du kannst nicht abschalten, weil ständig Strom über den Nachlaufkontakt und den geschalteten Relaiskontakt fließen kann.
    Am besten, Schaust erst mal alles an, versorgst dir dann mal einen Ersatz für den Wischerschalter(Aufpassen, dass es der richtige ist 12V mit 2 Stufen Geschwindigkeit)
    und tauschst den mal aus.
    Mit 17 darfst du schon fahren?
    Viel Erfolg
    Macha
    Ich hab gerade nochmal geschaut, der Schalter muss fünf Anschlussfahnen haben.(viele angebotene haben nur vier)