Trabant Lichtmaschine/Zündung entstören

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Ich wollte an meinem Trabant Lichtmaschine und Zündung (MBZA-V) entstören. Daher habe ich Kl.15 an den Zündspulen und Kl.30 an der Drehstrom-LiMA jeweils über einen 2,2uF Kondensator auf Masse angeschlossen. https://www.conrad.at/de/mkp-x…m-mkp-x2-1-st-450277.html
    Das ganze scheint aber keinen Effekt zu haben. Die Störungen sind vor allem auf Mittelwelle bei meinem A341 noch immer vorhanden. Bei Zündung Aus toller Empfang. Das ganze scheint über die Antenne reinzukommen (rechts vorn vor der WSS angebracht). Ist der Antennenstecker ausgesteckt sind keine Störungen da.
    Masseschleifen sollten auch nicht vorhanden sein da sich das Radio die Masse vom MAssepunkt im Motorraum holt rechts vom Wischermotor.


    Vielleicht hat ja jemande nen Tipp ^^

  • Hast du die von der MBZA geförderten Zündkabel?


    Die Zündkerzenstecker können auch eine Rolle spielen.
    Ich hab gute Erfahrungen mit Kerzenstecker ohne wieder Stand von NGK gemacht in Verbindung mit Zündkerzen die dann einen Internen Wiederstand haben. Diese Kombinaation hält bei mir schon ein Paar Jahre ohne das ich dabei mal Probleme mit der Zündung hatte, weil der Kerzenstecker ausgefallen ist. Radio Empfang funktionier damit störfrei.

  • Ja, Kohlefaserzündkabel hab ich drin in Verbindung mit 5kOhm NGK Steckern.
    Meist hör ich sowieso über den nachgerüsteten Aux-Eingang Musik, wo man dann nur ganz leise Störungen drin hat wenn der Lautstärkenregler ziemlich weit links steht. Trotzdem wärs aber ganz nett wenn die Mittelwelle auch annehmbar funktionieren würde, da da Nachts doch um die 10 Sender gut zu empfangen sind.
    Der Entstörsatz hat ja auch nicht viel dran außer die Ummantelung für die Zündkabel und noch die Kappen für die Zündspulen mit Kondensator, oder?
    Mich wundert bloß, dass die Kondensatoren, die ich an Lichtmaschine und Zündung verbaut habe anscheinend überhaupt keinen Effekt haben.