Dokumentation 50PS Motor

  • Ehrlich gesagt, weiß ich es selber nicht was für Alu genommen wurde und es ist mir auch erst mal wurscht.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • 4,5 MN wenn es dich so interessiert.


    Ein völlig ausreichendes Material mit Zugfestigkeit um 270.
    Schweissbar und resistent gegen Säure ect.
    Serienköpfe haben um 140 mal zur Info (gut man müsste noch die Verformbarkeit zurückrechnen) aber unterm Strich isses allemal besser als Serienguss.

    Das Kurbelhaus mit "Serienguss " dürfte da nicht besser sein.
    Rechnet mal noch mir wieviel NM der Kopf angezogen wird.


    7075 aus der Luftfahrt is mit Kanonen auf Spatzen schießen und unnütz teuer.

  • genau, man versucht das ja so günstig wie möglich her zu stellen. Da kommt 7075 überhaupt nicht in Frage.
    Der 3D Feiler ist ja bestimmt auch in der CNC Zerspanung tätig denke ich.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Dann sollte bekannt sein das es Superfest ist und die Bearbeitung nich so easy ist.


    Thema Zerspanung/Schnittgeschwindigkeit.


    Das hier sind Prototypen, darf man nich vergessen da kommen noch Änderungen.
    Die Herstellung dauert so schon zu lange.

  • Sagtmal...wenn Ihr die grandiose Möglichkeit habt, sowas aus dem vollen zu fräsen, hat einer von Euch schon mal drüber nachgedacht, wassergekühlte Zylinderköpfe für den Trabanten zu entwerfen? Ich könnte mir vorstellen, dass man mit Wasserkühlung deutlich mehr Abwärme von "da oben" abführen könnte? Viele Grüße!

  • Was bringt das außer eine Verkomplizierung des Systems?
    Weiterhin kann man die nicht aus dem Vollen machen ohne eine Trennkante vorzusehen.


    Der Kopf sollte steif genug sein. Die Wandstärken sind "gut" dimensioniert. Hab ich ja auch moniert aber wurde so gewünscht... :P


    Vielleicht kann Kollege Nachgusskopf einen Bezug nennen für "Nichtinsider".

  • Dann sollte bekannt sein das es Superfest ist und die Bearbeitung nich so easy ist.


    Thema Zerspanung/Schnittgeschwindigkeit.


    Das hier sind Prototypen, darf man nich vergessen da kommen noch Änderungen.
    Die Herstellung dauert so schon zu lange.

    7075 ist das am besten zerspannbare Aluminium. Fräse das trocken, oder mit Luft. Da sind die anderen Alu Sorten schon anspruchsvoller.

  • Das 7075 ist das Motul des Aluminium in der Trabant Szene.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Es hat so ein flexibles Gefüge,das es bei der Bearbeitung nicht schmiert,aber Zug-und -Druckfestigkeit im Extremfall gewährleistet

  • Das schmieren hat mit Bleianteil zu tun.


    Schnittgeschwindigkeit ist mit 7075 weniger.
    Aber was rede ich irgend nen Fehler/suboptimales muss halt gefunden werden :)


    Warten wir ab was Frank sagt, er sollte sie morgen bei sich haben.

  • es ging hier nie um einen Fehler. Mich hat es einfach nur interessiert. Aber auf meine Frage musste man ja direkt mit einer Gegenfrage antworten. Wenn es sooo Geheim ist, warum dann dieser Fred?

  • Nee da ist nichts Geheim.


    Hatte da wohl zuviel rein interpretiert, alles gut.



    Gruss Mike

  • Ich finde es echt interessant, wie ihr hier mehr Leistung aus dem kleinen 2-Takter rausholt. Wie fahrbar sind die Motoren und wie haltbar? Gibt es da schon Erfahrungen?


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • fahrbar ist alles was ein breites Band hat unabhängig von der Leistung.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • es sind zwar keine 50Ps bei mir aber ich kann sagen wenn das Drehmoment schön breit gestreut relativ hoch gleichmäßig ist denn is es gut fahrbar. Ein spitzes Drehmoment is nur gut zum schnell fahren bzw man ist nur am Gänge prügeln.

  • rasen möchte ich nicht, dafür habe ich den Audi TT meiner Freundin. Nee, etwas mehr durchzug im unteren Bereich ist schon was feines. Da ich es gewohnt bin Schaltfaul zu fahren. Spaß beiseite, was ist der Königsweg für den Umbau auf mehr Drehmoment? Da sind ja verschiedenen ansetze möglich. Und mit welchen Kosten sollte man rechnen?


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Also ich denke wenn man davon keine Ahnung hat sollte man sich einen Motor bauen lassen. Für deine Ansprüche so ein 35ps Motor zB vom Frank. Der mit Serien Auspuff macht dich dafür sehr gut und hat oben raus bissel mehr Pfeffer als nen normaler Serienmotor.