Kurioses bei E*** Teil 2

  • Der Anbieter vom Motor hat geschrieben er habe die falschen Bilder hochgeladen. Nun sind andere Bilder drin. Da kann man aber nicht genau erkennen ob das Gehäuse neu ist. Tendenz eher nein.

  • Ich bin Kunstbanause und sage dazu jetzt mal lieber nix. :whistling::saint:

  • Genau so ein Gerät lag bei uns vor ein paar Wochen im Elektroschrottcontainer, inkl. Fernbedienung.

  • Wenn Bedarf besteht kann ich daß edle Stück auch bei mir zwischenlagern... ;)

    Steht ja VB da😜

    Ach komm du willst es doch nur in dein Wohnzimmer stellen und Angeben, so lange bis es dann abgeholt wird.:P

  • "Unbenutzt" kann ja nun auch nicht sein, immerhin wird er auf dem Foto ja benutzt...

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Braucht man jetzt nicht so'ne Digibox oder Resiver dazu, um den überhaupt noch nutzen zu können?

  • Und? - Ich nutze regelmäßig einen inzw. 31 Jahre alten Farbfernseher, der im selben Werk noch zu DDR-Zeiten hergestellt wurde. Und der hat im Gegensatz zu dem Colani noch nicht mal ne Scartbuchse...8o

  • ...einen inzw. 31 Jahre alten Farbfernseher, der im selben Werk noch zu DDR-Zeiten hergestellt wurde. Und der ...noch nicht mal ne Scartbuchse...8o

    Könnte man aber dranlöten, nur läuft man dann Gefahr dass das Bild auf dem Kopf steht.:P




    MfG

    Matze



    P.S. jetzt bin ich mal gespannt ob hier jemand die Anspielung versteht

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Bis vor 3 Jahren hatte ich auch noch einen alten TV mit Holzgehäuse, einziger Anschluß war für die Antenne. Konnte Dank Zusatzgeräte bzw. -stecker zwar irgendwie alles anschließen, war aber immer mit viel umstöpseln verbunden, je nachdem was ich nutzen wollte. Es hat schon genervt. Aber entsorgt wurde er erst, als er mal wieder kaputt ging und es diesmal kein passendens Ersatzteil mehr gab. Für den Garten hatte zum Schluß noch gereicht.

  • Simsonmatze : Scart ist sogar vorbereitet und es gab auch einen Nachrüstsatz. Aber über einen (natürlich auch noch voll funktionstüchtigen :))Videorecorder kann man auch ohne alles problemlos einspeisen. ;)

  • Im Endeffekt bin Ich froh darüber, das Ich seit 2006 keinen Röhrenfernseher mehr habe, Groß unhandlich und die Bildauflösung... In 14 Jahren habe Ich nun das 3. Gerät, der 1. wurde nach 8 Jahren weitergereicht und läuft immer noch, der 2. hat nur 1 Jahr geschafft, landete ein fliegendes Auto drin und Nummer 3 läuft jetzt seit 5 Jahren unauffällig.

  • der 2. hat nur 1 Jahr geschafft, landete ein fliegendes Auto drin

    Als ich vor Jahren mal Alarm für Cobra 11 geguckt habe brauche ich danach zum Glück kein neuen Fernseher. 😃

  • Mario-P50K : als (ausgesprochen) langlebiges Zweit- oder Drittgerät ist so ne Röhre allemal und potentiell auch noch recht lange gut (in Frauchens "Nähstube" steht noch ein feines 16:9 Gerät, dass ich vor vielen Jahren mal vorm Container gerettet habe. Dient ihr hauptsächlich zum Biathlon Gucken...:)).

    Die 1. Flachglotze haben wir inzw. wohl ca. 5 Jahre, bisher technisch zuverlässig. Ohne Soundbar war der aber "unhörbar"...