Zahnriemenwechsel am 1.1

  • Hallo.
    Ich bin langsam der meinung ich bin zu doof einen Zahnriemen am Trabant 1.1 zu wechseln. Kann mir jemand kurz sagen ob und wie die untere riemenscheibe problemlos abgeht ?
    Ich glaub nicht das die Jungs in der Werkstatt den Motor rausnehmen.
    Vielen Dank im voraus.
    Schönes Wochenende.


    Gruß Roland X(

  • Ich ziehe den Motor mit einem Spanngurt etwas zur Seite, dann kommst du mit dem Inbus ran.
    Ich geb dir mal den Tipp, einfach ein "Serviceloch" in den Innenkotflügel zu bohren, auch wenn ich das selbst nicht machen würde.
    Gleich hagelts wieder dislikes....

    Edited once, last by heckman ().

  • Also von mir gibt's ein solidarisches Like... ^^


    Ich hab mir auch so ein Loch gebohrt - ein ganz kleines 8er Loch im Radkasten, da geht gerade die Inbus-Nuß durch. Ich muß die Riemenscheibe dann jeweils etwas weiterdrehen, um an die nächste Schraube zu kommen - aber das war mir lieber als ein großes Loch zu bohren.
    Nebenbei: die Nullserien hatten zum Teil werksseitig ein sehr großes Loch an der Stelle mit einem etwa 20-25cm großen, runden Deckel. Das war definitiv die bessere Lösung.


    Etwas anheben muß man den Motor nach Lösen der vorderen Befestigung am Hilfsrahmen sowieso, sonst bekommt man die Wasserpumpe nicht 'raus. An alles andere kommt man dadurch dann auch etwas besser 'ran.

  • Meiner hat auch eine Serviceöffnung bekommen. Beim Polo ist es die gleiche....

  • Ist doch schön wenn sich Moderatoren liken. :)


    Es geht auch ohne Löcher zu bohren, das würde ich bei fremden Fahrzeugen nicht machen - auch wenn es fummelig ist.
    Da kürze ich lieber einen Inbusschlüssel.


    LG

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • Hallo. Danke für die Tipp´s. Ich habe aus Verzweiflung das Video mit dem 86 c angeschaut. Und danach ohne Lochbohren weitergemacht. Lima, Ölfilter und Motorlager raus. Wagenheber drunter und schön angehoben. Siehe da genügend Platz für Hand UND Werkzeug. Zum lösen der Wapu wieder bissel ablassen. Nun ist er gewechselt. Morgen mal nach 9 Jahren mal ein Startversuch.
    Hier noch das Video vom 86 c
    Gruß Roland


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.