Trabant als 45 KM/H Auto.

  • Und hiermit nominiere ich den Thread für die Verleihung des goldenen Bretts!
    [Blocked Image: http://www.extremnews.com/images/full-619e6ede63504c6e905aa2fea851fc00.jpg]

  • Ich frage mich eher, was man nehmen bzw. rauchen muss, um so Halluzinationen zu kriegen.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Also das ist so gekommen.Ich war 10 Jahre alt habe Ebay durchsucht,einen Trabant gefunden. Dann bin ich zu meinem Vater gagangen.Habe ihm gesagt den will ich .Mein Vater wollte aus Spaß mit bieten ."Leider" haben wir ihn dan ersteigert. So habe ich mich da auch immer reingesetzt gespielt und was auch immer .dann habe ich ihn zerlegt wieder zusammen gebaut und das 4 mal.Dann bin ich mit ihm über die Wiese gefahren bis dan der Vergaser kabutt war.Dann wollte ich ihn restaurieren .Dan waren es leider 45 Rostlöcher in dem Ding.Dann wurde er verschrottet.Dann habe ichg mir den Kombi als "bessere" Kaosse und dan so weiter.......



    Finde ich cool..

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Frage am Rande. Was für Lehre willst du eigentlich machen ? @Schorschi.


    KFZ-mechatroniker in einer Renault und Dacia Vertragswerkstadt

  • Was wäre daran schlimm? (vom mickrigen Verdienst abgesehen).
    Kann ja nicht jeder im Anzug durch die Bank laufen und die Bevölkerung ums Geld bringen.

    Edited once, last by heckman ().

  • Und schon alles vor Beginn der Lehre zu wissen, oder meinen zu wissen, ist auch keine Voraussetzung. Das Interesse scheint ja vorhanden zu sein, die Fertigkeiten werden erlernt.
    Ihr glaubt garnicht zu welchen Leistungen junge Menschen in der Lage sind, wenn sie endlich mal ein konkretes Ziel vor Augen haben.

  • Was wäre daran schlimm? (vom mickrigen Verdienst abgesehen).
    Kann ja nicht jeder im Anzug durch die Bank laufen und die Bevölkerung ums Geld bringen.


    sorry aber für solch einen Beruf sollte man schon etwas mehr auf dem Kasten haben

  • Mit 15?
    Welchen Vorschlag hättest du denn?
    Deutschlehrer?

    Edited once, last by heckman ().

  • Besser als ne Harz4- Einstellung!

  • Ich finde es gut, wenn er eine Ausbildung zum KFZ Mechatroniker macht. Zum einen weil er dann selbst erkennt, was wir ihm die ganze Zeit versucht haben zu erklären und dann erkennt er auch, was für einen Pfusch an seinem Trabi gemacht wurde, bzw. selbst gemacht hat. Zum anderen begrüße ich, dass es doch noch junge Menschen gibt, die Interesse für diesen Beruf haben. Und ein wenig Vorkenntnisse hat er ja, was also ausbaufähig ist. Wenn man eine Lehre beginnt, ist man nunmal kein Meister, deswegen heißt es ja auch Lehre.


    Das er es schwer haben wird, wird uns allen klar sein, da er ja keine Hilfe annimmt. Dies wird im Ausbildungsbetrieb wohl zu einigen Problemen führen. Aber auch dies ist erlernbar.


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Nu laß ihn doch, den Jungen. Da hat er wenigstens einen Vorteil, den viele von uns nicht haben/hatten:


    Er bekommt Anleitung von professionellen Meistern, muß sich nicht alles selbst beibringen. Das wird hoffentlich auch positiven Einfluß auf den Umgang mit seinen privaten Projekten haben. Und in der Berufsschule wird er wahrscheinlich auch nicht dümmer.


    Alles in allem ist diese Ausbildung das beste, was seinen künftigen IFAs passieren kann. Und im Forum haben wir spätestens nach dem ersten Lehrjahr gehaltvollere Beiträge (aber nicht mehr so viel Spaß) :saint: Besser als wenn er z.B. Maurer wird und auf ewig wertvolle Fahrzeuge kaputtrestauriert.


    Nö. Herzlichen Glückwunsch zur Lehrstelle, lieber Schorschi!

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • Hallo


    Diese Lehrstelle habe ich nur genommen weil der Meister Trabant Fährt :D .


    Der Chef hat ne riesen Oldtimer sammlung wo eine unrestaurieter Trabant im neuzustand steht.Und Französische autos liegen mir ja auch.


    Das ist ein Gute Werkstadt ,noch nie Pobleme gehabt.

  • Auch Maurer werden gebraucht,sonst hätten wir keine Werkstatt, Garage, um unsere Autos zu hegen und pflegen ;) .
    Ich finde es auch gut das Schorschi ein Ziel vor Augen hat und eine Lehre machen will, ob er die Lehrstelle bekommt steht noch aus,aber ich drück Ihm die Daumen. :thumbup:

  • Eine ganze Werkstadt ist viel besser als bloß eine Werkstatt. Stell dir mal z. B. die Autostatt vor. Da denkt man an das Nest Fallersleben. Als Autostadt mit dem neuen Namen Wolfsburg klingt das nicht mehr nach Bauernhof, sondern nach Fortschritt.

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • Mensch, spätestens wenn du da anfängst solltest du Werkstatt und nicht Werkstadt schreiben!
    Eine Stadt ist was anderes.


    Um erhlich zu sein ist mir das nie Aufgefallen das man das anderst shreibt.Dass das in der Schule durch genommen wurde.Daran kan ich mich nicht erinnern.