Felgen chemisch entlacken?

  • Welches Mittel ist zu empfhelen, wenn man Alufelgen chemisch entlacken will? Auf dem Baumarkt findet man kaum was, was für Metall geeignet ist!

  • Habe mal mit Abbeizer Gel aus dem Baumarkt (um die 20€) 4 ATIWE Käselochfelgen entlackt. Mit dem Ergebnis das alles runtergekommen ist, auch die Kunstoffbeschichtung war kein Problem. Hat aber alles ziemlich gedauert (Einwirkzeit) und man mußte manuell mit nem Holzschaber nachhelfen.

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Habe mal mit Abbeizer Gel aus dem Baumarkt (um die 20€) 4 ATIWE Käselochfelgen entlackt. Mit dem Ergebnis das alles runtergekommen ist, auch die Kunstoffbeschichtung war kein Problem. Hat aber alles ziemlich gedauert (Einwirkzeit) und man mußte manuell mit nem Holzschaber nachhelfen.


    wie heißt das Zeug und wo hast du das gekauft?


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Der Name wird da fast egal sein, ich hab das auch schon mehrfach durch. Aber das ist ne eklige, stinkende Sauerei die noch dazu ne Weile dauert. Vorteil aber ist, man holt nur dort das Zeug runter wo man will. Ich habe die Innereien immer gelassen und nur den Sichtbereich entlackt.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Hab hier einen. Mein Pulver Mann bietet das mit an. Falls du hier bist.

  • Die neumodischen Abbeizer taugen doch nichts mehr.
    Ich habe die Erfahrung machen müssen, dass viele Korrosion zusätzlich fördern bzw. erst verursachen. Man hat zwar die schützende Farbschicht runter, dafür ist das Metall hinterher rostig. Da kann man auch gleich Strahlen. Außerdem dauert's ewig bei mehreren Farbschichten.


    Das richtig gute Zeug bekommt man sowieso nur noch beim Lackierer. Und die greifen mittlerweile größtenteils auch auf alte Reserven zurück.
    Ich würde da mal nachfragen.

    Edited once, last by Tacker ().

  • Hatte das vom Lackhersteller AkzoNobel - Molto Abbeizer Gel


    Ob das nun was taugt ober nicht, weiß ich nicht. Jedenfalls hat es bei den Felgen vor ca 6 Jahren funktioniert. Zudem habe ich auch den Transportlack auf Blechteilen mit entfernt. Es wurde alles blank, bis auf die Rostspinnen, die vorher nicht zu sehen waren. Nach der Behandlung habe ich alles mit Verdünnung abgewaschen. Korrosion während des Abbeizen konnte ich nicht feststellen.


    Auf den Lack der Tochterfirma Lesonal, den ich mir jetzt gekauft habe, bin ich noch gespannt.

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

    Edited once, last by Schuster ().

  • Ich hab vor kurzem abbeizer von Haagebau verwendet. Den Lack von meinen Teilen hat er runter geholt aber der Grundierung hat das Zeug nichts anhaben können. Also ich beize micht noch mal. Beim nächsten mal wird wieder gestrahlt oder geschliffen.