Trabant 1.1 Vorserie

  • Ohne es schönreden zu wollen, aber der hat offensichtlich nie eine Konservierung jenseits des Werkes erhalten!? ;(

  • aber in der Vorserie gab es doch blaue Sitzbezüge. Sind die nicht original gewesen?

  • Und hier noch die letzten beiden Bilder für Heute.


    So bald der Motor, die Innenausstattung und die Scheiben raus sind gibt es wieder Fotos.


    Unter dem Windschutzscheibengummi hab ich auch noch Rost gefunden.


    Matze: da hast du wohl recht. Sehr schade das er im Alltag runtergewirtschaftet wurde.
    Die Technik hat man gemacht aber die Karosse vernachlässigt. :(


    z1willi: die Vordersitze müssen mal getauscht worden sein, da die Rückbank und Seitenverkleidung anders Bezogen sind. (siehe letztes Bild)

  • was sind das für komische Klötzchen an den Kopfstützen?

  • Isolierung für Wasserleitungen. :thumbdown:


    Schau dir mal Bild 8 im ersten Beitrag an. Im Motorraum wurde auch damit gearbeitet.

  • Zumindest werde ich versuchen ihn zu retten. Auch wenn fast der gesamte Unterboden neu werden muss.


    Wenn er komplett zerlegt ist, mache ich eine List mit den Blechteile die ich brauche und dann geht's an die Suche bei Treffen oder im Netz.
    Aber so weit bin ich noch nicht.

  • Radlauf sieht schlimm aus, das der so gleichmäßig weggefressen ist vom Rost. Ob da die Hohlraum- Konservierung was gerettet hätte, glaube ich nicht. Die Kotflügel sind einfach schlecht verbaut wurden.

  • Die Radläufe sind nicht das Problem.


    Das Geweih, die Schweller samt Einstiege und Querträger und das Bodenblech in dem Bereich, sowie die Unterkanten der A- und B- Säule, die machen mir Sorgen.

  • Auf jeden Fall machbar. Mein 1er sah auch so aus...


    Viel Erfolg beim Aufbau! (Und gute Nerven!)

  • Mal ne Frage, wie bekomme ich die Scheibenwischerarme ohne Abzieher ab? Sehen anders aus als bei meinem 601er.
    Oder muss ich mir extra einen kaufen? Kann noch eine Bild machen falls erforderlich.

  • Geht ohne Abzieher. Einfach die Mutter eine Umdrehung lösen, dann eine Wasserpumpenzange AUF der Mutter und UNTER den Wischerarm ansetzen und abdrücken. Dabei entsprechende Vorsicht, damit du nicht abrutschst. Am besten ein altes Tuch verwenden, damit du nicht den Lack/das Blech beschädigen kannst.

  • Hallo Leute,


    heute kamen die Scheiben und die Innenausstattung raus.
    Zu kämpfen hatte ich mit den Seitenscheiben.
    Vorne ging leicht raus und hinten habe ich, da der Gummi eh eingerissen war, innen mit einem Kuttermesser den Gummi weg geschnitten.


    Was ich auch erst bei der Demontage gesehen habe, das der Fahrersitz Verlängerungen hatte um ihn weiter hinten einzubauen.
    Ob die wieder rein kommen, weiß ich noch nicht.


    Dann habe ich den Schaltknüppel ausgebaut. Aber die Schaltstangenabdeckung konnte ich nicht entfernen, da eine Schraube durchdreht. (Bild 0070)
    Leider ist der Schaltsack oben eingerissen. Mal sehen ob ich noch irgendwo Ersatz bekommen kann.


    Da der Vorbesitzer eine Dachantenne verbaut hat, hat man einfach den Himmel aufgeschnitten und die Stelle wo die Antenne verschraubt ist mit Kneteartigem Zeug versiegelt.


    Unter der Windschutzscheibe hat es an einer Stelle auch gegammelt. Noch nicht durchgerostet aber doch sehr tief in das Metall gefressen.


    Auf dem letzten Bild ist leider zu sehen, dass mir eine hintere Seitenpappe bei der Demontage durchgebrochen ist. Gott sei dank nicht die Tankseite.


    Im Moment habe ich mit dem Armaturenbrett zu kämpfen. Es hängt jetzt noch an einem Bautenzug von der Heizung.
    Weiß noch nicht wie ich den ab bekomme. Verdammt eng an der Stelle.


    @ Matze: ich werde es so mal versuchen. Danke


    Gruß Christian

  • Heizung: du musst die beiden Blenden roter und blauer Punkt von hinten rausdrücken. Dann die 4 Schrauben raus und Heizung ist vom A-Brett gelöst. :thumbup:

    Gruß in die Runde 8)
    Tobi




    < 1.6er Tramp und B-1000 HP>

  • Wischerarme gehen mit einer Spannzange noch besser runter. Mehr Kraft, mehr Auflagefläche.

  • Schaltsack gibt es bei Danzer

  • Leider noch nicht. X/


    Das wird auch noch eine weil so bleiben.


    Diverse Reparaturbleche hab ich schon zusammengetragen.

    Es fehlen aber noch einige Bleche und andere Teile.


    Schweißgerät hab ich jetzt und ich möchte erst den 601 fertig machen.