Anhängerkupplung montieren

  • Hallo. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich möchte an einen Trabant 601 eine AHK montieren. Mein Trabant hat eine Spiralfeder. Wie befestige ich alles am besten. Hab im Internet noch keine passende Anleitung gefunden. Danke schon mal ;-)

  • Dein Trabant hat Schraubenfedern.
    Wenn du die Filzauskleidung im Kofferraum entfernst, findest du dort wo gebohrt werden muss, Körnerschläge.
    Mittig kurz hinter der Achse 3 Stück, etwas nach links versetzt. Die bohrt du mit 11mm, knapp vor dem Heckblech 4 Stück die mit 8,5mm gebohrt werden.
    Die AHZV hast du schon? Alle Schrauben müssen mindestens die Güte 8.8 haben.

  • Die Bohrungen vor dem Heckblech erst machen, wenn Du die Flügeltraverse hast. Da gibt's verschiedene Produktionen mit unterschiedlicher Breite und Lochabständen.

  • Meine, für die Du mir die Bleche geschickt hast, war auf jeden Fall ein Ostprodukt mit Abziehbildplakette. Sah auch zu "gut" aus, als das man hinter der Herstellung Eigeninitiative vermuten könnte.
    Der Lochabstand für die Blechstreifen hat gestimmt, aber insgesamt waren die Bohrungen etwas enger bei der Mittelachse.

  • Hallo, bin auch gerade dabei mir eine AHK am Trabbi anzubauen...
    Wird die AHK also "nur" am Bodenblech befestigt? Hat jemand vielleicht mal ein Bild von einer bereits montierten für mich.
    Schön währe vom Kofferraum + Unterboden Ansicht.
    Danke schonmal
    Gruß Tobi

  • Blattfeder oder Spirlafeder wäre hier die Frage ;)

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • hmm, komme ich aktuell nicht dran, steht in Reihe 3.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Kofferraum zur Wand - in Reihe 3 ;)

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • http://trabitechnik.com/index.php?lang=de&page=57&page_number=3#Anbauvorschrift


    einfach mal gucken und suchen, es findet sich alles


    ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Danke Ralle,
    Die hab ich schon gesehen, demnach soll sie nur am Blech befestigt werden... Kommt mir irgendwie komisch vor, denn die Blattfeder Ausführung hatte dort Stabilere Befestigungspunkte, hast du schonmal eine bei der Schraubenfeder Ausführung Angebaut?

  • Ach, ich dachte du willst wissen wo genau. Da steht, Bodenblech, im Blech sind die Prägungen für die Löcher und die gehört da auch hin. Oben nen Blech (2-2,5mm?) drüber, das wars.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Na gut, ich hab nur leider ne AHK von Trabantwelt und die Passgenauigkeit lässt zu wünschen über denn die Prägungen passen nicht überein außerdem hat sie vorne nur 2 statt 3 Löcher und in Richtung Kugelkopf 2 statt 4 Löcher zur Befestigung. Das ich mir doch zu Windig wenn es nur am Blech halten soll. Hat jemand noch eine originale?
    Danke schonmal

  • Da hast Du wohl eine Variante "Blattfeder" gekauft, unzwar die Bauart,wo so eine Art Schwalbenschwanz-
    blech mit nur zwei Schrauben dran ist.


    Mach mal ein Bild davon.


    Für Schraubenfeder gab es nur die in Trabitechnik gezeigte Bauart.


    Hast Du bei Trabantwelt ausdrücklich eine AHZ für Schraubenfeder bestellt ?
    Ich kann mir nämlich nicht vorstellen,daß der Lieferant den Unterschied nicht kennt.

  • Durch das Verstärkungsblech hält die AHK auch gut. Ich habe meine abgebaut, da ich noch nicht fertig bin mit der Restaurierung. Aber ich meine mich zu erinnern, dass die mit dem Verstärkungsblech vorn und hinten befestigt wurde. Mehr nicht. Ich kann morgen in der Werkstatt ein Foto von meiner AHZV machen.


    ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Das währe echt gut! Wenn ich Bild habe kann ich mir ein Verstärkungsblech auch selber nach bauen...
    Ich schau mal ob ich ein Bild von meiner AHK finde.


    Danke
    Tobi