Trabant 601 Bj. 78 Neptunblau

  • Nabend!


    Was kann man für einen augenscheinlich originalen 78er in neptunblau bezahlen?


    Er ist nicht fahrbereit und steht denke 20 Jahre.
    Ob es Papiere gibt weiß ich leider noch nicht.


    Auch kann ich noch nix zum Blechzustand sagen.
    Sobald ichs weiß reiche ich es nach.
    Aber ggf kann ja schon mal eine ne Einschätzung abgeben.


    Danke und Gruß Michel

  • Ohne die noch fehlenden Angaben ganz schwer, weil das Blech eines der Hauptkriterien für die Preisfindung ist.
    Fakt ist, daß 20 Jahre Standzeit eine komplette technische GR bedeuten - und was die kostet, ist ja bekannt.


    Wenn Blech und Original(!)lack wirklich in sehr gutem Zustand sind, dann kann es vierstellig werden. Aber wenn der Lack kaum noch zu retten, das Blech verfault und die Innenausstattung verschlissen ist, dann hilft der seltene Farbton auch nichts. Dann ist eine Vollrestaurierung fällig und deren Basis sollte preislich nicht übertrieben intensiv sein.

  • Ich würde Preislich im dreistelligem Bereich bleiben. Denn wir kennen alle die Bilder von den Angeblich Rostfreien Autos, wo dann unterm Kotflügel die Rostmonster sich eingenistet haben. Und wie Deluxe schon schrieb, sind die 20 Jahre Standzeit auch nicht außer acht zu lassen. Ich denke mal die Belegbare Historie macht bei solch einem Fahrzeug auch noch eine gewisse Preisentwicklung aus.

    Was klappert ist noch nicht abgefallen...

  • Der: https://www.ebay-kleinanzeigen…nfund/421424695-216-17868 ist es aber nicht zufällig?
    Ist aber vielleicht auch nicht schlecht...
    Wenn sich der Motor schalten lässt ist sicher alles OK ;)



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











    Edited once, last by Philipp ().

  • Der wars!
    Stand bei mir um die Ecke.
    Aber nun ist er weg sagt er...
    Anzeige ist aber noch online...
    Nungut, hat mir auch nicht geantwortet bei KA.


    Gruß

  • das ist schade, hoffe es ereilt ihm nicht das Schicksal: "heute mag ich ihn in Grün und morgen Schwarz Matt. Und alles bitte mit der Rolle"
    das wäre schade drum.
    Ich hätte einen möglichen Aufbau Fred mit großem Interesse verfolgt...

    Was klappert ist noch nicht abgefallen...

    Edited once, last by Cater ().

  • Ich habe für meinen 200,- Euro bezahlt. War ein Glücksgriff... ^^ Fotos nach dem Aufpolieren & Ausbessern des O-Lacks anbei...


    Mal sehen, was aus dem wird. Ich denke, der neue Besitzer weiß vielleicht gar nichts von seinem Farb"Glück". Aber nun ja...


    Habe neulich in Erfahrung bringen können, das nur insgesamt ein wenig über 9000 Trabant in dieser Farbe werksmäßig lackiert und ausgeliefert wurden...

  • 200 € 8|
    Würde ich schon nichtmehr als Glücksgriff, sondern als Gottesgeschenk bezeichnen..naja, gut, unter den Pappen kann der Schein immer noch trügen. :D

    Hercules R50 - Auf zwei Rädern bleibt man jung !

  • Irgendiwe sieht der in den Anzeigen nich Neptunblau aus... Vllt. isses auch einfach ne übergepinselte Farbe.


    Bei uns in Hohenstein Ernstthal steht ein echter Neptunblauer bei ner Autowerkstatt in ziemlich brauchbaren Zustand. Auf Nachfrage hieß es, der steht nicht zum Verkauf und gehört nem Kunden.


    Was der wohl vor hat :|

  • Mossi ist Mossi, und das bleibt er auch :)
    KarateATZE nicht -Mietze... ist jemand aus Mossis Gegend, aber genauso verrückt! :D

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

    Edited once, last by Frösi ().

  • du verwirrst mich :D;)
    ja so ungefähr isses :thumbup:

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de