Umbau auf tschechische Hinterachse mit Stuko und neuen Lagersitzen

  • Ich persönlich finde das übertrieben, ich habe alles M6 in 8.8 gemacht. Bei der leichten HA kann gar nicht so viel Kraft auftreten das die M6 abscheren zumal die Nieten eine geringere Festigkeit haben.

    Andere Sache, bekommst du bei M8 überhaupt die Staubkappe noch befestigt?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich persönlich finde das übertrieben, ich habe alles M6 in 8.8 gemacht. Bei der leichten HA kann gar nicht so viel Kraft auftreten das die M6 abscheren zumal die Nieten eine geringere Festigkeit haben.

    Andere Sache, bekommst du bei M8 überhaupt die Staubkappe noch befestigt?

    Kann sein, dass es übertrieben ist, aber die Bremsankerplatten waren ja nun sowieso verhunzt. So montieren wäre für mich an der Stelle nicht in Frage gekommen.


    Zur Staubkappe:

    Hinterm Dreieckslenker habe ich ja die selbe Konstellation wie Toni d.h. 4 Schrauben. Passt, wenn man die Kappe vorher draufsteckt.

  • ...und eh jetzt der Kommentar kommt, dass man ja immer die 4 Schrauben raus drehen muss, um die Kappe ab zu nehmen: wie oft wird denn die Kappe demontiert? Und warum? ;)


    Nach meinem Umbau auf Lupo Trommelbremse habe ich übrigens festgestellt, dass man die hochfesten Schrauben gut konservieren sollte. War nach 2 Wintern alles ziemlich gammlig. Außerdem ist - trotz Sandersfett in den Kappen und reichlich Schmierung - ein Lager durch Rost defekt.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Ich habe die M6 gelassen, nur halt durch 10.9 ersetzt.

    Find das andere zu aufwendig.


    Niet Körnen, nach Gefühl bis etwa Aufnahme dann mit Senker o.ä. den Kopf wegbohren.

    Die Nieten dann austreiben, ist easy.

    Bei mir wackelt da nichts.

  • Gibt es das noch zu kaufen? Habe das im tschechischen Shop nicht gefunden, könnte aber an meinem semigutem Tschechisch liegen... :/

    Ich hab hier irgendwo von ~200€ gelesen, für beide?



    Mfg Dirk

  • Ja 200 für beide zusammen.


    Konstruktiv würde ich das Blech vom Träger runden wie original.

    Ansonsten ist die Verstellung ne feine Sache die eigentlich in Serie könnte ohne viel gewese.