Der (Museums-)Eisenbahntread

  • Super Lulu

    Mit Sand von Ost gen West in Bhf Gera



    Der Kommentar meiner Beifahrerin: "Was, die zieht den langen Zug alleine? Die schafft das?"

  • Und dennoch kann ich mich nicht an die rote Baubinde gewöhnen. Das ist gleich zu setzten mit schwarzen TrabisX/.

  • Modellbau ist auch was feines. Hab mir vor 3 Jahren glaube ne 52er als Bausatz in 1:35 gekauft. Da hab ich ewig geklebt und bemalt usw. Mag eigentlich alles was raucht, stinkt und Krach macht. Vorallem die alten Dampfloks, Dieselloks usw der DR. Und alles was fliegt und von unseren sowjetischen Freunden kommt.

  • Ea gibt viel zu tun...hinten die 99 1585-1 (ehem. Preßnitztalbahn) und vorn die 99 535 im Zustand von 1926 auf der Mülsengrundbahn.

    Im Hintergrund 2 Roco HF 110.

    Alle Loks haben Sound, Licht, Büchsenfeuer und Dampf!

  • schade für die lok und für den verein die ziemlich viel geld in sowas reinstecken damit die dinger überhaupt fahren dürfen. Ist ja nur sachschaden kein mensch zu schaden gekommen, nur der schreck ist bestimmt gross gewesen für alle.

  • "Das heikle Thema"...

    Auf DSO-online wird ja das Thema ja weich gekocht. Von wegen Photoverbot, pöbelnde Aufpasser und so weiter...


    Tja, wer es nicht kann sollte es doch manchmal lieber lassen.

    Kann man nur hoffen das der Rahmen das gut überstanden hat. War doch ein leichter Sprung nach unten...

  • Ich war gestern abend auf einer Diskussionsveranstaltung in Barth bei der es um die Wiederinbetriebnahme der gesamten Darßbahn geht.

    Anwesend war der Verkehrsminister Pegel, der UBB-Chef Boße, der Landrat Drescher und weitere Beteiligte.

    Anscheinend kommt die Bahn, am Ende sogar bis Prerow wieder.

    Ich bin gespannt. Ohne die Initiative der UBB, Boße ist ein Macher, würde vermutlich schon lange zwischen Velgast und Barth nichts mehr fahren.

  • Einerseits wäre es schön wenn neben der Entlastung dieses doch etwas verkehrssensiblen Bereiches etwas historisches wieder auflebt.


    Auch wenn es mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Drehscheibe mehr geben wird und es vermutlich ein eingleisiger Haltepunkt werden wird.


    Aber im Gegensatz zum Molli nach Rerik und W´münde ist dies dichter an der Realisierung als vieles andere....


    PS: die UBB und auch die Bahn nach Graal-Müritz zeigen, dass es mit oder gerade trotz hoher Taktung mittels Triebwagen möglich ist, diese Strecken zu betreiben.

  • Es wurde ja auch schon die Verbindung von Mecklenburgischer Bäderbahn und Darßbahn vorgeschlagen. Dann wäre die ganze Halbinsel bahntechnisch erschlossen. Aber das ist noch Wunschdenken.

  • Dann wäre aber ein Trassenverlauf in und um Ahrenshoop und Wustrow nicht nur interessant sondern auch eine Herausforderung....


    Das Wunschdenken gabs schon früher - der Trassenverlauf in Graal-Müritz war dafür vorprojektiert und wäre sicherlich um die vorletzte Jahrhundertwende machbar gewesen (durch Ahrenshoop führte in den 50er Jahren noch ein Sandweg als Hauptstraße) aber die Besiedlungsdichte ist mittlerweile zu hoch.

    Der Originalentwurf ging wohl auch nur bis Ahrenshoop, Wieck und Born sind jetzt nicht wirklich die Metropolregion.